Busch-Jaeger, ein Unternehmen der ABB Gruppe, präsentiert auf der diesjährigen Light + Building vom 18. bis 23. März in Frankfurt/Main den neuen Busch-tacteo® KNX-Sensor.

Busch-tacteo® ist ein individuell konfigurierbares Bedienelement für das intelligente Gebäude-management von modernen öffentlichen Gebäude, anspruchsvollem Wohnungsbau und Hotels der Luxusklasse. Seine innovative Glasoberfläche erfüllt zudem höchste Designansprüche.

Das neue Bedienelement von Busch-Jaeger ist ein weiteres Beispiel für das Engagement des Unternehmens bei der Entwicklung intelligenter Produkte, die universell einsetzbar sind. Die kapazitive KNX-Glas-Sensorik reagiert berührungslos und bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für eine intelligente Vernetzung und Gebäudesteuerung. Funktionen wie Heizung, Jalousien, Klima oder Beleuchtung können so gesteuert werden, dass komfortable Lebens- und Arbeitsumgebungen entstehen.


Mike Mustapha, Group Executive Vice President der Division Elektrifizierungsprodukte und verantwortlich für Marketing, Sales und Commercial Operations erklärt: „Das Aufkommen des Internets der Dinge – das physische Gegenstände, wie beispielsweise Geräte oder Fahrzeuge mit cloudbasierten Steuerungssystemen verbindet – hat im Bereich der Gebäudesteuerung große technologische Fortschritte ermöglicht.“

„Die wachsende Anzahl von IP-Geräten und Sensoren im Haushalt und am Arbeitsplatz ermöglicht es, in Verbindung mit dem technologischen Fortschritt, gesammelte Daten in nutzbringende Information umzuwandeln. Vernetzt auf einer globalen Plattform stellt das umfassende Portfolio von ABB AbilityTM-Lösungen eine komfortable, sichere und effiziente Technologie für intelligente Gebäude bereit.“

Flexibilität ist ein wesentliches Merkmal von Busch-Jaeger- und ABB-Produkten, wenn es darum geht, Gebäudefunktionen individuell einzustellen. Alle Einstellungen können einfach per Software festgelegt werden, wodurch die Gebäudeautomatisierung jederzeit an veränderte Anforderungen angepasst werden kann.

Die Geräte werden nach internationalen ökologischen Standards gefertigt und lassen sich einfach mit drahtgebundenen oder drahtlosen Sensoren, Antrieben oder Sensor-Antrieb-Einheiten sowie Reiheneinbaugeräten verbinden. Mit Systemen wie Busch-Installationsbus KNX, Busch-free@home® und zukünftig Busch-tacteo® lassen sich Geräte per Software, App oder Cloud-Verbindung konfigurieren und bedienen. Sie sind absolut zukunftssicher und einfach zu installieren und zu konfigurieren.

„Der Bestand an intelligenten Wohngebäuden wird in den nächsten Jahren weiter wachsen“, betont Mike Mustapha. „Mit diesem Wachstum gehen auch steigende Erwartungen der Endanwender einher, die zunehmend Lösungen einfordern, die die Erfüllung individueller Bedürfnisse ermöglichen anstatt allgemeine Standards anzubieten.“

„Mit unseren Lösungen stellen wir sicher, dass sich Gebäudesysteme entsprechend den sich verändernden Bedürfnissen jedes einzelnen Bewohners entwickeln und anpassen.“

Durch die Bereitstellung intelligenter Lösungen, die die Lebensumstände der Menschen verbessern, und mit einer überzeugenden Erfolgsbilanz als Innovationsführer ist Busch-Jaeger Vorreiter im Bereich der Smart-Home- und Smart-Building-Lösungen.

Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizie-rungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energiever-sorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte Industrielle Revolution voran. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobi-lität. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 136.000 Mitarbeiter. ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 3,28 Milliarden Euro und beschäftigt 10.540 Mitarbei-ter. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Laura Gehrlein
Lokale Division Elektrifizierungsprodukte, Deutschland
Telefon: +49 (6221) 701815
E-Mail: laura.gehrlein@de.abb.com
Julia Feijóo-Sampedro
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (6221) 701-1289
E-Mail: julia.feijoo-sampedro@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Aus Seuffer wird AST International

Blantyre Capital Limited, die Investment Management Gesellschaft der von ihr verwalteten Funds („Blantyre“), hat den Abschluss des Erwerbs aller Vermögenswerte der Seuffer GmbH & Co. KG und Robert Seuffer GmbH & Co. KG und der Read more…

Elektrotechnik

SMART-CONTROL

Das neue SMART-CONTROL von OKW Gehäusesysteme ist das erste Gehäuse zur leichten Montage in gängigen Raumecken. In der Regel werden die Gerätschaften hierbei möglichst weit oben an der Decke platziert; diese Position ist ideal geeignet Read more…

Elektrotechnik

Super leichte GNSS Dual- und Triple- Band Helixantennen für Real Time Kinematic

Die Wahl der richtigen Antenne ist für Ihr neues Projekt ein elementarer Bestandteil des Erfolges, gerade wenn es um zentimetergenaue Real Time Kinematic geht. Selbst wenn Sie beispielsweise das ZED-F9P high precision GNSS module von Read more…