Eine Gastherme sorgt zuhause für warmes Wasser. Damit die Anlage zuverlässig und effizient arbeitet, sollte sie von einem Fachbetrieb regelmäßig gewartet werden. „Die Fachleute entfernen beispielsweise Ablagerungen im Feuerraum, damit die Verbrennung sauber und sicher erfolgen kann“, erklärt Reiner Verbert, Energieexperte bei TÜV Rheinland. Da die Wartungsintervalle von Gerät zu Gerät variieren können, empfiehlt er den Blick in die Betriebsunterlagen der Gastherme. „Manche Geräte haben jährliche, andere sogar halbjährliche Wartungsintervalle. Diese sollten Besitzer auf jeden Fall beachten.“

Wartungsverträge beim Fachinstallateur
Der Experte rät, die Wartung durchführen zu lassen, bevor der Schornsteinfeger seinen jährlichen Besuch ankündigt. Auf diese Weise lassen sich Beanstandungen vermeiden. Bei der Wahl des richtigen Experten gilt es gezielt nachzufragen, ob sich der Betrieb mit dem eigenen Gasthermen-Fabrikat auskennt. „Viele Handwerker haben sich auf bestimmte Marken spezialisiert. Das ist wie bei Autowerkstätten für bestimmte Marken.“ Besitzer einer Gastherme sollten Probleme auf keinen Fall selbst versuchen zu beheben, denn unsachgemäße Eingriffe sind Hauptursache für Unfälle. „In Zweifelsfällen immer den Installateur fragen“, rät Verbert.

Neuanschaffung nicht von Erdgasumstellung abhängig machen
Der Handwerksbetrieb ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um den Austausch eines Altgerätes geht. Nach rund 15 Betriebsjahren sollten Eigentümer eine Neuanschaffung in Betracht ziehen. Neuere Geräte arbeiten deutlich effizienter und umweltschonender. Viele Gaskunden, die von der Umstellung von L-Gas auf H-Gas in den kommenden Jahren betroffen sind, nehmen dies zum Anlass, ihre Anlage zu erneuern. „Den Austausch der Therme sollten Besitzer aber nicht von der Gasumstellung abhängig machen“, sagt der Experte. Denn je nach Region kann sich dies noch viele Jahre hinziehen. Bei allen Fragen rund um die Erdgasumstellung ist der örtliche Netzbetreiber der richtige Ansprechpartner.


Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit 145 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.700 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte, Prozesse und Informationssicherheit für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüfstellen und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Nicole Krzemien
Telefon: +49 (221) 806-4099
E-Mail: nicole.krzemien@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Unterschiedliche Oberflächenmaterialien in perfekter Farbharmonie

Wohnraum in Städten wird immer knapper und teurer. Diese Tatsache stellt das Interior Design vor neue Herausforderungen. Denn kleine Wohneinheiten funktional und dabei individuell und hochwertig einzurichten, ist die neue Herausforderung. Gefragt sind Raum- und Read more…

Energie- / Umwelttechnik

FYI Resources steht unmittelbar vor Testlauf der HPA-Pilotanlage

Es ist soweit: FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) will im Oktober den entscheidenden einwöchigen Testlauf seiner HPA-Pilot-Produktion in West-Australien starten. Da nur wenige Tonnen Ausgangsmaterial aus den Explorationsbohrungen für die Tests zur Verfügung stehen, Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Es ist Zeit für den neuen Solar-Log Base

Nach der erfolgreichen Präsentation des Solar-Log Base auf der diesjährigen Intersolar, ist dieser nun im Handel und im Solar-Log™ Onlineshop erhältlich. Der Solar-Log Base bietet mit der modular aufgebauten Hardware ein überzeugendes Gesamtpaket für mehr Read more…