LMI Technologies (LMI), ein führender Entwickler von 3D-Scan- und Inspektionslösungen, freut sich die offizielle Markteinführung der Gocator 200 Serie bekannt zu geben. Die modularen Multi-Punkt-Scanner sind die neueste Produktergänzung der Gocator all-in-one 3D-Sensoren Produktreihe für Materialoptimierung und 100% Qualitätskontrolle.

Mit den Gocator 200 Multi-Punkt-Scannern können Nutzer ihr eigenes Scansystem erstellen. Das modulare Design bietet einen Mix aus 3D-Profilmessung, Tracheiden-Erkennung und Farbbildern für Säge- und Hobelwerke und erzielt eine optimierte Schnittlösung.

Die G200 Serie basiert auf dem koplanaren Scannen, das sowohl die Vorder- als auch Hinterkante von Schnittholz effektiv erfasst und damit den Platzbedarf für Förderbänder minimiert. Die Scanner ermöglichen eine reale Differenzierung der Ober- und Unterseite für akkurate Dickenmessung. Darüber hinaus können bis zu 48 Scanner miteinander vernetzt werden, um verschiedenen Längenanforderungen bei Bauholz gerecht zu werden.


Basierend auf dem bewährten chroma+scan Profildesign mit hoher Dichte arbeiten Gocator 200 Scanner 50% schneller und erreichen Messfrequenzen von bis zu 3 kHz und eignen sich somit für für schnelle Fließbänder von bis zu 91 m/min. Darüber hinaus sind die Tracheiden-Messfrequenzen 3x schneller und liefern eine Dichte von 1,5 kHz für beeindruckende Details bei der Detektion von Holzfasern.

„Die Gocator 200 Serie gibt Kunden einen modularen Vorteil, mit dem Säge- und Hobelwerke nun ihre eigenen maßgeschneiderten Lösungen zur Materialoptimierung entwickeln können. Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die der G200 für die Holzindustrie bietet und das alles inklusive der vielen Vorteile von Gocators bewährten All-in-One-3D-Smart-Funktionen”, sagt Terry Arden, CEO, LMI Technologies.

Mit der Markteinführung der G200 Serie, erweitert LMI außerdem die Funktionen seines Standard-Gocator-Software-Entwicklungskits (GoSDK) um ein neues Web-Scanning-SDK (GoWebScan). Mit dem GoWebScan SDK können Benutzer ihre eigenen Lösungen schnell und einfach implementieren, indem sie sich um allgemeine Aufgaben wie die Systemausrichtung kümmern und Daten von mehreren Sensoren zusammenführen.

Über LMI Technologies

Bei LMI Technologies arbeiten wir an der Weiterentwicklung von Qualität und Produktivität mit 3D-Sensortechnologie. Unsere preisgekrönten FactoySmart® Lösungen verbessern die Qualität und Effizienz in der werkseigenen Produktion, indem sie schnelle, akkurate und verlässliche Inspektionslösungen liefern, die sich intelligente 3D-Technologie zu Nutze macht. Anders als bei traditionelle Berührungsmessung oder 2D-Vision, bestechen unsere Produkte durch ihre einfache Bedienung, geringe Implementierungskosten und präzise wiederholgenaue Messungen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie LMIs Inspektionslösungen Ihrem Unternehmen nutzen kann kontaktieren Sie uns per E-Mail contact@lmi3d.com oder besuchen Sie unsere Website www.lmi3d.com für mehr Informationen zu smarter 3D-Technologie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LMI Technologies
Warthestraße 21
14513 Teltow
Telefon: +49 (3328) 9360-0
Telefax: +49 (3328) 305188
http://www.lmi3d.com

Ansprechpartner:
Vanessa Marschhausen
Regional Marketing Specialist
Telefon: +49 (3328) 9360161
E-Mail: vmarschhausen@lmi3d.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Coherent bietet schlüsselfertige Lösung für das Schweißen von Präzisions-Metallteilen an

Die neue ExactWeld 230 von Coherent ist ein Laserklasse 1 Schweißsystem zum präzisen Verschweißen von kleinen bis mittelgroßen metallischen Werkstücken. Das System besteht aus einem 200 W (optional 400 W) Faserlaser, einer Werkstückaufnahme, bis zu Read more…

Optische Technologien

Neues HD-Format erweitert die ImageIR®-Serie

Typisch für die Infrarot-Thermografie ist die enorme Bandbreite ihrer Anwendungen. Die Vielzahl an unterschiedlichen Aufgabenstellungen ist gleichbedeutend mit einer hohen Diversität an Anforderungen, die Anwender an moderne Wärmebildkameras stellen. InfraTec begegnet dieser Herausforderung mit einem Read more…

Optische Technologien

Edmund Optics® erweitert sein Portfolio mit neuen Produkten

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter von optischen Komponenten, erweitert kontinuierlich sein Portfolio, um sowohl den Entwicklungen am Markt als auch den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden und ergänzt dies monatlich um neue Produkte. Diese Read more…