Die Chaindson GmbH & Co. KG, eine Tochter der Unternehmensgruppe ELSEN, hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Im Zuge einer Umstrukturierung wurde eine neue Abteilung namens Supply Chain Development and Support (SCDS) eingerichtet. Durch die Neuausrichtung erfolgt eine klare Trennung zwischen den operativen und strategischen Geschäftsfeldern. Zu der operativen Einheit zählen die alten Bereiche Logistik-Check-Up und Frachtenmanagement. Für den strategischen Part wird zukünftig die dritte Abteilung Supply Chain Development and Support zuständig sein. Ziel der Umstrukturierung ist es, Kapazitäten und Kompetenzen zu bündeln und Raum für innovative Ideen zu schaffen.

Während die Geschäftsfelder Logistik-Check-Up und das Frachtenmanagement dem operativen Bereich zuzuordnen sind, agiert das Team Supply Chain Development and Support zumeist im Hintergrund. Unter anderem wickelt es für die Chaindson-Muttergesellschaft, die Unternehmensgruppe ELSEN, das Qualitäts- und Energiemanagement sowie den Zentraleinkauf ab. Zudem schreibt die Abteilung sowohl für ELSEN als auch für externe Kunden Logistikprozesse aus, führt Standortsimulationen und Netzwerkplanungen durch und erarbeitet Strategien. Zum SCDS-Aufgabenspektrum zählt darüber hinaus die Entwicklung neuer Ideen und Instrumente zur Optimierung der Supply Chain. Damit bildet die neue Abteilung eine Symbiose mit dem Digital Office, das das Unternehmen ebenfalls neu geschaffen hat.

In Zusammenarbeit mit dem Digital Office werden neue Methoden und Werkzeuge für die Strategieentwicklung erarbeitet, derzeit beispielsweise ein cloudbasiertes Supply-Chain-Tool. So erweitert die Logistikberatung kontinuierlich ihre Kompetenzen. Thomas Klein, Mitgesellschafter und Geschäftsführer der Chaindson GmbH & Co. KG: „Bei uns entstehen frische Ideen, mit denen wir moderne Logistikkonzepte für unsere Kunden entwickeln und die Zukunft der Logistik prägen können.“


Über die Chaindson GmbH & Co. KG

Die Chaindson GmbH & Co. KG ist ein bundesweit tätiges Beratungsunternehmen für die produzierende Industrie sowie für Transport- und Logistikdienstleister. Spezialisiert hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Koblenz auf die Analyse von materialwirtschaftlichen Prozessen sowie die Umsetzung von daraus resultierenden Optimierungskonzepten. Neben der reinen Beratung bietet Chaindson deswegen auch Interimsmanagement für unterschiedliche Organisationsbereiche an. Hiermit wird auf Wunsch des Kunden gewährleistet, dass Chaindson nicht nur für das Optimierungskonzept sondern auch für dessen Umsetzung die Verantwortung trägt. Zu den Haupttätigkeitsfeldern des Unternehmens gehören das Outsourcing von Logistikdienstleistungen, Frachtenmanagement, Logistikkostenmanagement, Wertstromanalysen, Schulungen sowie Standort- und Lagersimulationen. Chaindson wurde im Jahr 2013 als 100-prozentige Tochter der Elsen Logistik GmbH gegründet und beschäftigt zehn festangestellte Berater. Die Unternehmensgruppe ELSEN hat ihren Sitz in Wittlich. Mehrheitsgesellschafter sind die Familien Groß-Elsen sowie Groß.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Chaindson GmbH & Co. KG
Pastor-Klein-Straße 17, Haus B
Koblenz 56073
Telefon: +49 (261) 20027-300
Telefax: +49 (261) 20027-259
http://www.chaindson.com

Ansprechpartner:
Vanessa Dumke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0) 2 51 / 62 55 61 245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Jens Könning
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0) 2 51 / 62 55 61 132
E-Mail: koenning@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

Neues FlexQube Team in Deutschland einsatzbereit!

Seitdem wir im Frühjahr 2018 auf der LogiMAT in Stuttgart zum ersten Mal in Deutschland ausgestellt haben, ist unser deutsches Team sehr schnell expandiert. Wir haben unseren Vertriebsleiter Jan Brettmann kurz nach der LogiMAT ins Read more…

Intralogistik

Auf den richtigen Ansprechpartner bei der Inventur kommt es an

Die Inventurzeit rückt näher! Das merken auch immer mehr Unternehmen und bereiten sich entsprechend vor, damit die jährliche Bestandsaufnahme so reibungslos und kostengünstig erfolgt wie erhofft. Doch wie jedes Jahr muss man sich den ständig Read more…

Intralogistik

Das mobile Handheld, das den Mobile Computer Markt revolutioniert

Ein Gerät für alle Bereiche der Lieferkette Der Zebra TC8000 verspricht eine deutliche Steigerung der Produktivität, bündelt viele Funktionen in einem Gerät und unterstützt Ihre Mitarbeiter bei den täglichen Herausforderungen. Dabei kann das Gerät dank Read more…