Zeitgemäß, barrierefrei und strukturiert: Die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport der Region Hannover haben heute (29. Mai) für eine Neugestaltung der Außenflächen der Berufsbildenden Schulen 11 und Handel gestimmt. Die finale Entscheidung über die geplanten Baumaßnahmen trifft die Regionsversammlung am 26. Juni. Für die Umsetzung sind drei Etappen vorgesehen. In die Umgestaltung investiert die Region Hannover rund 870.000 Euro. Die Fertigstellung ist für 2019 vorgesehen.   

Im ersten Schritt wird der Eingangsplatz der BBS Handel neu gestaltet. An dieser Stelle wurden bereits einige Veränderungen umgesetzt, die übrigen Arbeiten werden in den Sommerferien 2018 fertig gestellt. Des Weiteren soll in einem zweiten und dritten Schritt der Außenbereich zwischen den Schulen BBS 11 und BBS Handel neu gestaltet werden. Der bestehende Schulhof, der zum Verweilen und Entspannen einlädt, wird modernisiert und durch Grüninseln aufgewertet. Zudem ist künftig ein direkter Zugang zur Leine über Holzterrassen, die bis zum Wasser führen, möglich. Ein zentraler Müllbehälterstandort wird künftig durch einen Sichtschutzzaun abgeschirmt sein.

Im Zuge der Neugestaltung werden auch sämtliche Zugänge zu den Schulgebäuden barrierefrei gestaltet. Dafür werden die zurzeit vorhandenen Eingangsstufen beseitigt; bei größeren Höhenunterschieden sollen Rampenanlagen installiert werden.


Alle Details sind in der Beschlussdrucksache Nr. 1343 nachzulesen. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Carmen Pförtner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (511) 616235-19
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: carmen.pfoertner@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Ausbildung / Jobs

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Karriere fördern: In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA

Wer sich jetzt für den nächsten Karriereschritt weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 30. November an der Hochschule Kaiserslautern/Campus Zweibrücken ausführlich informieren: Studiengangsleiterin, Prof. Dr. Bettina Reuter, stellt fünf MBA-Fernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung vor: MBA Read more…

Ausbildung / Jobs

Ausbildungskooperation 2018

Jungen Menschen in einer besonderen Situation den Start ins Berufsleben zu ermöglichen, mit diesem Ziel haben sich der Kreis Lippe, die Stadt Detmold, die anderen Städte und Gemeinden in Lippe und lippische Unternehmen zum Chance Read more…

Ausbildung / Jobs

20. Zweibrücker Symposium der Finanzdienstleistungen

Bereits seit 1999 widmet sich das Zweibrücker Symposium der Finanzdienstleistungen alljährlich aktuellen Themen der Banken- und Versicherungsbranche und hat sich inzwischen weit über die unmittelbare Region hinaus einen hervorragenden Namen in der Branche gemacht. Ausrichter Read more…