Der neue Commercial Director für das Großflotten- und internationale Flottengeschäft bei LeasePlan Deutschland heißt Jürgen Petschenka (55). Er kommt aus dem eigenen Haus und ist den LeasePlan Kunden im Rheinland/Ruhrgebiet seit vielen Jahren als Bereichsleiter Kundenbetreuung und Leiter des Bereichs International Coordination in der Niederlassung in Neuss bekannt.

2005 kam Jürgen Petschenka als Bereichsleiter Kundenbetreuung für die Region West zu LeasePlan, nachdem er zuvor in verschiedenen leitenden Positionen bei der Mercedes Finanz GmbH tätig war. Neben der Verantwortung für die Betreuung und Beratung der Kunden hat er unter anderem die LeasePlan-Umweltinitiative „GreenPlan“ und das Projektangebot „Fuhrpark Consulting Plus“ entwickelt und implementiert.

„Jürgen Petschenka verfügt über jahrelanges und tiefgreifendes Wissen zu Fuhrparkmanagement und Kundenbetreuung. Mit seinem kontinuierlichen Engagement, für die Kunden die besten Services zu entwickeln und die optimalen Lösungen zu finden, ist er der richtige Mann für die anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe als Commercial Director. Ich freue mich auf ihn als neuen Kollegen in der Geschäftsleitung“, erklärt Roland Meyer, seit 1. Mai 2018 Vorsitzender der Geschäftsleitung der LeasePlan Deutschland GmbH. Meyer trägt weiterhin die direkte Verantwortung für das LeasePlan SME-Geschäft, welches sich an Unternehmen, Selbstständige und Gewerbetreibende mit bis zu 25 Firmenwagen im Bestand richtet.


Für Jürgen Petschenka ist die neue Position Herausforderung und Ansporn zugleich: „Mein Ziel als Commercial Director lautet, Vertrieb und Kundenbetreuung so aufzustellen, dass wir in Zukunft noch erfolgreicher am Markt agieren können und flexibel auf neue

Mobilitätsanforderungen reagieren können. Wir wollen unseren Kunden und Interessenten mit unserem Know-how helfen, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, während wir uns als Rundum-Sorglos-Anbieter um ihre Fahrzeuge kümmern.“

Der neue Commercial Director bei LeasePlan wohnt in Hilden, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weitere Informationen: https://www.leaseplan.com/de-de/neuigkeiten/DC58B/juergen-petschenka/

Über die LeasePlan Deutschland GmbH

Mit 1,7 Millionen Fahrzeugen in mehr als 30 Ländern ist LeasePlan einer der größten Autoleasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieter weltweit. Zum Kerngeschäft gehört die Abwicklung des gesamten Fahrzeug-Lebenszyklus für Kunden und Fahrer – vom Kauf über die Versicherung und Instandhaltung bis zur Vermarktung. Mit über 50 Jahren Erfahrung ist LeasePlan ein vertrauenswürdiger Partner für kleine, mittelständische und Großunternehmen sowie für Mobility Service-Kunden. Ziel ist es, innovative und nachhaltige Fahrzeugleasing-Lösungen anzubieten – damit sich LeasePlan-Kunden voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Die LeasePlan Deutschland GmbH mit Sitz in Neuss wurde 1973 gegründet. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der LeasePlan Corporation N.V. in Amsterdam, Niederlande. Neben der Hauptverwaltung bestehen Niederlassungen in Neuss, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie ein Regionalbüro in Berlin. In Deutschland werden derzeit über 111.000 ausschließlich gewerblich genutzte Fahrzeuge betreut. Das Unternehmen beschäftigt 450 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LeasePlan Deutschland GmbH
Hellersbergstraße 10 b
41460 Neuss
Telefon: +49 (2131) 132-511
Telefax: +49 (2131) 132-688-511
http://www.leaseplan.de

Ansprechpartner:
Britta Giesen
Referentin Externe/Interne Kommunikation
Telefon: +49 (2131) 132-511
E-Mail: britta.giesen@leaseplan.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Pacific Rim: Erster Kobalt-Streaming Deal in unmittelbarer Nachbarschaft

Das gab es so noch nicht: Die kanadische Cobalt 27 Capital (WKN A2DTYT) kündigte Anfang der Woche an, rund 145 Mio. Dollar für das Recht an auf der Ramu-Mine (Papua Neu Guinea) produzierten Nickel und Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

HMI-Konzepte aus einem Guss

Cockpits mit nahtlos geschlossenen Armaturentafeln, homogene Flächen im Dead-Front-Design, die per Handbewegung hinterleuchtete Dekore oder Bedienelemente freigeben – wie der automobile Innenraum der Zukunft aussieht, zeigt der Beschichtungsspezialist Leonhard Kurz auf der diesjährigen Automotive Interiors Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Elmos: LIN-Controller für RGB-LEDs im Fahrzeug-Innenraum

Der Elmos-IC E521.36 ermöglicht einen variablen, kosteneffizienten und sehr platzsparenden Aufbau von RGB-LED-Modulen für die Anbindung an einen LIN-Bus. Der Baustein beinhaltet einen leistungsfähigen 16-bit Mikrocontroller mit 32 kByte NVM, 128Byte EEPROM und einen LIN Read more…