Bei der Verleihung des elogistics award auf dem diesjährigen AKJ-Jahreskongress wurde der „Elektronische Lean-Berater“, eine von der SALT Solutions AG entwickelte SAP-Lösung zur Unterstützung der Einführung von Lean-Production, in der Kategorie „Digitalisierung und Lean Management“ ausgezeichnet. Die Bewerbung für die Auszeichnung hatte die Westfalia-Automotive GmbH, langjähriger Kunde von SALT Solutions und Anwender der prämierten Lösung, eingereicht.

Den Pokal für den elogistics award nahm Mattias Ahlke, Lean-Experte bei Westfalia-Automotive, im Rahmen der AKJ-Abendveranstaltung am 11. April 2018 entgegen. „Dass der elektronische Lean-Berater eine gute Chance auf eine Auszeichnung hat, war uns durchaus bewusst. Denn mit ihm konnten wir endlich die Lücke im SAP-Standard schließen und unsere Lean-Strategie im Werk durchgängig umsetzen. Schon kurze Zeit nach der Implementierung beruhigte sich die Produktion deutlich“, erklärt Ahlke den Erfolg der Lösung.

Der elektronische Lean-Berater spiegelt physische Produktionssteuerungsprozesse im ERP wider und gibt anhand von definierten Analysen Hilfestellung bei der Auswahl des jeweils geeignetsten Produktionsverfahrens. Die Nivellierung, die Verbrauchssteuerung und die Plansteuerung sind dabei direkt im ERP umsetzbar. Um die Realität in SAP ERP abbilden und sauber steuern zu können, werden Prozessänderungen im System analog gepflegt – das erhöht die Stammdatenqualität und macht Verschwendungen im System sofort sichtbar.


Die Basis: SALT Add-On Lean Production

Grundlage für die Lösung bildet das vollständig in SAP ERP integrierte SALT Add-On Lean Production. Auf Basis der Analyse der Wertstromeinheiten ließen sich mit dem Software-Baustein die Fertigungsprozesse bei Westfalia-Automotive von Push auf Pull umstellen und die Bedarfe unabhängig von der Auftragslast auf exakte Zeitpunkte nivellieren.

Die Software-Lösung ist in ABAP Objects nach Service Oriented Architecture (SOA) entwickelt und nutzt SAP GUI als gewohnte Benutzeroberfläche. Sie ist schnittstellenfrei, releasesicher und lässt sich direkt an Standard-Objekte andocken, sodass kein Subsystem und keine doppelte Datenhaltung nötig sind.

elogistics award prämiert innovative Anwendungen

Der Arbeitskreis AKJ Automotive hat es sich zur Aufgabe gemacht, logistische Trends in der Automobilindustrie zu erkennen und Leitlinien für die Mitgliedsunternehmen zu erarbeiten. Mit der Vergabe des elogistics award gibt der AKJ Impulse für die innovative Entwicklung von modernen IT-Technologien in prozessorientierten Lösungen.

Die Jury besteht aus Entscheidern und Führungskräften der Logistik unterschiedlicher Branchen sowie aus Experten des Hochschulbereichs – insbesondere aus der Automobilindustrie. In diesem Jahr hat die Jury den elogistics award bereits zum 19. Mal vergeben.

Über die SALT Solutions AG

Als Experten für IT-Lösungen und Systemintegration im Handel und entlang der Versorgungskette in der Industrie kümmert sich SALT Solutions um Software-Lösungen, die unternehmenskritische Prozesse effizient und ausfallsicher unterstützen.

Mit einem partnerschaftlichen Ansatz engagieren sich die Experten in Projekten von der Planung über die Implementierung bis zum internationalen Rollout und dem 24/7-Support nach ITIL.

Zu den langjährigen Kunden gehören Lufthansa, Daimler, BMW, Coca-Cola, Otto Group, Würth und viele Hidden Champions. SALT Solutions beschäftigt über 490 Mitarbeiter an den Standorten Dresden, München, Stuttgart und Würzburg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SALT Solutions AG
Schürerstraße 5a
97080 Würzburg
Telefon: +49 (89) 58977270
Telefax: +49 (89) 5897727320
http://www.salt-solutions.de

Ansprechpartner:
Benedikt Hofmann
Telefon: +49 (931) 46086-2552
E-Mail: benedikt.hofmann@salt-solutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Valmet Automotive startet Batteriefertigung im Werk Salo

Valmet Automotive hat heute (21. November) im finnischen Salo die Produktion von Batterien für die Automobilindustrie gestartet. Vorangegangen war dem Start der Serienfertigung von Batteriepacks für Kunden eine intensive Testphase. Mit dem Produktionsstart jetzt, liegt Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

LeasePlan Online-Fahrzeugleasing: Click & Drive goes Transporter

LeasePlan Deutschland hat sein Click & Drive Online-Leasingangebot jetzt um Transporter ergänzt und bietet Selbstständigen und Gewerbetreibenden ab sofort schnell, sicher und fair auch kommerzielle Fahrzeuge an. Dabei müssen Unternehmen mit einem kleineren Fuhrpark nicht Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Fahrwerks-Check für die Wintersaison beugt teuren Reparaturen vor

Immer mehr Autofahrer nutzen Ganzjahresreifen und verzichten auf den jahreszeitlichen Reifenwechsel Trotzdem benötigen Autos regelmäßige Kontrollen, vor allem am Fahrwerk ZF Aftermarket liefert nicht nur alle Ersatzteile für das Chassis, sondern auch technische Informationen Im Read more…