Am 22. Mai 2018 hatten schleswig-holsteinische Unternehmen wieder einmal die Möglichkeit, ihre Marktchancen in Malaysia auszuloten. Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) bot gemeinsam mit der Deutsch-Malaysischen Industrie- und Handelskammer (AHK) erneut mit großem Erfolg ihre „Malaysia Sprechtage“ an. „Die Resonanz war durchweg positiv“, teilte WTSH Außenwirtschafts-berater Bernd Schlegel mit. „Vornehmlich handelte es sich um Unternehmen aus dem Maschinenbau, die sich für unsere Dienstleistungen in Kuala Lumpur interessieren.“

Die WTSH unterhält in der Hauptstadt Malaysias, Kuala Lumpur, ein Schleswig-Holstein Business Center (SHBC). Das Dienstleistungsspektrum des SHBC reicht von der kostenlosen Einstiegsberatung durch einen Länderspezialisten der WTSH über individuelle Marktrecherchen und -analysen bis zur sogenannten Office-in-Office-Lösung – dem eigenen Büro inklusive Geschäftsadresse und eigenem Mitarbeiter im SHBC in Malaysia.

Über das umfangreiche Serviceangebot vor Ort informierte sich auch die Rohde Maschinenbau GmbH. Das Eutiner Unternehmen entwickelt seit mehr als 20 Jahren Thermoformmaschinen zur Herstellung von Verpackungen, Deckeln und Bechern sowie Werkzeugen. „Den Schritt nach Malaysia zu wagen, fällt uns leicht, da wir mit der WTSH und den Dienstleistungen im SHBC in Kuala Lumpur kompetente Partner an unserer Seite wissen.“ Bereits zum ersten Juli 2018 wird die Rohde GmbH Mitglied im SHBC in Kuala Lumpur sein. „Das geplante Malaysia-Geschäft wird auch den Standort in Eutin stärken“, so Geschäftsführer Rohde. In Eutin werde demnächst eine neue Fertigungshalle bezugsfähig sein, teilte Rohde mit.


Malaysia ist nach Singapur das am höchsten entwickelte Land im Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN). „Malaysia bietet erhebliches Marktpotenzial, das wir für schleswig-holsteinische Unternehmen erschließen wollen“, sagt WTSH-Außenwirtschaftsberater Bernd Schlegel. Wie reibungslos, erfolgreich und schnell das funktionieren kann, zeigt aktuell die Flensburger Queisser Pharma GmbH & Co. KG.“ Queisser hat nach knapp einem Jahr im SHBC Kuala Lumpur das Büro wieder verlassen und ist jetzt eigenständig in Malaysia aktiv. „Wir haben die Dienstleistungen der WTSH in den SHBC bislang zweimal erfolgreich genutzt: in Malaysia und in China“, sagt Axel Jürgensen, Export Director bei Queisser. „Für uns als schleswig-holsteinischer Mittelständler ist das Konzept maßgeschneidert.

Aufgrund des Erfolgs sind  weitere Malaysia Sprechtage für Oktober 2018 bereits in Planung, um weiteren Unternehmen aus dem echten Norden einen optimalen Zugang zu diesem attraktiven Zukunftsmarkt zu ermöglichen.

Weitere Informationen erteilt Bernd Schlegel;  E-Mail: schlegel@wtsh.de oder telefonisch unter 0431. 66666 863.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WTSH GmbH
Lorentzendamm 24
24103 Kiel
Telefon: +49 (431) 66666-0
Telefax: +49 (4321) 66666769
http://www.wtsh.de

Ansprechpartner:
Ute Leinigen
Leiterin
Telefon: +49 (431) 66666-820
Fax: +49 (431) 66666-769
E-Mail: leinigen@wtsh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Events

Zusammenhängende Posts

Events

Jahresforum Videotechnik 2018: Planung und Erneuerung, rechtsicherer Betrieb, Systemintelligenz und mehr…

Die Videotechnik ist einer der bedeutsamsten Bausteine im Sicherheitskonzept der meisten Unternehmen. Doch der Wandel von Videoprojekten zu IT-Projekten, verschärfte Rahmenbedingungen durch die Datenschutzgrundverordnung und die zunehmende Intelligenz bzw. technologische Vielfalt der verfügbaren Produkte erfordern Read more…

Events

Hannah Knoop eine der Preisträgerinnen im Wettbewerb um die Wiedererrichtung der Bauakademie in Berlin

Dipl. Ing. Hannah Friderike Knoop, Mitarbeiterin am Lehrgebiet Geschichte und Theorie der Architektur, Prof. Dr. Matthias Schirren, Fachbereich Architektur der TU Kaiserslautern, ist innerhalb der Architektensozietät studioeuropa, München, eine der fünf Preisträgerinnen im Programmwettbewerb um Read more…

Events

The Art of Data: metapeople laden zum Digital Day

Wie gestalten die Pioniere der Branche schon heute mit Big Data und Künstlicher Intelligenz die Zukunft des Digitalmarketings? Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, lädt metapeople, Teil der internationalen Agenturgruppe Artefact, am Vortag zur Read more…