Das Unternehmen Xeller Training, Anbieter für Beratung, Training und Coaching mittelständischer Unternehmen in Süddeutschland veranstaltet am 15. März seinen zweiten KAIROS SALON. Kairologie ist die Wissenschaft von der bedeutungsvollen menschlichen Zeitdynamik. Der Abend wird aufzeigen, wie ein vertieftes Wissen um die Vergangenheit mehr Klarheit über die zu erwartende Zukunft verschaffen kann.

KAIROS SALON

Kairologie vereint in sich Erkenntnisse aus den Geistes-, Kultur-, Human-, Natur- und Sozialwissenschaften zu einem neuen Modell geschichtlichen Verstehens. Ihre Analyse der inneren Dynamik historischer Zeiten und Epochen führt zu einer vertieften Perspektive auf Prozesse, die das heutige Individuum und die Gesellschaft betreffen. Man lernt, aktuelle Ereignisse anhand des kairologischen Modells zu deuten. Weiterhin gibt die Kairologie klar strukturierte Empfehlungen für den Lebensweg. Die Besucher des 2. KAIROS SALON erhalten Impulse und Orientierung für eine positive Entfaltung im privaten und beruflichen Bereich.


Der erste Teil des KAIROS SALONS behandelt die Vergangenheit. In der Führung Der 30-jährige Krieg: Schauplatz Oberschwaben durch das  Humpis Museum erfahren die Besucher, wie Oberschwaben und Ravensburg in Zusammenhang mit dem europäischen Machtkonflikt standen und wer worauf welchen Einfluss hatte.

Im zweiten Teil verknüpfen Dr. Karl Hofmann und Gerd Xeller, Inhaber des Unternehmens Xeller Training, den 30-jährigen Krieg kairologisch mit der heutigen Zeit. Dr. Karl Hofmann, der Leiter des Kairologischen Instituts, wird  Entsprechungen der heutigen Zeit zur  Zeit des 30-jährigen Krieges darstellen. Welche Chancen, Risiken und Herausforderungen ergeben sich dadurch für Unternehmen und Privatpersonen? Darüber soll im 2. KAIROS SALON anschließend auch diskutiert werden. Noch bis zum 10. März können sich Interessierte für die Veranstaltung anmelden. Hierfür schreiben sie einfach eine E-Mail an folgende Adresse: gabriele.miller@xeller-training.de

Über Xeller Training

Das Unternehmen Xeller Training bietet seit 2007 Beratung, Training und Coaching für mittelständische Unternehmen in Süddeutschland an. Mit ihrer fundierten Fachkenntnis und einer großen Leidenschaft für Unternehmen erkennt Xeller Training deren Potenziale und definiert gemeinsam mit den Kunden wichtige und erfolgsversprechende Ziele. Mitarbeiter werden zu harmonierenden Teams verbunden, wodurch die Einhaltung von Vorgaben und das Erreichen der gesetzten Ziele ermöglicht werden.
Weitere Informationen zum Unternehmen Xeller Training finden Interessierte hier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Xeller Training
Mittelstraße 25/1
88471 Laupheim
Telefon: +49 (7392) 9381390
http://www.xeller-training.de

Ansprechpartner:
Gerd Xeller
Inhaber
Telefon: +49 (7392) 9381399
Fax: +49 (7392) 9387547
E-Mail: info@xeller-training.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Daten verstehen lernen – Data Science Literacy als Schlüsselkompetenz

Ein falscher Umgang mit Daten kann gravierende Konsequenzen für wirtschaftliche und politische Entscheidungen haben. Im Interview erklärt Professor Gero Szepannek von der Hochschule Stralsund, warum es nicht reicht, mathematisches Verständnis zu vermitteln, und warum der Read more…

Ausbildung / Jobs

Regionaler Bildungsbeirat legt mit Ausbildungsoffensive los

Die Corona-Krise führt aktuell zu gleich zwei Engpässen auf dem Ausbildungsmarkt. Auf freie Ausbildungsplätze bewerben sich zu wenige Absolventinnen und Absolventen – auch, weil diese von der schwierigen Lage verunsichert sind. Gleichzeitig tun sich manche Read more…

Ausbildung / Jobs

Vollbremsung mit Aussicht auf Besserung

Die Coronakrise hat das südbadische Handwerk hart getroffen. „Die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk hat eine Vollbremsung hingelegt“, berichtet Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, mit Blick auf die Zahlen aus der aktuellen Konjunkturumfrage unter den südbadischen Read more…