Die weltweit führende private Investmentfirma Bain Capital Private Equity hat die Unterzeichnung einer Übernahmevereinbarung mit Fedrigoni bekanntgegeben, einem führenden globalen Hersteller von Spezialpapier und Selbstklebeetiketten. Die Familie Fedrigoni behält eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen.

Fedrigoni wurde 1888 im italienischen Verona gegründet und ist international vor allem für seine hochwertigen Produkte und seinen Kundenservice angesehen. Im Jahr 2017 wird erwartet, dass das Unternehmen einen Umsatz von ca. 1,1 Mrd. EUR erzielt. Fedrigoni verfügt über Fertigungsstandorte in Italien, Spanien und Brasilien und unterhält ein weltweites Vertriebsnetz, in dem über 2.700 Menschen beschäftigt sind.

Fedrigoni tätigt über sein hauseigenes Vertriebsnetz Direktverkäufe an seine internationalen Kunden, zu denen unter anderem Modehäuser und Winzer gehören. Zu den angebotenen Produkten zählen Spezialpapiere für Luxusverpackungen und Etiketten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie die Pharmabranche.


„Fedrigoni ist ein spannendes Unternehmen mit starken Marken und einem differenzierten Sortiment an Spezialprodukten“, so Ivano Sessa, Geschäftsführer von Bain Capital Private Equity. „Wir glauben, dass Fedrigoni ein beträchtliches Wachstumspotenzial besitzt, das sowohl organisch als auch durch Zukäufe freigesetzt werden kann. Wir freuen uns darauf, diesen Prozess gemeinsam mit der Geschäftsführung des Unternehmens zu beschleunigen, wie wir es bereits bei zahlreichen anderen Industrieunternehmen in aller Welt getan haben. Es freut uns besonders, dass wir unser Kerngeschäft in Italien weiter ausbauen können, nachdem wir in Europa zuletzt in FynTyre Distribution und andere Unternehmen investiert haben.“

„In unserer 130-jährigen Firmengeschichte hat die Familie Fedrigoni das Wachstum und die Weiterentwicklung ihres gleichnamigen Unternehmens stets mit ganzer Kraft unterstützt und sich so eine Führungsposition unter den europäischen Herstellern für Spezialpapiere und Etiketten gesichert. Nicht zuletzt dank seiner jüngsten Übernahmen in den USA und Brasilien ist Fedrigoni heute ein international bedeutender Akteur und benötigt nun zusätzliche Ressourcen, um seine globalen Ziele zu erreichen“, sagt Alessandro Fedrigoni, Vorstandsvorsitzender bei Fedrigoni. „Mit Bain Capital haben wir den perfekten Investor gefunden, der Fedrigoni dank seiner tiefgreifenden Branchenkenntnis, operativen Expertise und weltweiten Ressourcen in die nächste Stufe seiner weltweiten Entwicklung überführen kann.“

Die Transaktion erfordert noch die Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

FEDRIGONI. Papiermachertradition seit 1717 • Feinstpapiere seit 1888.
www.fedrigoni.dewww.fedrigoni.atwww.fedrigoni.czwww.fedrigoni.huwww.fedrigoni.sk

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fedrigoni Deutschland GmbH
Bajuwarenring 10a
82041 Oberhaching
Telefon: +49 (89) 6141130
Telefax: +49 (89) 614113-77
http://www.fedrigoni.de/

Ansprechpartner:
Raffaela
Marketing
Telefon: +49 (89) 614113-40
E-Mail: raffaela.stronati@fedrigoni.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Neu: brainLight Touch Synchro mindful

Mit der Vorstellung des neuen audio-visuellen Entspannungssystems Touch Synchro mindful Anfang Juli baut die brainLight GmbH ihren Produktschwerpunkt rund um die Thematik mindfulness weiter aus. 10 "Anleitungen zur Achtsamkeit“ plus ein Einführungsprogramm unterstützen Anwender*innen beim Read more…

Firmenintern

Andreas Höltkemeier wird Geschäftsführer der SpanSet GmbH & Co. KG

Zum 1. August 2018 hat Andreas Höltkemeier die Position des Geschäftsführers der SpanSet GmbH & Co. KG übernommen. Zusammen mit Hans-Josef Neunfinger wird er die Fachbereiche Vertrieb, Marketing, Produktmanagement und Logistik vertreten. Langfristig geplant ist Read more…

Firmenintern

TÜV SÜD – Stefan Rentsch übernimmt Leitung der Region CEE

Der weltweit tätige Dienstleistungskonzern TÜV SÜD hat Stefan Rentsch zum CEO der Region Central and Eastern Europe (CEE) ernannt. Der international erfahrene Wirtschaftsingenieur übernimmt die Verantwortung für den weiteren Ausbau der TÜV SÜD-Aktivitäten in dieser Read more…