Innovation macht den Unterschied: Die neue Unternehmensbroschüre „Innovation Matters“ zeigt, dass durch den Einsatz von Elmos-Halbleitern die Mobilität sicherer, komfortabler und energieeffizienter wird.

Im Mittelpunkt stehen einige der weltweiten #1-Produkte und viele weitere Bausteine, die durch einzigartige Funktionen überzeugen.

Mit Standorten auf der ganzen Welt bieten wir internationale Karrieremöglichkeiten. In unserem Unternehmen arbeiten hochspezialisierte Teams: Sie kreieren Ideen, entwickeln, produzieren und vertreiben die elektronischen Bausteine – die den Unterschied ausmachen.


Wir liefern unseren Kunden Innovationen in Serie für das Auto der Zukunft!

Die Unternehmensbroschüre finden Sie hier.

Noch mehr Infos über Elmos gibt der gleichnamige Videoclip. Hier werden in zwei Minuten die automobilen Wachstumstreiber des Unternehmens vorgestellt. Den Videoclip finden Sie hier.

Über die Elmos Semiconductor AG
Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 7549-0
Telefax: +49 (231) 7549-149
http://www.elmos.com

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressereferent
Telefon: +49 (231) 7549-199
Fax: +49 (231) 7549-548
E-Mail: invest@elmos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Mikrotechnik

Magnetfeld-Sensoren: TDK bringt Redundanz in sein TMR-Winkelsensor-Portfolio und ermöglicht Funktionale Sicherheit gemäß ASIL D

. Der TAD4140 ist ein neuer, vollständig redundanter TMR-Winkelsensor mit Digitalausgang im TSSOP16-Gehäuse für Automobil- und Industrieanwendungen Der neue Sensor kann gleichzeitig Geschwindigkeit, Richtung und Rotorposition messen Durch seine hohe Winkelgenauigkeit, hohe Diagnose-Abdeckung und fortschrittlichen Read more…

Mikrotechnik

Ready for Take-off – Vertikalantrieb für die 3D-Nanofertigung vorgestellt

Stephan Gorges, wissenschaftlicher Mitarbeiter am IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH (IMMS GmbH) und Mitglied in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg 2182 „Spitzen- und laserbasierte 3D-Nanofabrikation in ausgedehnten makroskopischen Arbeitsbereichen“ (NanoFab) Read more…

Mikrotechnik

Drahtloser Helfer in der Waschküche

Mit einer preiswerten App wird jedes Tablet oder Smartphone zur Bedienoberfläche für eigene Hardware. Das Make-Magazin stellt in seiner aktuellen Ausgabe 3/2020 einen drahtlosen Waschmaschinen- oder Trockner-Melder vor, mit dem man sich unnötige Kontrollbesuche in Read more…