Mit den Serien 3711E, 3713E und 3741E bietet PCB Piezotronics Beschleunigungssensoren, die  bis Null Hz statisch messen können. Diese Serien sind speziell für Niederfrequenzmessungen z.B. in Automotive-Anwendungen entwickelt worden. Mit sechs Messbereichen zwischen ±2 g und ±200 g, werden die Sensoren in uniaxialer (Serie 3711E und Serie 3741E) und triaxialer (Series 3713E) Ausführung angeboten. Die Sensorelemente der Serien 3711 und 3713 sind in einem hermetisch dichten Titangehäuse verpackt, somit ist der Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen gewährleistet.

Zu den herausragenden Eigenschaften der Modelle gehören das geringe Rauschen und die hohe Auflösung. Erreicht wird dies durch Verwendung gasgedämpfter Halbleiter-Sensorelemente, die gleichzeitig eine hohe Überlastsicherheit aufweisen.

Die Sensormodelle 3711E und 3713E mit Single-Ended-Ausgang sowie die Serie 3741E mit differentiellem Ausgang, werden mit 6…30 VDC gespeist. Eine interne Spannungsregelung gleicht Schwankungen in der Spannungsversorgung aus. Die Übertragung der Messsignale über lange Messleitungen ist ohne Weiteres möglich. Neben der Variante mit Stecker und lösbarem Kabel ist auch die Version mit integriertem Kabel verfügbar.


Über die PCB Synotech GmbH

Die PCB Synotech GmbH ist die deutsche Vertriebstochter des US-amerikanischen Sensorherstellers PCB Piezotronics, Inc. und seit über 25 Jahren am Markt tätig. Neben der breiten Produktpalette von PCB vertreibt PCB Synotech hochwertige Sensorik und Messtechnik der Hersteller IMI Sensors, The Modal Shop, Larson Davis, Setra Systems, Onset und Kemo.

Seit Juli 2016 gehört die PCB Piezotronics, Inc. zur MTS Systems Corporation (Eden Prairie, USA). Durch diese Verbindung entsteht ein noch stärkeres Team für Hochleistungsprüftechnik und Sensorik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PCB Synotech GmbH
Porschestraße 20-30
41836 Hückelhoven
Telefon: +49 (2433) 444440-0
Telefax: +49 (2433) 444440-79
http://www.synotech.de

Ansprechpartner:
Werner Dittmar
Leiter Produktmanagement
Telefon: +49 (2433) 444440-10
Fax: +49 (2462) 9919-79
E-Mail: wdittmar@synotech.de
Axel Langheinrich
Leiter Marketing
Telefon: +49 (2433) 444440-66
E-Mail: alangheinrich@synotech.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Forschung und Entwicklung

Programmierbares Labornetzgerät Siglent SPD3303X

Mit dem Siglent SPD3303X bietet AMC ein programmierbares Labornetzgerät an, welches 3 isolierte Ausgänge und max. 220W Ausgangsleistung besitzt. Zwei einstellbare Kanäle (0 V – 32 V / 3.2A) und einen Festspannungskanal mit drei auswählbaren Festspannungen (2.5 V, 3.3 V, oder Read more…

Forschung und Entwicklung

Khiron Life Sciences gewinnt mexikanischen Ex-Präsident als Berater!

Das ist ein Knaller! Erst gestern hatten wir den Lesern von GOLDINVEST.de die in Toronto gelistet Khiron Life Science (TSX-V KHRN) vorgestellt und schon heute, nach einer Handelsaussetzung, legt das Unternehmen mit einer spektakulären Personalie Read more…

Forschung und Entwicklung

Metallic Minerals: Erste Bohrergebnisse vom Silberprojekt Keno in Kürze

Es geht langsam wieder los bei dem kanadischen Silberexplorer Metallic Minerals (WKN A2ARTX / TSX-V MMG)! Wir hatten unsere Leser schon vor einiger Zeit darauf hingewiesen, dass dieses kleine, aber sehr interessante Unternehmen vor einem Read more…