Mit der Listung im Weltmarktführer-Index der Universität St. Gallen gehört die Masterflex Group erneut zu den Weltmarktführer-Champions in der Branche „Chemie & Pharmazie“ – und damit auch dieses Jahr wieder zu den weltbesten Unternehmen.
„Wir freuen uns über diese erneute Auszeichnung als „echter“ Weltmarktführer ganz besonders. Sie bestätigt, dass wir verstehen, was sich unsere Kunden wünschen“, sagt Dr. Andreas Bastin, Vorstandsvorsitzender der Masterflex Group.

Echte „Weltmarktführer“ sind über alle Branchen hinweg faszinierend, steht diese Bezeichnung doch für weltweit aktive und erfolgreiche Unternehmen mit zumeist führenden Technologien und hervorragender Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen. „Unser großes Anwendungswissen und Material-Know-how ist in unserer über 30jährigen Firmengeschichte mit heute sechs Marken in allen industrialisierten Ländern der Welt sicher einzigartig“, so Bastin. Dieses Know-how stellt die Masterflex Group ihren Kunden in Form von Entwicklungsangeboten und Beratungsleistungen zur Verfügung.

Wer behauptet nicht gern von sich, dass er Weltmarktführer sei. Allerdings sind die Auswahlkriterien und gesammelten Daten nicht immer eindeutig und öffentlich zugänglich. Vor diesem Hintergrund hat die Henri B. Meier Unternehmerschule der Universität St. Gallen in Zusammenarbeit mit der Akademie Deutscher Weltmarktführer (ADWM) den Weltmarktführer-Index entwickelt.


Dieser Index setzt auf einen objektiven und transparenten Auswahlprozess und garantiert, dass alle Auswahlkriterien und ermittelten Werte offengelegt und frei zugänglich gemacht werden. Wer einen Platz im Weltmarktführerindex der renommierten Hochschule ergattern will, muss strengen Kriterien standhalten: Die Masterflex Group hat dies nach 2016 und 2017 auch dieses Jahr wieder geschafft.

Hier geht’s direkt zum Weltmarktführer-Ranking der Hochschule St. Gallen: 
http://www.weltmarktfuehrerindex.de/

Über Masterflex Group

Die Masterflex Group ist der börsennotierte Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme aus Hochleistungs-Kunststoffen und -Geweben. Unter dem Dach der Masterflex Group sind sechs Spezialisten als Marken für verschiedenste Verbindungsanforderungen vereint: Neben Masterflex sind dies Matzen & Timm, Novoplast Schlauchtechnik, Fleima-Plastic, Masterduct und APT. Mit weiteren Produktions- und Vertriebsstandorten in Europa, Amerika und Asien ist die Masterflex Group nahezu weltweit vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Masterflex Group
Willy-Brandt-Allee 300
45891 Gelsenkirchen
Telefon: +49 (209) 97077-0
Telefax: +49 (209) 97077-33
http://www.masterflexgroup.com/

Ansprechpartner:
Heike Friedrichsen
Group Marketing (PR)
Telefon: +49 (40) 853212-17
E-Mail: h.friedrichsen@MasterflexGroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Abstrahlcharakteristiken hochpräzise vermessen

Auf der LpS 2019 in Bregenz präsentiert Instrument Systems vom 24. – 26. September 2019 Applikationen für hochpräzise Spektralradiometer. Am Stand A13 kommt an mehreren photometrischen und spektralradiometrischen Messstationen führende Lichttechnologie für die Vermessung von Read more…

Produktionstechnik

Qualitätsstandards für Automotive mit neuer Präzision umsetzen

Auf der ISAL in Darmstadt präsentiert Instrument Systems vom 23. bis 25. September 2019 die neuesten Entwicklungen bildgebender Kameras zur Kontrolle von OEM-Spezifikationen. Der Fokus liegt auf präzisen und eng getakteten Messungen von Displays, Dashboards, Read more…

Produktionstechnik

Trend bei Wein und Co: besseres Marketing mit Etikettiergeräten

Ob Wein, Honig, edle Marmelade oder Hochprozentiges aus der Manufaktur: Das Etikett wird in einer Branche, in der hohe Qualität selbstverständlich ist, immer wichtiger. Hochwertige Rollenhaftetiketten tragen immer stärker zum Verkaufserfolg bei. Die technischen Voraussetzungen Read more…