Ende 2017 ist die in dieser Form in Deutschland einmalige Veranstaltungsplattform der Geschäftsstelle Regionalmarketing der Allianz für die Region GmbH online gegangen. An die Plattform sind die Portale der Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel, sowie der kreisfreien Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg angeschlossen. Über die Plattform SPECTACULUM werden Veranstaltungen aus der gesamten Region automatisiert gesammelt, verarbeitet und auf verschiedenen Portalen und Kanälen wieder bereitgestellt.

Die Regionalentwicklungsgesellschaft Allianz für die Region GmbH hat mit verschiedenen Partnern aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft im Rahmen des Neuaufbaus des Regionalmarketings und eines Regionalportals in 2016 neben dem Portal selbst auch den technischen Aufbau einer regionsweiten Veranstaltungsplattform ausgeschrieben. Grund war die absehbare Komplexität des Handlings der umfangreichen und volatilen Veranstaltungsdaten, über zahlreiche Kommunen und Kreise sowie deren unterschiedlichen CMS- und Kalendersysteme.

Den Auftrag gewonnen hat die net-Com AG als Softwarehaus und Agentur, spezialisiert auf Online-Anwendungen für öffentliche Verwaltungen. Die net-Com AG hatte im Vorfeld bereits eine ähnliche Ausschreibung für die Stadt Wolfsburg mit ihrer Veranstaltungsplattform SPECTACULUM gewonnen und umgesetzt, so dass auf die Erfahrungen in der Projektumsetzung in Wolfsburg mit der net-Com AG aufgebaut werden konnte.

Die Veranstaltungen werden auf verschiedenen Wegen aus den Städten und Kreisen zusammen getragen. Überwiegend erfolgt dies über Schnittstellen zu den bereits bestehenden örtlichen Kalenderdatenbanken. Einige Akteure haben sich entschieden, vollständig auf die gemeinsame Kalenderplattform SPECTACULUM zu setzen und ihren eigenen Kalender gegen diesen auszutauschen. Durch die flexiblen und anpassbaren Einbindungsmöglichkeiten der Kalenderplattform, merken Nutzer der kommunalen Webseiten nicht, dass der Kalender an zentraler Stelle mit SPECTACULUM betrieben wird.


Um auch privaten und ehrenamtlichen Veranstaltern die Möglichkeit zu geben, direkt eigene Veranstaltungen einzupflegen, wurde ein Regions-/Rollen- und Berechtigungskonzept integriert, welches nahezu alle Interessenlagen in der Kalenderplattform abbildet. Beliebige Seitenbetreiber können sich darüber hinaus auch ohne Login zur Plattform ein Kalender-Widget zusammen klicken und den daraus generierten Codeschnipsel in die eigene Website integrieren. So entstehen weitere Publikationskanäle für den Veranstaltungspool.

Die beteiligten Gebietskörperschaften haben die Möglichkeit selbst den Im- und Export von Daten aus ihrem Mandaten ohne Programmierungen zu konfigurieren und sind damit weitgehend unabhängig vom Betreiber der Plattform, was ihre Daten betrifft.

Die SPECTACULUM-Veranstaltungsplattform sammelt aber nicht nur Daten aus den lokalen Kalendern, sondern verteilt diese auch wieder in die lokalen Kalender. Dies betrifft beispielsweise die Programme aller Kinos in der Region. Die gezeigten Filme mit Spielzeiten, Aufführorten, Bildmaterial und anderen Informationen werden zentral übernommen und automatisiert in die lokalen Kalender verteilt eingespielt und bereichern dort das lokale Kulturangebot auf der Website.

Die SPECTACULUM-Plattform der Geschäftsstelle Regionalmarketing der Allianz für die Region managed aktuell etwa 3.000 Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung und sorgt mit einem Mapping der verschiedenen Veranstaltungskategorien der lokalen Kalender für einen reibungslosen Ablauf. Die überregional interessanten Veranstaltungen werden aus dem Datenbestand gefiltert und in das Portal www.die-region.de ausgespielt.

Über die net-Com AG

net-Com AG
Die net-Com AG geht auf ein 1994 gegründetes Unternehmen zurück und ist seit 1998 als IT-Dienstleister und Softwarehaus für die öffentliche Hand tätig. Der Tätigkeits-Schwerpunkt des Unternehmens mit 15 Mitarbeitern liegt in der Umsetzung von Internetportalen für Städte, Gemeinden, Landkreise und Tourismus-Einrichtungen mit dem eigenen Portal-CMS active-City.

Die net-Com AG ist auch als App-Schmiede für öffentliche Auftraggeber, sowie andere Softwarehäuser aus dem Public Sector tätig. Spezialanwendungen wie SPECTACULUM für den Aufbau von Veranstaltungsplattformen oder COMMUNICARE für das SocialMedia-Management bieten modernste Medienkommunikation auf Basis der Plattform active-City.

Neben den Aktivitäten in Deutschland hat das Unternehmen bereits zahlreiche internationale IT- und Beratungsprojekte überwiegend in Asien umgesetzt und ist an Government-Projekten in Afrika beteiligt. Diese umfassen neben den Kern-Produkten des Unternehmens auch allgemeine Beratung und Projekt-Management im eGovernment.

Die net-Com AG verfügt über renommierte Partner in allen wichtigen IT-Bereichen rund um die Stadt- und Kreisverwaltungen. Die Unternehmensführung besteht aus CEO Detlef Sander und CTO Simon Evers.

net-Com AG
Albert-Brickwedde-Str. 2
49084 Osnabrück
www.net-Com.de
Tel. +49-541-505700
Email info@net-com.de

Pressekontakt: Detlef Sander, dsander@net-com.de, Tel. 0541-505700

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

net-Com AG
Albert-Brickwedde-Str. 2
49084 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 50570-0
Telefax: +49 (541) 50570-99
http://www.net-com.de

Ansprechpartner:
Detlef Sander
Vorstand
Telefon: +49 (541) 505700
Fax: +49 (541) 50570-99
E-Mail: dsander@net-com.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

UHF-Pistolengriff RF800

Die Anwendung von RFID im täglichen Arbeitsumfeld ist heute längst keine Seltenheit mehr. Immer öfter begegnet man RFID-Tags und speziellen Lesegeräten, die ständig verbessert und an den Wandel der Zeit angepasst werden. Die Vorteile liegen Read more…

Allgemein

Verbesserung der OT-Security „in Tagen“ möglich. Jetzt Vor-Ort-Demo anfordern.

Der Ausfall der Produktion durch Schadsoftware und Cyberattacken verursacht hohe Kosten und kann für ein Unternehmen schnell existenzgefährdend werden. Die Vielzahl der Produktionsanlagen, die durch einfache Erpressungstrojaner (Ransomware) stillstanden und nur mit erheblichem finanziellen und Read more…

Allgemein

Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen

Vom 19. – 21.11.2019 findet das Seminar „Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen“ unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss im Haus der Technik in Essen statt. In deutschen Unternehmen bekommen die Themen Umweltschutz, Gesundheit und Read more…