Suzuki Deutschland präsentiert die SV650X "X-Tracker" und SV650 "TwinRacer". Zwei Sondermodelle mit begeisterndem Zweizylinder-V-Motor und einer mitreißenden Optik und Performance.

Suzuki Deutschland startet mit zwei Sondermodellen der SV650 in die Saison 2018. Auf der neuen SV650X basiert das Sondermodell "X-Tracker", welches die Serienmaschine mit einem Yoshimura Endtopf, einem Bugspoiler und den Frame Slidern aufwertet. Alle verbauten Sonderausstattungen stammen aus dem Suzuki Original Zubehör Programm und würden regulär einen Aufpreis von 1.339,85 Euro nach sich ziehen.

In Form der "X-Tracker" beträgt der Aufpreis jedoch lediglich 704,- Euro, womit sich ein Preisvorteil von 635,- Euro ergibt. Die Suzuki SV650X "X-Tracker" ist ab sofort zum Preis von 7.499,- Euro erhältlich.


Die Suzuki SV650 "Twin Racer" basiert auf der SV650 und wird mit farblich passendem Windschild, seitlichen Nummerntafeln und einer abgesteppten Sitzbank aus dem Suzuki Original Zubehör Programm aufgewertet und zu einem Preis von 6.809,- Euro angeboten. Somit bietet die SV650 "TwinRacer" einen Preisvorteil von 280,- Euro.

Beide Sondermodelle können bis zum 31.3.2018 mit der "Bock auf Bike"-Aktion kostengünstig finanziert werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
64625 Bensheim
Telefon: +49 (6251) 5700-0
Telefax: +49 (6251) 5700-200
http://auto.suzuki.de

Ansprechpartner:
Harald Englert
E-Mail: h.englert@wortstreuer.de
Gerald Steinmann
Telefon: +49 (6251) 5700-526
E-Mail: steinmann@suzuki.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

RETRON – Elektrofahrzeug und Batterielogistik – 25./26. März 2020

die automatisierte Montage von reinen und hybridisierten Elektrofahrzeugen wird die klassische Produktion von Fahrzeugen mit reiner Verbrennungstechnik verdrängen. Damit verbunden sind massive Veränderungen in den Montage- und Bereitstellprozessen, aber auch in der ganzen Kette von Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Volvo bringt vier neue Lkw auf den Markt und stapelt sie in einem spektakulären Film übereinander – mit dem Präsidenten ganz oben

Der jüngste Präsentationsfilm von Volvo Trucks hat neue Höhen erreicht. Um die Kraft und Stärke seiner vier neuen Fahrzeuge zu demonstrieren, errichtet Volvo einen riesigen 15 Meter hohen und 58 Tonnen schweren Lkw-Turm. Dabei werden Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Umweltzonen: Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in manchen Großstädten

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bis zur Euronorm 5 sind angemessen, geeignet und verhältnismäßig, um die Luftbelastung in Städten zu verringern. Diese Urteilsbegründung, nach Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH), führte bisher in Stuttgart, Berlin, Gelsenkirchen, Darmstadt, Hamburg Read more…