Einmal mehr schreibt die Hamburger STILL GmbH mit der überaus gefragten RX-Staplerbaureihe Erfolgsgeschichte: Die Produktion des 200.000sten Gabelstaplers aus der orangesilbernen Bestsellerserie ist ein weiteres Highlight der fast hundertjährigen Unternehmenshistorie. Grund genug, einen neuen RX 20 und damit die erst im Januar vorgestellte Quintessenz der leistungsstarken RX-Reihe an die Ulmer Seifert Logistics Group zu übergeben. Bereits seit 70 Jahren sorgt das Ulmer Familienunternehmen als internationaler Speditions- und Kontraktlogistiker für die reibungslose Supply-Chain seiner Kunden. Den Jubiläumsstapler hat Christian Stoll, Geschäftsführer (COO) der Seifert Logistics GmbH im Rahmen der diesjährigen LogiMAT 2018 von Thomas A. Fischer, Vertriebsgeschäftsführer (CSO) STILL, sowie Vertriebsleiter Holger Brandt entgegengenommen.

Die Erfolgsgeschichte von STILL beginnt 1920, als Firmengründer Hans Still mit einem Reparaturbetrieb für Elektromotoren an den Start geht. Schnell expandiert das Unternehmen und zieht später an seinen heutigen Hauptsitz in der Berzeliusstraße. 1949 wird mit dem ersten selbst entwickelten elektromotorischen Gabelstapler EGS 1000 eine Innovation auf den Markt gebracht. Die Reihe der R 50 Elektrostapler wird zur meistverkauften Dreiradstaplerserie ihrer Klasse. 2003 beginnt STILL mit dem ersten RX 50 mit der bis heute erfolgreichen RX-Baureihe. Die hinter dem Namensbestandteil „X“ stehende Idee ist es, den Besten von STILL noch besser zu machen. Das orangesilberne Design sowie die Verbindung von Umweltverträglichkeit mit höchster Effizienz und Ergonomie setzten Branchenstandards. Der bereits vom Firmengründer gelebte Erfindergeist sorgt bis heute dafür, dass sich STILL vom Staplerproduzenten zu einem der weltweit führenden Anbieter für die intelligente Steuerung innerbetrieblicher Waren- und Informationsströme entwickelt hat.

Die Übergabe des Jubiläumsstaplers an die Seifert Logistics Group setzt auch ein Zeichen der Zukunftsfähigkeit für die Geschäftsbeziehungen beider Unternehmen. „Dass wir mit dem neuen RX 20 ein Jubiläumsfahrzeug übergeben haben, das in besonderer Weise unseren Anspruch unterstreicht, innovative, effiziente und umweltverträgliche Lösungen für die komplexen Anforderungen unserer Kunden zu liefern, beweist den hohen Stellenwert unserer vertrauensvollen Partnerschaft mit der Seifert Logistics Group“, betont Thomas A. Fischer bei der Übergabe des Fahrzeugs in Stuttgart. Vertriebsleiter Holger Brandt ergänzt: „STILL und Seifert Logistics verbindet die Leidenschaft für absolute Kundenorientierung und ein tiefes Verständnis füreinander“.


Die Seifert Logistics Group (www.seifert-logistics.com) hat sich seit der Unternehmensgründung im Jahr 1947 als Spezialist für die gesamte Supply Chain seiner Kunden vom regionalen Marktführer zum international agierenden Speditions- und Kontraktlogistiker entwickelt. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Ulm zählt mit seinen über 1.900 Mitarbeitern zu den führenden deutschen Logistikdienstleistern. An 43 Standorten in Europa realisiert die Seifert Logistics Group Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslösungen für die Branchen Automotive, Papier, Chemie, Baustoffe, Pharma und Konsumgüter. Im Jahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 185 Millionen Euro.

„Für die Seifert Logistcs Group ist diese Übergabe ein wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit mit STILL“, betont Christian Stoll, Geschäftsführer (COO) der Seifert Logistics GmbH, und ergänzt: „Neben rasanten technologischen Entwicklungen müssen wir Logistiker uns auf ein Kundenverhalten einstellen, das sich immer dynamischer verändert. So steigen die Ansprüche unserer Kunden an kürzere Lieferzeiten und Transparenz kontinuierlich. Mit den Lösungen von STILL können wir diese Anforderungen kompetent und sicher erfüllen.“

Über die STILL GmbH

STILL bietet maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen und realisiert das intelligente Zusammenspiel von Gabelstaplern und Lagertechnik, Software, Dienstleistungen und Service. Was Firmengründer Hans Still 1920 mit viel Kreativität, Unternehmergeist und Qualität auf den Weg brachte, entwickelte sich schnell zu einer weltweit bekannten und starken Marke. Heute sind allein rund 8.000 qualifizierte Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service daran beteiligt, die Anforderungen der Kunden überall auf der Welt zu erfüllen. Der Schlüssel für den Unternehmenserfolg sind hocheffiziente Produkte, die von branchenspezifischen Komplettangeboten für große und kleine Betriebe bis hin zu computergestützten Logistik-Programmen für effektives Lager- und Materialflussmanagement reichen. Besuchen Sie STILL auch im Internet unter www.still.de oder bei Facebook unter www.facebook.com/still.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

STILL GmbH
Berzeliusstraße 10
22113 Hamburg
Telefon: +49 (40) 73345-0
Telefax: +49 (40) 73345-111
http://www.still.de

Ansprechpartner:
Jacqueline Wiecker
Pressereferentin
Telefon: +49 (40) 7339-1111
Fax: +49 (40) 733997-1111
E-Mail: jacqueline.Wiecker@still.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

Weltpremiere: HC Smalls Sorter von VanRiet

Der niederländische Systemintegrator VanRiet Material Handling Systems BV hat auf der Parcel+Post Expo zum ersten Mal seinen neuen Sorter für Kleinpakete präsentiert: den HC Smalls Sorter. Damit hat das Tochterunternehmen der amerikanischen Material Handling Systems, Read more…

Intralogistik

Ruggedized Zebra TC57 statt abgekündigte Windows MDE Geräte

Die Anforderungen an ein MDE-Gerät sind heutzutage sehr hoch: leistungsstark, robust und funktional muss ein modernes MDE-Gerät sein, damit sich Unternehmen dafür entscheiden. Doch auch Mitarbeiter haben bei der Wahl des MDE ein Wörtchen mitzureden, Read more…

Intralogistik

Neuheit: Dematic bringt Micro-Fulfillment-Lösung auf den Markt

Mit der neuen Dematic Micro-Fulfillment-Lösung baut der Intralogistikspezialist sein Leistungsportfolio für den Omni-Channel-Vertrieb aus. Das innovative Automatisierungssystem ist speziell auf die Anforderungen von Händlern mit hohen Durchsatzraten zugeschnitten: Zum einen stellt es Aufträge innerhalb von Read more…