Die dänische Ramboll-Gruppe hat den Krankenhauslogistik-Spezialisten MMG Ingenieurgesellschaft für Materialmanagement mbH erworben und verstärkt damit den globalen Geschäftsbereich Hochbau & Architektur.

MMG ist seit vielen Jahren ein anerkannter Partner für Logistiklösungen im Gesundheitswesen. Das Portfolio der MMG umfasst Planungen für nationale und internationale Krankenhäuser im Bereich der Logistik und Fördertechnik. Hierzu gehören auch die Planung von Prozessen und die Planung von Ver- und Entsorgungsbetrieben.

MMG ist insbesondere auf die Planung und Umsetzung von Logistiklösungen basierend auf fahrerlosen Transportfahrzeugen (AVG) und Rohrpostsystemen (PTS) spezialisiert. Diese Technologien können die wirtschaftliche und zeitgerechte Lieferung von Materialien in einem Krankenhaus jederzeit garantieren. Darüber hinaus entlasten automatisierte Logistiklösungen die Mitarbeiter in den Kliniken und ermöglicht so eine bessere Patientenversorgung.


“Mit der Akquisition von MMG erweitern wir unser bereits großes Krankenhausportfolio und können uns dadurch bereits in frühen Phasen der Krankenhausplanung einbringen“, so Jesper Dalsgaard, Managing Director im Geschäftsbereich Hochbau & Architektur. „Ramboll ist auf dem besten Weg, einer der führenden Berater im Krankenhaussektor zu werden. Die Erfahrung und Expertise von MMG wird hierzu einen maßgeblichen Beitrag leisten.“

Ramboll ist bereits heute ein gefragter Partner im Gesundheitssektor und kann auf eine Erfolgsbilanz im Bereich der Konzeptionierung neuer Einrichtungen und Modernisierung von bestehenden Gebäuden blicken – von Krankenhauskomplexen und Pflegeeinrichtungen bis hin zu Fachkliniken.

Veränderten Bedürfnissen im Gesundheitssektor gerecht werden

Technologien im Gesundheitssektor beschränken sich zunehmend nicht mehr nur auf therapeutische Prozesse. Insbesondere die Logistik spielt zunehmend eine wichtige Rolle für den effizienten und reibungslosen Betrieb von Krankenhäusern und hilft dabei die Patientenversorgung und die Wirtschaftlichkeit zu verbessern.

Auch die Veränderungen im Lebensstil und der demografische Wandel verlangen nach neuen Standards für medizinische Einrichtungen und Dienste ― Automatisierung ist eine Methode die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

Michael Gustavsson, Direktor des globalen Geschäftsbereichs Krankenhäuser bei Ramboll: “Es ist für den Gesundheitssektor eine große Herausforderung, ein leistungsfähiges, leicht zugängliches, hoch qualifiziertes Versorgungsnetz anzubieten, während gleichzeitig die Kosten für die Gesundheitsversorgung auf Grund des demografischen Wandels stetig steigen.“

Er ergänzt: „Für die Krankenhäuser ist die Automatisierung ihrer internen Logistik eine sehr effiziente Möglichkeit, Kosten zu reduzieren. Die gleichzeitige Sicherstellung einer lückenlosen Dokumentation resultiert schlussendlich in mehr Zeit für die Patientenversorgung. Mit MMG übernimmt Ramboll ein international anerkanntes Beratungsunternehmen, das über einzigartige Kenntnisse der deutschen, dänischen und österreichischen Märkte verfügt und als Innovationstreiber die Zukunft des Gesundheitswesens mitgestaltet.“

Fahrerlose Transportsysteme können in bereits bestehende Einrichtungen integriert werden, sind aber besonders hilfreich, wenn sie bereits in der Konzeptionierungsphase berücksichtigt werden. Die Technologie bietet entscheidende wirtschaftliche Vorteile und wirkt sich auf das Gesamtdesign und den Bauplan des Gebäudes aus.

„Mit der umfassenden Erfahrung im Gesundheitswesen ist Ramboll der perfekte Partner für uns“, sagt Thomas Forst, Geschäftsführer von MMG. „Durch die Akquisition können wir unser einzigartiges Fachwissen im Bereich der Logistik und Fahrzeugtechnologie auf einem größeren Markt anbieten und Ramboll zu einem Vordenker innovativer Lösungen im Gesundheitssektor etablieren.“

Über die Ramboll GmbH

Ramboll ist ein führendes Ingenieur-, Planungs- und Managementberatungsunternehmen. Mit mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – und 300 Offices in 35 Ländern – gehört der dänische Konzern zu den größten internationalen Beratungsgruppen.

Ramboll kombiniert lokale Expertise mit globalem Know-how in den Geschäftsbereichen Hochbau & Architektur, Transport & Infrastruktur, Stadtplanung & -gestaltung, Wasser, Umwelt & Gesundheit, Energie sowie Management Consulting.

In Deutschland beschäftigt Ramboll 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt 10 Standorten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ramboll GmbH
Chilehaus C – Burchardstraße 13
20095 Hamburg
Telefon: +49 40 302020-0
Telefax: +49 40 302020-199
http://www.ramboll.de

Ansprechpartner:
Ulrike Boy
Head of Communications
Telefon: +49 (40) 302020-105
E-Mail: ulrike.boy@ramboll.com
Michael Gustavsson
Global Division Director Hospitals
Telefon: +46 10 6151523
E-Mail: michael.gustavsson@ramboll.com
Thomas Forst
MMG Ingenieurgesellschaft mbH
Telefon: +49 30 4377530-0
E-Mail: thomas.forst@mmg-ing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

Fußschalter für Mikro-Chirurgie mit integriertem Joystick

Speziell für den Einsatz von Mikroskopen in der Chirurgie hat Herga Technology (Vertrieb: Variohm EuroSensor, Heidelberg) einen Fußschalter mit integriertem Joystick vorgestellt. Mit dieser Kombination aus vier Druckschaltern und Joystick lassen sich insgesamt acht Funktionen Read more…

Medizintechnik

Ab sofort ist das Emotiv Insight EEG Headset mit neuen Features erhältlich

Das Emotiv Insight ist ein 5-Kanal EEG Headset. Es überwacht die Gehirnaktivitäten und erkennt in Echtzeit den mentalen Zustand einer Person, sodass man direkt einen Einblick in seine geistige Leistungsfähigkeit bekommt. Das Emotiv Insight zeigt Read more…

Medizintechnik

Erweiterte CE-Kennzeichnung und neue Receiver-Funktion für FITBONE®

Zum 11. Oktober 2019 erhielten fünf weitere FITBONE® TAA Verlängerungsmarknägel der WITTENSTEIN intens GmbH die europäische CE-Kennzeichnung. Der Medizinproduktehersteller dokumentiert damit die Produktsicherheit und die medizinisch-technische Leistungsfähigkeit seines voll implantierbaren Marknagels zur Knochenverlängerung. Auch ein Read more…