Die Zeitfracht Gruppe bekommt Zuwachs in der Konzernleitung. Mit Wirkung zum 1. Juni 2018 wird Dr. Rainer Heumann die Führungsspitze der Unternehmensgruppe verstärken und mit seiner Expertise in der Luftfahrt unterstützen. Der promovierte Kaufmann blickt auf eine erfolgreiche Karriere im Luftfahrtgeschäft zurück und zeichnete bereits als Geschäftsführer bei der Zeitfracht Aircraft GmbH sowie WDL Aviation GmbH aus.

„Der gesamte Bereich Luftfahrt gewinnt sowohl auf dem internationalen Markt als auch in unserem Konzern immer mehr an Bedeutung. Daher freuen wir uns, dass Dr. Rainer Heumann mit seinem Engagement und seiner Expertise zukünftig die Geschicke der gesamten Unternehmensgruppe federführend mitbestimmen wird“, erklärt Geschäftsführer Dr. Wolfram Simon.

„Nachdem ich den Luftfahrtbereich der Zeitfracht bereits kennenlernen durfte, freue ich mich nun, das Gesamtgeschäft der Zeitfracht Unternehmensgruppe weiterentwickeln und ausbauen zu dürfen. Unsere Schwerpunkte liegen auf der Synergie zwischen der Logistik und dem Cargo Geschäft sowie der Digitalisierung beider Bereiche“, konstatiert Heumann.


Über Dr. Rainer Heumann

Im Jahre 2006 erwarb Dipl. Kaufmann Dr. Rainer Heumann als gelernter Sparkassenkaufmann seine Doktorwürde an der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster. Während seines beruflichen Karriereweges bekleidete er verschiedene Positionen in der Führung und im strategischen Management.

Über die Zeitfracht GmbH & Co. KG

Die Zeitfracht Gruppe ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der dritten Generation mit rund 1.000 Mitarbeitern und Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen ist hauptsächlich in den drei Geschäftsfeldern Logistik, Luftfahrt und Immobilienwirtschaft tätig und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 220 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zeitfracht GmbH & Co. KG
Friedrich-Olbricht-Damm 46+48
13627 Berlin
Telefon: +49 (30) 403691711
Telefax: +49 (30) 403691799
http://www.zeitfracht.de

Ansprechpartner:
Lars Löns
Zeitfracht Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (30) 403691720
E-Mail: lars.loens@zeitfracht.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Luft- / Raumfahrt

Aufwendige Vorbereitung für BER-Eröffnung

Mit der Eröffnung des neuen Hauptterminals beginnt am 31. Oktober der erste Schritt zur Inbetriebnahme des Flughafens BER. Für die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH endet damit eine mehr als achtjährige Übergangszeit. Die 91 Fluglotsen, Platzkoordinatoren Read more…

Luft- / Raumfahrt

BDL-Statement zur Eröffnung des BER

Zur Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER sendet Peter Gerber, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Glückwünsche an die Kolleginnen und Kollegen des BER: „Berlin hat ein neues und modernes Tor zur Welt. Die Eröffnung ist Read more…

Luft- / Raumfahrt

Boeing qualifiziert das Material Antero 800NA von Stratasys für 3D-gedruckte Flugzeugteile

Boeing (NYSE: BA) hat den Thermoplast Antero 800NA für sein Repertoire an 3D-Druckmöglichkeiten qualifiziert, wie Stratasys Ltd. (NASDAQ: SSYS) heute bekannt gab. Dank der Qualifizierung kann das Material mit hoher Temperaturbeständigkeit nun von Boeing für Read more…