LMI Technologies (LMI), ein führender Entwickler von 3D-Scan- und Inspektionslösungen, gibt seine Teilnahme an der Tire Technology Expo in Hannover vom 20. – 22. Februar 2018 bekannt. Die Tire Tech ist eine der weltweit führenden Fachmessen für Gummi- und Reifentechnologie. Mit vielen internationalen Ausstellern bietet die Messe ein technisches Schaufenster für Materialien sowie Anlagen und deckt das gesamte Spektrum des Reifenherstellungs- und -prüfprozesses ab.

Zur diesjährigen Tire Tech präsentiert LMI offiziell die neuen Gocator Modelle 2430 und 2440 am Markt. Die schnellen und effizienten Gocator Lininenprofilsensoren wurden speziell für Gummi- und Reifenanwendungen entwickelt. Die Veranstaltung ist eine gute Gelegenheit für Branchenexperten, um mehr über LMIs innovativen FactorySmart®-Ansatz für Inline-Automatisierung, Inspektion und Optimierung zu erfahren.

Der FactorySmart®-Ansatz geht über die einfache Datenerfassung von Standard Sensoren hinaus und bietet Kunden eine flexible, effiziente und skalierbare Lösung für die heutigen Herausforderungen in der Reifenproduktion. Durch eine komplette, integrierte 3D-Inspektionsplattform, die sich nahtlos in die Produktionsumgebung einordnet, verbessert Gocator mit seinen umfassenden Funktionen, die Herstellung von Gummi und Reifen maßgeblich.


„LMI entwickelt seit vielen Jahren Lösungen für die Gummi- und Reifenindustrie. Dieses Wissen und Erfahrung haben zur Entwicklung unserer neuen Linienprofilsensoren beigetragen. Messebesucher werden sehen, dass die neuen Gocator 2430 und 2440 die erforderliche Geschwindigkeit und Empfindlichkeit liefern, um jede Herausforderung bei kontrastarmen Gummi- und Reifenscans erfolgreich zu meistern. Wir laden alle Besucher ein sich am Stand selbst ein Bild von den Gocator Sensoren der nächsten Generation zu machen”, sagt Christian Benderoth, Regional Development Manager EMEAR, LMI Technologies.

Besucher können die neuen Gocator 3D-Smart-Sensoren 2430 und 2440 live ausprobieren und sich selbst von den Ergebnissen bei Anwendungen rund um den Herstellungs- und -prüfprozess in der Reifenindustrie überzeugen.

Fachmesse Details:
DATUM: 20. – 22. Februar 2018
ORT: Deutsche Messe, Hannover
LMI Stand: Halle 21, Stand 9008

Für mehr Informationen oder um ein persönliches Treffen mit einem LMI-Vertreter zu buchen, wenden Sie sich bitte an Vanessa Marschhausen, Regional Marketing Specialist unter vmarschhausen@lmi3d.com.

Über LMI Technologies

Bei LMI Technologies arbeiten wir an der Weiterentwicklung von Qualität und Produktivität mit 3D-Sensortechnologie. Unsere preisgekrönten FactoySmart® Lösungen verbessern die Qualität und Effizienz in der werkseigenen Produktion, indem sie schnelle, akkurate und verlässliche Inspektionslösungen liefern, die sich intelligente 3D-Technologie zu Nutze macht. Anders als bei traditionelle Berührungsmessung oder 2D-Vision, bestechen unsere Produkte durch ihre einfache Bedienung, geringe Implementierungskosten und präzise wiederholgenaue Messungen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie LMIs Inspektionslösungen Ihrem Unternehmen nutzen kann kontaktieren Sie uns per E-Mail contact@lmi3d.com oder besuchen Sie unsere Website www.lmi3d.com für mehr Informationen zu smarter 3D-Technologie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LMI Technologies
Warthestraße 21
14513 Teltow
Telefon: +49 (3328) 9360-0
Telefax: +49 (3328) 305188
http://www.lmi3d.com

Ansprechpartner:
Vanessa Marschhausen
Regional Marketing Specialist
Telefon: +49 (3328) 9360161
E-Mail: vmarschhausen@lmi3d.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Laserstrahlkonverter zur Umwandlung von Gaußschen Strahlen in Flat-Top-Strahlen

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter von optischen Komponenten, vertreibt ab sofort exklusiv AdlOptica-Laserstrahlformer online, welche Gaußsche Strahlprofile mit nahezu 100% Effizienz in Flat-Top- oder Airy-Scheibchen-Strahlprofile umwandeln. Strahlformung bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine Vielzahl von industriellen Read more…

Optische Technologien

Ensenso XR: neue 3D-Kamerafamilie mit integrierter Datenverarbeitung

IDS bietet mit Ensenso XR erstmals Stereo Vision Kameras an, bei denen die 3D-Datenverarbeitung direkt im FPGA stattfindet. Das 3D-Kamerasystem eignet sich damit besonders für rechenintensive Anwendungen wie Bin Picking oder In-Line-Messungen. Die Kamerafamilie umfasst Read more…

Optische Technologien

Die F42-Fassung von laservision

Die Fassung F42 ergänzt die Produktfamilie der beliebten Überbrillen F18 (Flexbügel) und F22 (Klappbügel) mit einer weiteren Klappbügelversion mit drei wesentlichen Verbesserungen. Die wichtigste Verbesserung betrifft das Bügelsystem. Das innovative Schnellwechselsystem Quick-Release ermöglicht es dem Read more…