Im Rahmen eines Management-Buy-out bauen die bisherigen Minderheitsgesellschafter von Tresides ihre Unternehmensbeteiligung auf 100 Prozent aus. Sie übernehmen die bisher von der Südwestbank AG gehaltenen Anteile in Höhe von 51 Prozent, die somit aus dem Gesellschafterkreis ausscheidet.

„Wir blicken auf fünf Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Südwestbank zurück. Die strategische Neuausrichtung der Südwestbank  ermöglicht nun wesentlichen Entscheidungsträgern von Tresides, ihre Firmenbeteiligung zu erhöhen“, erklärt Geschäftsführer Michael Trauth.

„Mit dieser Anteilsaufstockung unterstreichen unsere Gesellschafter, dass sie vom langfristigen Unternehmenserfolg von Tresides überzeugt sind. Als inhabergeführter institutioneller Asset Manager agieren wir unabhängig und bleiben für unsere Kunden der gewohnt verlässliche Partner“,
betont Trauth.


Über die Tresides Asset Management GmbH

Die Tresides Asset Management GmbH bietet intelligente Investment-lösungen in den Anlageklassen Aktien, Renten und Rohstoffe. Mit mehr als 2 Milliarden Euro Assets under Management in Publikums- und Spezialfonds hat sich Tresides vom 2013 gegründeten Start-up zur gefragten Investmentboutique entwickelt. Die aktiven Investmentansätze von Tresides verbinden Qualität, Sorgfalt und konsequente Risikoreduktion mit einem klaren Blick für Wachstums- und Renditeperspektiven.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tresides Asset Management GmbH
Stephanstraße 25
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 33503-500
https://www.tresides.de

Ansprechpartner:
Berndt Maisch
Senior Fondsmanager Partner
Telefon: +49 (711) 33503-603
E-Mail: berndt.maisch@tresides.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Finanzen / Bilanzen

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

EnWave Corporation wurde als ein 2019 Venture 50™ Unternehmen in der Kategorie Clean Technology & Life Sciences ausgewählt und gibt Datum für Veröffentlichung der Finanzergebnisse des ersten Quartals 2019 bekannt

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) („EnWave” oder das „Unternehmen" – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298005), ein global führendes Unternehmen im Bereich der Vakuum-Mikrowellen-Dehydratisierungstechnologie, gab heute bekannt, dass es als ein 2019 Venture 50™ Unternehmen in der Kategorie Clean Technology Read more…

Finanzen / Bilanzen

U.S. Gold Corp. gibt neues Datamine-Explorationsmodell für die Lagerstätte Copper King bekannt, das zusätzliches Explorationspotenzial zeigt

US Gold Corp. (NASDAQ: USAU – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298164) gibt bekannt, dass Datamine aus Denver, Colorado, vor Kurzem eine umfassende Bohrlochanalyse von U.S. Gold Corp.‘s Gold-Kupfer-Silber-Zink-Lagerstätte Copper King im Südosten von Montana durchgeführt hat. Datamine berücksichtigte die Read more…

Finanzen / Bilanzen

Ehemaliger Governor von Idaho, Butch Otter, tritt in den Board of Directors von First Cobalt ein

First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC; ASX: FCC; OTCQX: FTSSF) (das „Unternehmen" – https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298244) gibt die Ernennung des ehemaligen Gouverneurs C.L. „Butch“ Otter in den Board of Directors des Unternehmens bekannt. Gov. Otter hatte eine lange und Read more…