Auf 30 m2 in Halle 8, Stand G11 werden auch dieses Mal wieder spannende Anwendungsbeispiele gezeigt.

Die Einbindung moderner Technologien und Materialien in zukunftsfähige Lösungen für die Herausforderungen unter Industrie 4.0, Logistik 4.0, dem Internet der Dinge (IoT) und der damit verbundenen Digitalisierung sind dieses Jahr zentrale Themen der LogiMAT und stehen auch bei Peakboard im Fokus des Messeauftritts.

Passend dazu wurden neue Live-Demonstrationen entwickelt, welche speziell auf den Logistikbereich abgestimmt sind. Ob Datenbanken, Web Formate, ERP-Systeme, IoT oder Maschinensteuerungen. Mit Peakboard kann eine Vielzahl von unterschiedlichsten Datenquellen angebunden und visualisiert werden. So zum Beispiel SAP, SQL, JSON oder Siemens S7.


Durch die Vorstellung des Peakboard-Designers und die damit verbundenen Visualisierungsmöglichkeiten auf diversen Touchscreens sowie die Präsentation der Peakboard-Box, können dieses Jahr noch mehr Standbesucher gleichzeitig angesprochen und noch besser betreut werden. Grundlage hierfür ist der neu designte und 30 m2 große Messestand, auf welchem dieses Jahr noch mehr Experten von Peakboard mit Rat und Tat vertreten sein und alle Fragen gerne beantworten werden.

„Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr, wieder auf der LogiMAT in Stuttgart vertreten zu sein und Interessenten im persönlichen Gespräch kennenzulernen und beraten zu dürfen sowie Kunden und Partner wiederzusehen.“, so Peter Wohlfarth, Geschäftsführer Peakboard GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peakboard GmbH
Kernerstraße 50
70182 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 460599-60
Telefax: +49 (711) 460599-20
https://peakboard.com/

Ansprechpartner:
Peter Wohlfarth
Geschäftsführer
Telefon: +49 (711) 460599-17
E-Mail: peter.wohlfarth@peakboard.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Logistik

Studenten aus Mannheim und Darmstadt gewinnen bei Logistik Masters 2019

Bachelor-Student Marc Bernhardt von der Dualen Hochschule Mannheim und Master-Student Johannes Stahler von der Fachhochschule Darmstadt belegen die beiden ersten Plätze bei Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für Logistikstudenten – unterstützt von der Schunck Group und Contargo Read more…

Logistik

Wege aus der Krise – mehr Erfolg durch Agilität

Probleme mit der Qualität, hohe Krankenstände, Mitarbeiterfluktuation und das Gefühl der Überforderung sind Warnsignale, die ernst genommen werden müssen. Sie deuten darauf hin, dass sich das Unternehmen in einer Krise befindet. In dieser Situation zu Read more…

Logistik

SVG: Marcel Frings zum Vorstand bestellt

Der 43-Jährige übernimmt das Amt zum 1.1.2020 Frings wird außerdem Geschäftsführer der SVG Akademie Marcel Frings ist Anfang Oktober auf der Generalversammlung der SVG Bundes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr eG in Berlin zum neuen geschäftsführenden Vorstand bestellt worden. Read more…