BOARD International, Anbieter der All-in-One-Plattform für Business Intelligence, Corporate Performance Management und Advanced Analytics mit Hauptsitz in Chiasso, Schweiz, hat Ansgar Eickeler zum General Manager Central & Eastern Europe ernannt. In dieser Position ist Eickeler verantwortlich für die Geschäfte von BOARD in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Eickeler wird damit Nachfolger von Jessica Venturini, die als Chief Revenue Officer Aufgaben in der internationalen Organisation übernimmt.

Eickeler hat den Auftrag, das Wachstum von BOARD in Zentral- und Osteuropa voranzutreiben und den Erfolg der Kunden sicherzustellen. Er wird sich darauf fokussieren, dass die Unternehmen durch die Investition in die moderne Datenanalyse von den massiven Veränderungen und Potenzialen im Umfeld digitaler Informationen profitieren.

BOARD kennt Eickeler bereits sehr gut: Hier war er seit Anfang 2016 verantwortlicher Vertriebsdirektor für die DACH-Region und machte dieses Gebiet innerhalb von nur zwei Jahren zu einer der führenden Vertriebsregion. Insgesamt kann der Diplom-Kaufmann auf über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurückblicken. Dabei hatte er operative und strategische Führungspositionen mit stetig wachsender Verantwortung bei führenden US-Softwareherstellern inne. So hat er unter anderem bereits bei Platinum Technology, Business Objects, Kofax, und POWA Technologies nachhaltige Erfolge für die Unternehmen realisieren können.


Zu seiner Motivation und seinen Zielen sagt Ansgar Eickeler:

„BOARD ist erklärter Marktführer in seinem Segment und wir wollen hier weiterhin der Schrittmacher sein. Der immer schnellere Wandel im Umfeld digitaler Informationen bietet Unternehmen zwar neue Potenziale, stellt sie andererseits aber vor neue Herausforderungen. Er erfordert größere Agilität in der Informationsversorgung bei gleichzeitig erhöhter Präzision und Verfügbarkeit der Daten für die Entscheidungsfindung. Hier hilft BOARD mit seiner programmierfreien All-in-One-Plattform, die Analytics, Planung und Reporting nahtlos vereint. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit dem BOARD-Team, den Umsatz in Zentral- und Osteuropa auch in diesem Jahr erneut signifikant zu steigern und unser Profil dahingehend zu schärfen, dass BOARD zum Synonym für das State of the Art-Decision-Making wird.“

Strategische Marktentwicklung
„Mit der Ernennung von Ansgar Eickeler als General Manager für Zentral- und Osteuropa stellen wir die Bedeutung der Region in unserer Geschäftsentwicklung klar heraus“, sagt Jessica Venturini, Chief Revenue Officer bei BOARD International. „Wir sehen große Potenziale in diesem Markt, deren Hebung sich Ansgar Eickeler widmen wird. Seine Erfahrung, Unternehmen beim Wachsen zu helfen und der Ansatz erfolgreiche Vertriebsstrukturen zu schaffen, hilft uns, unsere ehrgeizige Wachstumsstrategie umzusetzen.“

Über Board International

BOARD ist die #1 Entscheidungsplattform für Unternehmen aller Grössen. Seit seiner Gründung 1994 hat BOARD International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Predictive Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen, programmierfreien Plattform zu realisieren. Mit der BOARD-Plattform erhalten Unternehmen eine einzige, akkurate und vollständige Sicht auf Unternehmensinformationen und die volle Leistungskontrolle über die gesamte Organisation, von Strategiefestlegung bis hin zur operativen Durchführung. Dank des programmierfreien Toolkit-Ansatzes konnten weltweit agierende Konzerne wie H&M, KPMG, DHL, Mitsubishi, NEC, Puma, Rolls-Royce und Siemens eine End-to-End-Entscheidungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden gewesen wären. Mit Headquarter in Chiasso, Schweiz, sowie Boston, USA, 21 Niederlassungen und einem globalen Reseller-Netzwerk, ist BOARD International weltweit vertreten. BOARD wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.  www.board.com 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Board International
Hanauer Landstr. 176
60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 6051015-00
Telefax: +49 (69) 6051015-70
http://www.board.com/de

Ansprechpartner:
Maria Peschek
Telefon: +49 (6172) 1711735
E-Mail: mpeschek@board.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Marihuana: Die Aussichten für den Markt sind nach wie vor sehr positiv

Cannabis-Stocks (by GOLDINVEST) – Ende 2017 setzte die Rallye der Marihuana-Aktien ein. Quasi der gesamte Sektor verbuchte teils exorbitante Kurszuwächse, die sich nicht erst im Nachhinein als übertrieben herausstellten. Seit dem Frühjahr dieses Jahres hat Read more…

Finanzen / Bilanzen

Die Welt braucht dringend Uran

Kasachstan, größter Uranproduzent weltweit, wird nun auch an Brasilien Uran liefern. Kazatomprom und Brasilien haben einen Vertrag zur Lieferung von Uran unterzeichnet. Denn auch Brasilien hat erkannt, dass eine saubere Energieerzeugung ohne diesen Rohstoff nicht Read more…

Finanzen / Bilanzen

Caledonia Mining Corporation Plc.: Ernennung von Nick Clarke zum nicht-exekutiven Mitglied des Verwaltungsrats

Caledonia Mining Corporation Plc ("Caledonia" oder das "Unternehmen" – https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299250) gibt bekannt, dass Nick Clarke mit sofortiger Wirkung als unabhängiges, nicht geschäftsführendes Mitglied des Aufsichtsrats des Unternehmens beigetreten ist. Herr Clarke, der Chairman von Central Read more…