Kögel engagiert sich ab der EM-Saison 2018 im Truck-Trial an der Seite des BFS Trucksport Teams. Rechtzeitig vor der neuen Saison, die am Wochenende 12./13. Mai mit einer Premiere nahe Zagreb beginnt, wurde diese Partnerschaft geschlossen. Auch dieses neue Motorsport-Sponsoring fügt sich optimal in die aktuelle Kögel Leidenschaftskampagne ein, die Themen wie Sport und Freizeit in Zusammenhang mit der Marke und den Aufliegern bringt. Das BFS Trucksport Team, bestehend aus Fahrer Marc Stegmaier und Beifahrer Jan Plieninger, nimmt seit 2012 an der Europameisterschaft im Truck-Trial teil. 2013, 2014 und 2016 ist das BFS-Team Vize-Europameister in der Klasse der seriennahen Dreiachser geworden, 2015 errang es die Bronzemedaille. Beim letzten EM-Lauf 2017 in Straßberg bei Sigmaringen hat das BFS Trucksport Team mit dem ersten Platz seine beste Saisonleistung gezeigt und will 2018 um den EM-Gesamtsieg mitfahren.

„Truck-Trial, die Faszination der Langsamkeit, ist neben unserem Engagement im Truck Racing das passende Umfeld, um unsere Marke europaweit allen Truck-Fans entsprechend zu präsentieren, sagt Petra Adrianowytsch, Geschäftsführerin Unternehmensentwicklung, Personal, Marketing/Kommunikation und IT bei Kögel. „Die Zusammenarbeit mit dem BFS Trucksport Team bietet dafür perfekte Bedingungen, denn Marc Stegmaier und Jan Plieninger zeigen immer starke Nerven bei den Läufen und begeistern mit viel Geschick in den extremen Geländepassagen die schnell wachsende Truck-Trial-Fangemeinde.“

„Wir freuen uns sehr, mit Kögel eine weitere große und bekannte Marke in der Nutzfahrzeugbranche als Sponsor dazugewonnen zu haben“, sagt Jan Plieninger, Geschäftsführer der BFS Trucksport GmbH & Co. KG. „Wir wollen von Anfang an um den EM-Gesamtsieg mitfahren.“


Austragungsorte und -termine 2018:

12.und 13. Mai in Rakov Potok nahe Zagreb (Kroatien)
19. und 20. Mai in Montalieu-Vercieu (Frankreich)
16. und 17. Juni in Oleggio (Italien)
14. und 15. Juli in Langenaltheim (Deutschland),
25. und 26. August in Limberg (Österreich)
8. und 9. September in Châtel (Frankreich).

 

Über die Kögel Trailer GmbH

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 80 Jahren ingenieursgeprägte Qualität "made in Germany". Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH & Co. KG ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Zwolle (NL) und in Moskau (RUS).

www.koegel.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kögel Trailer GmbH
Am Kögel-Werk 1
89349 Burtenbach
Telefon: +49 (8285) 88-0
Telefax: +49 (8285) 88-905
http://www.koegel.com

Ansprechpartner:
Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (8285) 88-12301
Fax: +49 (8285) 8812284
E-Mail: patrick.wanner@koegel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

HMI 2019: ZF verknüpft smarte Lösungen zur lückenlos vernetzten Lieferkette

. Connected Supply Chain von der Produktion bis zum Endkunden: ZF bietet intelligente mechanische Systeme für jeden Schritt der vernetzten Lieferkette Reibungslos auf dem Betriebshof: Autonome Fahrzeuge steigern Effizienz und Zuverlässigkeit Vernetzung und Big Data Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

TÜV SÜD: Plakette checken zum Saisonauftakt

Die Technik ist startklar, der Fahrer trainiert – nur für die neue Plakette war noch keine Zeit? Damit nicht ausgerechnet eine fällige Hauptuntersuchung die erste sonnige Ausfahrt mit Motorrad, Cabrio oder Oldtimer trübt, haben viele Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

RENOLIT bewirbt auf der Automotive Interiors Expo 2019 in Stuttgart 100% recycelbare Leichtbaumaterialien für Fahrzeuginnenausstattungen

Mit einer weltweit führenden Position in der Fertigung thermoplastischer und thermoformbarer Materialien für die Automobilindustrie, bewirbt RENOLIT GOR S.p.A. auf der AIE (Automotive Interiors Expo) 2019 vom 21. bis 23. Mai in Stuttgart das umfassende Read more…