Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Schuljahr 2018/2019 die Berufsbildenden Schulen Neustadt a. Rbge. (Vollzeit- und Teilzeitform) besuchen werden, müssen sich am Montag, 25. Juni 2018, an den
  • Berufsbildenden Schulen Neustadt (Neustadt a. Rbge.) in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und in der
  • Außenstelle Zentrum Sozialwesen und Hauswirtschaft (Neustadt a. Rbge.) um 8.30 Uhr

persönlich vorstellen.

In den bereits verschickten Zusageschreiben sind Ort und Zeitpunkt der Vorstellung genannt, die von den oben genannten Daten abweichen können.


Bei der persönlichen Vorstellung müssen eine Kopie sowie das Original des letzten Schulzeugnisses (Abschlusszeugnis) vorgelegt werden. Weiterhin sind folgende Unterlagen erforderlich, die soweit nicht bereits abgegeben, ebenfalls vorgelegt werden müssen: Unterschriebener Lebenslauf, ein Passbild und bei Berufsschülerinnen bzw. Berufsschülern zusätzlich eine Kopie des abgeschlossenen Berufsausbildungsvertrages.

Nähere Informationen über das Bildungsangebot der Berufsbildenden Schulen Neustadt können abgefragt werden beim Berufsbildungszentrum der Berufsbildenden Schulen Neustadt a. Rbge., Bunsenstraße 6, 31535 Neustadt, Tel.: (05032) 95580 sowie beim Zentrum Sozialwesen und Hauswirtschaft, Friedrich-Brandt-Straße 2-4, 31535 Neustadt, Tel.: (05032) 95180. Weitere Infos sind auch online zu finden unter www.bbs-nrue.de.                                                          

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Frauke Bittner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (511) 616220-76
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: Frauke.Bittner@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Sechzig Jahre Kommunikationsarbeit für die Landwirtschaft

Mit einem völlig neuen Internetauftritt startet der gemeinnützige i.m.a e.V. in sein Jubiläumsjahr. Am 24. November, zum Geburtstag des Vereins, wird die neu aufgesetzte Online-Präsenz www.ima-agrar.de freigeschaltet. Sie informiert über die Kommunikationsarbeit des Vereins zu Read more…

Ausbildung / Jobs

Rheinische Wirtschaft im Abschwung

Die Geschäftslage der Wirtschaft im Rheinland hat sich im Vergleich zum Jahresbeginn erheblich verschlechtert. Sie wird aber noch überwiegend positiv bewertet. Das ist die Kernaussage des Konjunkturbarometers Herbst 2019 der Industrie- und Handelskammern im Rheinland, Read more…

Ausbildung / Jobs

Regionale Wirtschaft präsentiert „Best of Beethoven“

Der nächste Ideenmarkt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH und der Volksbank Köln Bonn eG widmet sich im Beethovenjahr ganz dem Thema Ludwig van Beethoven. Unter dem Motto „Ideenmarkt spezial: Best Read more…