Das mittelständische Unternehmen aus Norddeutschland legt Wert auf höchste Qualität und hat daher auch schon vor 20 Jahren sein Qualitätsmanagement-System nach der heutigen DIN EN 13485 zertifizieren lassen. Die anstehende Rezertifizierung Ende des Jahres und die Implementierung und Umsetzung der neuen Medical Device Regulation (MDR) haben die Geschäftsführer veranlasst, Experten als Berater hinzuzuziehen.

Aufgrund Empfehlungen zufriedener Kunden wurde die Kontrast Consulting GmbH beauftragt – seit 25 Jahren Personalberater, Personalentwickler und Consulting-Experte gerade in der Branche Medizintechnik, Qualitätsmanagement und Qualitätskontrolle und selbst mit drei beschäftigten Lead-Auditoren geradezu prädestiniert für diese Beratung.

Zertifizierungs-Dreisprung mit digitaler Komponente


Darüber hinaus soll die Umstellung der Produktkennzeichnung auf das weltweite gültige Unique Device Identification (UDI) System umgesetzt werden. Bei diesen umfangreichen Qualitäts-Dreisprung gilt es nicht darum nur die Zertifikate zu erhalten, sondern vielmehr liefern diese Regularien und Verordnungen Anlässe, interne produktbezogene Management- und Arbeitsprozesse zu verbessern, um die Patientensicherheit und Anwenderzufriedenheit auf hohem Niveau auch in Zukunft verlässlich zu garantieren – basierend auf einem digitalen Konzept.

Arbeitspakete bündeln

Neben den klassischen Arbeiten an den Handbüchern, Verfahrensanweisungen und Dokumenten wurden zentrale Audit-Schwerpunkte der angestrebten Zertifizierungen und Marktzulassungsvoraussetzungen in Arbeitspaketen gebündelt, die die anstehenden Qualitätsmanagement Arbeiten in allen drei Projekten unterstützen soll:

  • Stand der Qualität des Medizin-Produkte-Herstellers
  • Entwicklungsprozess der Neuprodukte erstellen/verbessern
  • Bestandsproduktemanagement untersuchen
  • Lieferantmanagement und -entwicklung optimieren

Zusätzliche Forderungen des verantwortlichen Managements war, die Zertifizierung sowohl ohne Störungen des Geschäftsablaufes zu erlangen und nicht in einer Dokumentenjagd enden zu lassen. Außerdem sollen nicht nur bei den erforderlichen Qualifizierungen des Managements und der Mitarbeiterinnen unterstützt, sondern alle Abteilungen in das Qualitätsmanagement systematisch mit einbezogen werden.

Unterstützung beim Kickoff

Auf diesem Gebiet kann die Kontrast Consulting GmbH viele Referenzen und Erfolge aufweisen, denn Beratung- und Projektmanagement bedeutet für sie nicht langatmige und jahrelange Umsetzung, sondern mit kurzen, passenden und prägnanten Workshops planen die Hamburger Berater solche Change- und QM-Projekte.

Unterstützung beginnt beim Kickoff der Projekte, um Zwischenziele zu setzen, Teams zusammenzustellen und Verantwortlichkeiten zu regeln sowie spätere Begleitungen bei Gesamt- und Teilprojektleitern. Mit diesem Fokus haben die Kontrast Personalberater schon viele Veränderungsprojekte kontrastreich und mit Sofortwirkungen umgesetzt.

Die Referenzliste der Hamburger ist lang: Ein Projekt & Change Management haben sie bereits erfolgreich bei einem Herzzentrum, bei Bankorganisationen, bei mittelständischen Unternehmen aus der Kunststoffbranche und diversen IT- und Software Unternehmen umgesetzt.

Über die Kontrast Consulting GmbH

Im Bereich Personalberatung und Projekt & Change Management begleitet ein vielseitiges und erfahrenes Team, bestehend aus 10 fest angestellten und akademisch ausgebildeten Beratern und Coaches, Mandanten von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Abschluss eines Entwicklungsprojektes. Dabei fokussieren sich die Experten auf die Entwicklung einzelner Personen, Teams sowie der dazu notwendigen Organisationsprozesse. Als Ergebnis solcher Veränderungen, ist in der Regel die Wettbewerbsfähigkeit verbessert, die Kundennähe gesteigert und das Teamwork sowie die bereichsübergreifende Zusammenarbeit optimiert worden. Das Unternehmen wurde 1993 von den beiden Geschäftsführern Dipl.-Psych. Annette Feist und Dipl.-Kfm. Ingo Scheider gegründet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

IHE & RSO Netherlands Conference 2019: ENTSCHEIDERFABRIK zeigt Entwicklungen der digitalen Transformation in Deutschland auf

Auf der IHE & RSO Netherlands Conference 2019 zeigte die ENTSCHEIDERFABRIK die Entwicklungen der digitalen Transformation in Deutschland auf Die IHE & RSO Netherlands Conference 2019 fand am 15. November 2019 in der Sint Maartenskliniek Read more…

Allgemein

SunPower – Unternehmenssplitting

Das Unternehmen SunPower – bekannt für hochqualtitative Photovoltaikmodule – soll es in Zukunft in der jetzigen Form nicht mehr geben. Stattdessen werden zwei unabhängige Unternehmen aus SunPower hervorgehen: SunPower Corporation und Maxeon Solar Technologies Ltd. Read more…

Allgemein

Brockhaus AG für diversityorientierte Personalstrategie ausgezeichnet

Bei der Preisverleihung des 14. Interkulturellen Wirtschaftspreises wurde die in Lünen ansässige Brockhaus AG für ihr besonderes unternehmerisches Engagement und ihre diversityorientierte Personalstrategie ausgezeichnet. Das Multikulturelle Forum e.V. prämiert bereits seit 2006 kleine und mittelständische Read more…