Caverion liefert die Lüftungstechnik für ein neues Gebäude der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Auftraggeber ist der Generalunternehmer BAM Deutschland. Der Auftragswert beläuft sich auf rund sieben Millionen Euro.

In dem Neubau werden Teile der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultäten untergebracht. Rund 70 Prozent der Brutto-Geschossfläche von 38.000 Quadratmetern sind für Laborräume vorgesehen. Darüber hinaus entstehen Hörsäle, Büroflächen, Seminarräume, Gewächshäuser sowie ein Chemikalienlager. Das neue Gebäude leistet einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Universität.

Um zu gewährleisten, dass Studierende und Lehrkörper optimale Bedingungen vorfinden, installiert Caverion mehr als 60 raumlufttechnische Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 400.000 Kubikmetern pro Stunde. Für die Luftbilanzierung der Laborräume verbaut der Gebäudetechnikspezialist ca. 1.500 Volumenstromregler. Zum Leistungsumfang gehört zudem der Einbau von Stahlblech-Luftkanälen mit einer Gesamtfläche von 15.000 Quadratmetern.

Caverion stellt für den Auftraggeber BAM derzeit auch die Lüftungsanlage am Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) der Unikliniken Köln und Bonn fertig. Die Arbeiten durch Caverion an der Heinrich-Heine-Universität laufen seit Januar dieses Jahres und werden voraussichtlich Anfang 2019 abgeschlossen sein.


Über die Caverion Deutschland GmbH

Caverion plant, errichtet und betreibt nutzerfreundliche und energieeffiziente technische Lösungen für Gebäude, Industrieanlagen und Infrastrukturprojekte. Wir schaffen gesunde und komfortable Lebens- und Arbeitsräume. Unsere Dienstleistungen kommen unter anderem in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Shoppingcentern, Kliniken, Hochschulen, Forschungs- und Laboreinrichtungen sowie in Industrieanlagen zum Einsatz. Wir streben danach, der europaweit führende Anbieter für fortschrittliche und nachhaltige Gebäudetechnik zu sein. Dafür setzen wir auf Energieeffizienz und Kostenmanagement. Zu unseren Stärken zählen technische Kompetenz und umfassende Services, die alle technischen Gewerke über den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Industrieanlagen abdecken. Knapp 16.000 Mitarbeiter in 12 Ländern in Nord-, Zentral- und Osteuropa erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von mehr als 2,3 Mrd. Euro. Die Aktie des Unternehmens ist im NASDAQ OMX an der Börse in Helsinki gelistet.

Caverion Deutschland GmbH ist Anbieter für technische Gebäudeausrüstung in allen Gewerken sowie für Facility Services in Deutschland. In bundesweit 19 Niederlassungen beschäftigt Caverion Deutschland rund 2.200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Caverion Deutschland GmbH
Ingersheimer Straße 12
80992 München
Telefon: +49 (89) 374288-500
Telefax: +49 (89) 374288-520
http://www.caverion.de

Ansprechpartner:
Beate Eichinger
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (89) 374288-118
E-Mail: beate.eichinger@caverion.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Jetzt reinhören: Der neue Podcast Asphaltfurore – Straßentechnik aufs Ohr!

Die Nadler Akademie präsentiert seit Juni 2020 den ersten deutschsprachigen Podcast rund ums Thema Straßenbau – „Asphaltfurore – Straßentechnik aufs Ohr“. Zuhörer erhalten alle zwei Wochen Neuigkeiten aus der Branche mit unterschiedlichen Gästen, besonderen Produkten Read more…

Bautechnik

Renovieren: Herstellerangaben bei Materialien genau befolgen

Renovieren statt Urlauben. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben bei vielen die Planungen für den Sommer über den Haufen geworden. Wer die Zeit nutzt, um die eigenen vier Wände auf Vordermann zu bringen, sollte bei Read more…

Bautechnik

Rettenmeier & Fliegl: Wenn Kompetenzen sich ergänzen

TCO – diese drei Buchstaben beeinflussen maßgeblich die Kaufentscheidung für einen neuen Auflieger. Wenn sich pro Fahrt 11 m3 mehr Ladegut transportieren lassen, fällt die Entscheidung leicht. Der neue Schubbodenauflieger SDS 390 X-tra Long von Read more…