Mit Wirkung zum 1. März übernahm Dr. Thomas Bocher bei Physik Instrumente (PI) die Verantwortung für die globale Geschäftsentwicklung im Bereich Microscopy & Life Sciences. Mit der Schaffung dieser neuen, strategischen Funktion in diesem Wachstumssegment unterstützt die PI Gruppe weiter ihre konsequente Wachstumsstrategie.

Dr. Bocher bringt für diese Aufgabe eine 10-jährige Erfahrung als Produkt- und Segmentmanager bei der Carl Zeiss Microscopy GmbH und eine mehr als 6-jährige Erfahrung als Produkt- und Segmentmanager bei der Bruker BioSpin GmbH ein. Er war zudem 6 Jahre lang Vorsitzender des ISO-Gremiums TC172 SC5 zur internationalen Standardisierung im Bereich der Lichtmikroskopie und der Endoskopie.

„Mit Freude und Begeisterung beginne ich meine Arbeit in dieser neuen Funktion bei PI. Die Vielfalt der bei PI zur Verfügung stehenden Technologien für die Präzisionspositionierung, gepaart mit der langjährigen Erfahrung im Umsetzen von kundenspezifischen Lösungen in globaler Perspektive und die hohe Motivation und Expertise aller Mitarbeiter bei PI bieten die besten Voraussetzungen in diesem Marktsegment signifikant zu wachsen!“ so Dr. Thomas Bocher.


Das Marktsegment Microscopy & Life Sciences

Der gesamte Bereich der Mikroskopie mit den Teilbereichen Superauflösende Fluoreszenzmikroskopie, Rasternahfeldmiskroskopie, Raman- und IR-Mikroskopie, Elektronenmikroskopie und  Rasterkraftmikroskopie befinden sich seit einigen Jahren in einer sehr dynamischen Aufwärtsbewegung. Neben höchstauflösender Untersuchungen des Genome und des Proteome gewinnen insbesondere die Beobachtung, Bearbeitung und Positioniersaufgaben im Nanobereich in Form von NanoLabs, Nanofabs und 3-D Nanodruckern eine immer größere Bedeutung. Dies sowohl in der Forschung als auch in der industriellen Anwendung. Weitere wachsende Segmente für Mikro- und Nanopositionierungen im Bereich Life Sciences sind unter anderen die Endoskopie, die Chirurgie, Bestrahlungstherapie und Anwendungen im genetischen Sequenzieren.

Über die Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Physik Instrumente (PI) ist für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt und nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für präzise Positioniertechnik ein. Seit über 40 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Durch die Übernahme der Mehrheitsanteile an ACS Motion Control, einem weltweit führenden Entwickler und Hersteller modularer Motion Controller für mehrachsige und hochpräzise Antriebssysteme hat PI eine wichtige Voraussetzung geschaffen, maßgeschneiderte Komplettsysteme für industrielle Anwendungen mit höchsten Anforderungen an Präzision und Dynamik bedienen zu können. Mit vier Standorten in Deutschland und fünfzehn ausländischen Vertriebs- und Serviceniederlassungen ist die PI Gruppe international vertreten.

www.pi.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
76228 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 4846-0
Telefax: +49 (721) 4846-1019
http://www.physikinstrumente.de

Ansprechpartner:
Doris Knauer
Markt & Produkte
Telefon: +49 (721) 4846-1814
Fax: +49 (721) 4846-1019
E-Mail: d.knauer@pi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Delta verkündet die Grundsteinlegung für das neue Bürogebäude auf dem Automotive Campus im niederländischen Helmond

Delta, einer der weltweit führenden Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, hat heute den ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Gebäudes auf dem Automotive Campus in Helmond, Niederlande, vorgenommen. Der Campus wird die Basis bilden Read more…

Firmenintern

Mahr EDV Fuhrpark wächst

Am vergangenen Freitag hat Mahr EDV eine nicht ganz gewöhnliche Lieferung erhalten. Ein Sattelschlepper bog in die pittoreske Paulinenstraße des Berliner Standortes, um dort insgesamt sieben Fahrzeuge von VW und Seat für neue IT-Systemadministratoren im Read more…

Firmenintern

Berufsinformationen auf Augenhöhe

Eine Prise Unternehmensluft schnupperten 23 Mädchen und Jungen beim „Schnuppertag“ der Remmers Gruppe AG am Hauptsitz in Löningen. Morgens um halb neun wehte den jungen Leuten aber zunächst der Duft von Kaffee und frischen Brötchen Read more…