Dr. Meinrad Lugan (54), Mitglied des Vorstands der B. Braun Melsungen AG, ist auf der BVMed-Mitgliederversammlung in Berlin erneut als Vorstandsvorsitzender des Medizintechnik-Verbandes wiedergewählt worden. Im April 2007 übernahm Lugan den BVMed-Vorsitz. Als Stellvertretende Vorsitzende des BVMed-Vorstandes wurden Marc D. Michel (Peter Brehm) und Stefan Widensohler (Krauth) gewählt.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Dr. Chima Abuba von Paul Hartmann, Ben Bake von Sanitätshaus Aktuell, Christine Döring von GHD, Dr. Manfred Elff von Biotronik, Mark Jalaß von Lohmann & Rauscher sowie Frank Lucaßen von Fresenius Kabi gewählt. Ben Bake, Mark Jalaß, Frank Lucaßen und Marc Michel sind erstmals im BVMed-Vorstand vertreten. Zudem ist Joachim M. Schmitt Mitglied des BVMed-Vorstandes. Der neue BVMed-Vorstand wurde für zwei Jahre gewählt.

Dr. Meinrad Lugan studierte Chemie in Freiburg. Seine Promotion hat er in Organischer Chemie. Von 1994 bis 1998 war er in den USA und Asien tätig, zuletzt als technischer Direktor und Geschäftsbereichsleiter der MCG Metall-Chemie Goerrig GmbH & Co. KG. Von 1998 bis 2000 war er MCG-Geschäftsführer, bevor er im Oktober 2000 in den Vorstand der B. Braun Melsungen AG eintrat. Seit November 2004 verantwortet er die Sparten OPM und Hospital Care. Seit März 2006 ist er Mitglied des BVMed-Vorstands.


Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche. Im BVMed sind unter anderem die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Der BVMed vertritt u. a. die Bereiche Medizintechnik, Implantate, Hilfsmittel, Homecare und Verbandmittel sowie Bio- und Nanotechnologien.

Über die B. Braun Melsungen AG

62.000 B. Braun-Mitarbeiter in 64 Ländern teilen täglich ihr Wissen, mit Kollegen und Kunden. Die so entstehenden Innovationen helfen, Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu verbessern und die Sicherheit von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal zu erhöhen. 2016 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 6,5 Mrd. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Wolfgang Schrammel
Telefon: +49 (5661) 71-2761
E-Mail: presse@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Johannes Ullrich im Amt bestätigt

Johannes Ullrich bleibt Präsident der Handwerkskammer Freiburg. Die neu konstituierte Vollversammlung der Kammer wählte den 57-jährigen Maler- und Lackierermeister aus Freiburg am Mittwoch, 20. November einstimmig für fünf weitere Jahre zum Präsidenten. Ullrich hatte das Read more…

Firmenintern

Personalversammlung: Region am 25.11. eingeschränkt erreichbar

Die Verwaltung der Region Hannover ist am Montag, 25. November, wegen einer Personalversammlung nicht oder nur eingeschränkt erreichbar. Die Ausländerbehörde und die Senioren- und Pflegestützpunkte Burgdorfer Land und Calenberger Land der Region bleiben ganztägig geschlossen. Read more…

Firmenintern

Bürgergarten Idstein ist #ZukunftsgestalterVorOrt

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Er umfasst ökologische sowie soziale Projekte. Die Süwag wollte wissen, welche Maßnahmen im Netzgebiet dazu umgesetzt werden und hat zu einem Wettbewerb #ZukunftsgestalterVorOrt aufgerufen. Der Bürgergarten Idstein belegte Read more…