Die IDS Imaging Development Systems GmbH bietet das modulare 3D-Kamerasystem Ensenso X jetzt auch mit 5 MP Industriekameras mit IMX264 CMOS-Sensor von Sony an. Im Vergleich zu den bisherigen 1,3 MP Varianten ermöglichen sie ein erweitertes Sichtfeld, höhere Auflösung und geringeres Rauschen. Die Modelle der 3D Kamerafamilie sind über das Ensenso SDK gewohnt einfach einzurichten und zu bedienen.

Das 3D-Kamerasystem Ensenso X besteht aus einer leistungsstarken Projektoreinheit mit 100 Watt, an die sich zwei Industriekameras in variablen Abständen montieren lassen. Das Anwendungsspektrum reicht von der Fabrikautomation (z. B. Bin Picking) bis zur Lager- und Logistikautomation (z. B. Palletten-Kommissionierung). Mit Neuerungen auf der Kamera- und der Softwareseite wird das System nun noch flexibler und leistungsfähiger. Ab sofort stehen sowohl neue 5 MP Kameras als auch ein aktualisiertes Software Development Kit zur Verfügung.

Dank des größeren Sichtfeldes der 5 MP Variante kann nun beispielsweise der Abstand zwischen Kamerasystem und Objekt verringert werden: Um eine bepackte Euro-Palette mit einem Volumen von 120 x 80 x 100 cm komplett zu erfassen, sind statt 1,5 m nur noch 1,25 m notwendig. Die Z-Genauigkeit verbessert sich dabei von 0,43 mm auf 0,2 mm. Weitere Vorteile der neuen Modelle sind ein Plus von bis zu 35 Prozent bei der lateralen Auflösung bei mehr als 30 Prozent geringerem Rauschen, sodass Details und Tiefeninformationen noch präziser erfasst werden können.


Anwender können bei den neuen Ensenso X Modellen – wie bereits bei den 1,3 MP Varianten – zwischen kompakten GigE uEye CP Kameras und robusten GigE uEye FA Kameras mit Schutzklasse IP65/67 wählen. Zur Kommunikation mit dem Pattern-Projektor nutzen die neuen Kameras den GigE Vision Standard. Dadurch entfällt die bisher zusätzlich notwendige Installation der IDS Software Suite.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IDS Imaging Development Systems GmbH
Dimbacher Str. 6-8
74182 Obersulm
Telefon: +49 (7134) 96196-0
Telefax: +49 (7134) 96196-99
http://www.ids-imaging.de

Ansprechpartner:
Oliver Senghaas
Marketingleitung
Telefon: 0 71 34 / 9 61 96 – 0
Fax: 0 71 34 / 9 61 96 – 99
E-Mail: o.senghaas@ids-imaging.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

LEDCON LED-Display Technik für Ströer

Zwei überdimensionale Mega Vision Screens machen seit Inbetriebnahme in Bremen von sich reden. Das DOOH-Projekt mit LEDCON LED-Display Technik wurde binnen weniger Wochen unter Berücksichtigung minimaler Beeinträchtigungen umliegender Geschäfte umgesetzt. Damit bestätigt es den Trend Read more…

Optische Technologien

Räumlicher Lichtmodulator (SLM) mit weltweit höchster Pulslaserleistung von bis zu 400 GW/cm2

Hamamatsu Photonics ist es gelungen, einen Flüssigkristall-Raumlichtmodulator (SLM) mit der weltweit höchsten Pulslaserleistung von bis zu 400 GW/cm2 zu entwickeln, indem hochentwickelte Dünnschicht- und Schaltungsdesigntechnologien eingesetzt wurden. Dieser neue SLM für industrielle Hochleistungs-Impulslasersysteme kann dazu Read more…

Optische Technologien

Jenoptik beschleunigt profitablen Wachstumskurs durch Übernahme von TRIOPTICS

TRIOPTICS ist ein wachstumsstarkes, branchenführendes Photonik-Unternehmen mit einem Umsatz 2019 von ~80 Mio Euro und einer operativen Marge vor Abschreibungen von ~27 Prozent Jenoptik-Vorstandschef Traeger: „Richtungsweisender Schritt bei der strategischen Fokussierung von Jenoptik als Photonik-Experte, Read more…