Die neue Innenraumsirene AIS 10 PRO von AFRISO warnt Hausbewohner zuverlässig vor Gefahren durch Rauch, Leckagen sowie Einbruch und überrascht etwaige unerwünschte Besucher mit einem unüberhörbaren Alarmton. Sie kann entweder als Stand-Alone-Gerät in Verbindung mit anderen AFRISO EnOcean-Produkten als modular ausbaufähige Alarmanlage oder innerhalb des AFRISO Smart Home Systems als zusätzlicher Alarmgeber betrieben werden. Auf EnOcean-Funkbasis sind an die Sirene bis zu 20 weitere EnOcean-Produkte wie z. B. Wassersensoren, Türen- und Fensterkontakte, Funktransmitter mit anschließbaren Sonden, Rauchmelder sowie eine Vielzahl von AFRISO Warngeräten der WATCHDOG-LINE Serie anlernbar. Die Sirene verfügt über die 2 Betriebszustände (scharf, unscharf) und 3 Alarmzustände (PreAlarm, HauptAlarm, PostAlarm). Wird sie als Komponente eines AFRISOhome Gateways betrieben, werden die Benutzer über ihre Smartphones oder Tablets einerseits auf dem Laufenden gehalten, anderseits können sie die Sirene AIS 10 PRO auch von extern ansteuern. Die Innenraumsirene verfügt zudem über eine Repeater-Funktion, um Alarme auch in andere Etagen übertragen zu können. Es ist auch möglich, mehrere Innenraumsirenen miteinander zu verbinden. Selbst die Netzspannung im Gebäude wird überwacht; sollte diese ausfallen, wird eine Warnmeldung gesendet. Die neue Innenraumsirene AIS 10 PRO wird einfach in eine normale Steckdose (AC 230 V) eingesteckt und schon ist sie für ihre vielfältigen Aufgaben bereit. Das Anlernen von weiteren EnOcean-Produkten stellt selbst für Laien keine größere Herausforderung dar.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AFRISO-EURO-INDEX GmbH
Lindenstr. 20
74363 Güglingen
Telefon: +49 (7135) 102-0
Telefax: +49 (7135) 102-147
http://www.afriso.de

Ansprechpartner:
Jörg Bomhardt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7135) 102-231
Fax: +49 (7135) 102-147
E-Mail: joerg.bomhardt@afriso.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Modulare Schulungssysteme Pilz Education Systems PES

Mit den Pilz Education Systems (PES) bringt Pilz ein modulares Schulungssystem auf den Markt. Damit können Aus- und Weiterbildungseinnrichtungen die praktische Ausbildung im Bereich sichere Automatisierungstechnik verbessern. Insgesamt stehen neun verschiedene, miteinander kombinierbare Bedienfelder für Read more…

Elektrotechnik

Wirtschaft trifft Wissenschaft an der TU Ilmenau

Die Technische Universität Ilmenau und die Industrie- und Handelskammer Südthüringen bringen Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um Unternehmen für das Zeitalter der Digitalisierung wettbewerbsfähig zu machen. Dazu findet am 4. Dezember 2019 an der TU Ilmenau Read more…

Elektrotechnik

Der Standard für autarke Energieversorgung

Das Osnabrücker Technologieunternehmen E3/DC hat zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“ erhalten. Damit würdigt die renommierte Publikation „Deutsche Standards“ E3/DC erneut als eine Marke, die mit dem Hauskraftwerk beispielhaft für ihre Read more…