UNITRO-Fleischmann-Störmeldesysteme hat Ende 2017 die Firma HME Hermann Müller Elektronik übernommen.

Die von HME seit den 80er Jahren für führende Firmen der Reinraumtechnik entwickelten Systeme zur Steuerung und Überwachung von Türverriegelungen und Schleusenanlagen sind eine sinnvolle Ergänzung der UNITRO- Produktpalette.

Durch einen steigenden Bedarf an Reinraumtechnik in den Bereichen Pharma, Lebensmittel und Elektronik, auch für explosionsgefährdete Räume, besteht für diese Produkte ein hohes Markt- und Entwicklungspotential, insbesondere auch durch die zukünftige Einbindung in ein Facility Monitoring Konzept, durch vertikale Vernetzung innerhalb der Gebäudeleittechnik im Kontext von Industrie4.0.


Das diesbezügliche Know-how hat sich UNITRO mit der Entwicklung seiner Störmeldesystemen erworben. Diese haben sich in über 45 Jahren vom einfachen Sammelstörmelder zum cyber-physischen IKT System entwickelt. Mit ihren multifunktionalen und multikommunikativen Eigenschaften werden diese Systeme weltweit erfolgreich eingesetzt.

Durch die weitere beratende Mitarbeit von Herrn Hermann Müller wird für die bestehenden HME Kunden eine Kontinuität in den Geschäftsbeziehungen gewährleistet. UNITRO ist bestrebt auch im neuen Geschäftsbereich seine Kunden durch Kompetenz, Innovation, Qualität und Liefertreue zu überzeugen.

Über UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme

Firmendarstellung 2018: "wir über uns":

Wir sind ein 1971 gegründetes Unternehmen der universellen Industrieelektronik und gehören zu den führenden Herstellern im Bereich der Störmeldetechnik. Als inhabergeführtes Unternehmen – nun schon in der zweiten Generation – verstehen wir uns als modernes Innovationsteam.

Unter dem Motto "the power to control" entwickeln und fertigen wir multifunktionale Störmeldesysteme speziell für Energieversorger, sowie für den industriellen und kommunalen Bereich. Weiter intelligente cyber-physische Systeme für Condition and Facility Monitoring zum Einsatz in Industrie 4.0 Szenarien, konkret zur Überwachung von Betriebs- und Versorgungs- Einrichtungen, mit Fernalarmierung und Fernwartung über alle gängigen Medien.

Seit 1994 entwickeln und liefern wir eine breite Palette von LON Bus Komponenten für die Gebäude- und Industrieautomation einschließlich Systemintegration.

Durch Übernahme einer Firma im Jahre 2017 sind wir nun auch Anbieter von Komponenten und Systemen zur Steuerung und Überwachung von Türverriegelungen und Schleusenanlagen in der Reinraumtechnik.

Weiterhin offen sind wir auch für kundenspezifische Sonderentwicklungen.

Um unserem hohen Qualitätsstandard -zum Beispiel dem eigenen UNITRO-EVU-Standard- zu genügen, vereinen wir Entwicklung, Testlabor und Fertigung, in eigenen modernen Räumen an unserem Firmensitz in Backnang, unter einem Dach, eben Made in Germany.

Dem viel zitierten Erfindergeist sehen wir uns als typisch schwäbische Tüftler verantwortlich, mehr noch aber unseren zahlreichen in- und ausländischen Kunden im Energie- und Industriesektor, sowie der öffentlichen Hand. Langfristige Kundenbeziehungen sind uns wichtig. Liefertreue bedeutet uns nicht nur absolute Verlässlichkeit selbst bei kurzfristigen Aufträgen, sondern auch eine Ersatzteilgarantie auf Jahrzehnte.

Eine insgesamt innovative Grundhaltung, sowie Forschungskooperationen mit kompetenten Partnern und Hochschulen, garantieren eine Entwicklung und Fertigung nach dem jeweilig neuesten Stand der Technik. Dies sichert uns auch in Zukunft eine Festigung und Stärkung unserer Marktposition zum Nutzen unserer Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme
Gaildorfer Straße 15
71522 Backnang
Telefon: +49 (7191) 141-0
Telefax: +49 (7191) 141-299
http://www.unitro.de

Ansprechpartner:
Jürgen Fleischmann
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7191) 141-137
Fax: +49 (7191) 141-299
E-Mail: j.fleischmann@unitro.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Alles für den Mechatroniker

Neben Joysticks, Sensoren und Präzisionswiderständen hat der Putzbrunner Elektronik-Spezialist MEGATRON unter der Marke ELPAC auch eine Vielzahl von Elektronikgehäusen und Komponenten rund um die Leiterplatte im Programm. Diese Elektronik-Bauelemente können ab sofort rund um die Read more…

Elektrotechnik

Jauch-Messeteam absolviert erfolgreiche electronica 2018

Mitte November fand die weltweit größte Elektronikmesse „electronica“ in München statt. Die Jauch Quartz GmbH aus Villingen-Schwenningen war eines der über 3.100 Unternehmen, die den Fachbesuchern aus über 80 Ländern ihre Produkte und Services präsentierten. Read more…

Elektrotechnik

Neu ab 2019 – Seminare zu angewandter Batterie-Technologie

Ab Januar 2019 bietet Jauch Quartz am Stammsitz in Villingen-Schwenningen Ganztages-Seminare für Anwender von Batterien aus Technik und Vertrieb und alle, die dies werden möchten, an. Hierfür wurde die Jauch-Battery Academy ins Leben gerufen. Vom Read more…