SALT AND PEPPER möchte auch Studierende an seinem 10-jährigen Jubiläum partizipieren lassen. Zum Wintersemester 2018/19 vergibt das Unternehmen zehn SALT AND PEPPER Stipendien an Studentinnen und Studenten technischer Fachrichtungen. Das eigens entwickelte Konzept wird mit der SALT AND PEPPER Academy umgesetzt. Neben der Teilnahme an verschiedenen Schulungen erwartet die Stipendiaten ein Mentoring von erfahrenen SALT AND PEPPER Kollegen.

Ab Oktober bietet SALT AND PEPPER zehn Stipendiaten die Möglichkeit, ein Jahr lang neben dem Studium an den Schulungen der SALT AND PEPPER Academy teilzunehmen. Die Schulungen umfassen sowohl fachliche Angebote zur fortlaufenden Qualifizierung von Akademikern in den Bereichen Ingenieurwesen, Softwareentwicklung und Managementmethoden als auch die Vermittlung von Soft Skills.

Neben der Teilnahme an den Schulungen können sich die Studentinnen und Studenten über einen erfahrenen Mentor freuen und an zahlreichen Mitarbeiterevents teilnehmen. Dadurch erhalten die Stipendiaten die Möglichkeit, sich ein Netzwerk aufzubauen, von dem sie auch nach ihrem Stipendium profitieren.


Sabine Mittelstädt, Manager der SALT AND PEPPER Academy: „Wir möchten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit bieten, ihre Potentiale auszubauen und ihren Berufseintritt mit den passenden Schulungen und einem großen beruflichen Netzwerk erleichtern. Mit unserem Stipendium legen wir den Grundstein für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung unserer Stipendiaten“.

Sven Scholz, Vorsitzender der Geschäftsführung der SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG ergänzt: „Wir möchten engagierten und begeisterten Akademikern dabei helfen, ihren Traum von einer Karriere in der Technologiebranche zu verwirklichen. Soft Skills und Netzwerke werden heutzutage immer wichtiger. Genau hier setzt unser Stipendium an“.

Interessierte Studierende technischer Fachrichtungen können sich hier informieren und bewerben: https://salt-and-pepper.eu/….

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018. Das Stipendium beginnt zum Wintersemester 2018/19.

Über die SALT AND PEPPER Gruppe

SALT AND PEPPER entwickelt fortschrittliche Technologie- und Software-Lösungen und erbringt wertschöpfende Beratungsleistungen für die Industrie. Das Unternehmen beschäftigt rund 600 Ingenieure, Informatiker und Management Consultants an deutschlandweit neun Standorten sowie zwei Standorten in China. SALT AND PEPPER ist in drei Kompetenzfeldern tätig: Im Bereich Technology Consulting erbringt das Unternehmen on- und offsite Engineering-Services und agiert als umfassender Entwicklungspartner. Im Management Consulting begleiten wir unsere Kunden bei der dynamischen Weiterentwicklung ihres Unternehmens, indem wir die Chancen neuer Technologien erkennen und nutzbar machen. Im Bereich Software Solutions werden im eigenen Kompetenzzentrum individuelle Softwarelösungen und -produkte entwickelt. Gegründet 2008 bedient SALT AND PEPPER mittlerweile sieben Zukunftsbranchen, darunter die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, die Energiebranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. Zahlreiche OEMs und Unternehmen wie Miele, Claas, Rheinenergie, ZF, KUKA und EWE greifen auf die Kompetenzen des Unternehmens zurück. SALT AND PEPPER feiert 2018 sein 10-jähriges Firmenjubiläum.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SALT AND PEPPER Gruppe
Fahrenheitstr. 11
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 691070-0
Telefax: +49 (421) 691070-10
http://www.salt-and-pepper.eu

Ansprechpartner:
Anna Schulze-Smidt
Leiterin Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (421) 691070-24
Fax: +49 (421) 691070-10
E-Mail: a.schulze-smidt@salt-and-pepper.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Daten verstehen lernen – Data Science Literacy als Schlüsselkompetenz

Ein falscher Umgang mit Daten kann gravierende Konsequenzen für wirtschaftliche und politische Entscheidungen haben. Im Interview erklärt Professor Gero Szepannek von der Hochschule Stralsund, warum es nicht reicht, mathematisches Verständnis zu vermitteln, und warum der Read more…

Ausbildung / Jobs

Regionaler Bildungsbeirat legt mit Ausbildungsoffensive los

Die Corona-Krise führt aktuell zu gleich zwei Engpässen auf dem Ausbildungsmarkt. Auf freie Ausbildungsplätze bewerben sich zu wenige Absolventinnen und Absolventen – auch, weil diese von der schwierigen Lage verunsichert sind. Gleichzeitig tun sich manche Read more…

Ausbildung / Jobs

Vollbremsung mit Aussicht auf Besserung

Die Coronakrise hat das südbadische Handwerk hart getroffen. „Die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk hat eine Vollbremsung hingelegt“, berichtet Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, mit Blick auf die Zahlen aus der aktuellen Konjunkturumfrage unter den südbadischen Read more…