PowerMaster kann Oberflächen aus annähernd jedem Material reinigen ohne Aufrauhung der Oberfläche.

Für die Gießerei Branche – speziell für die Reinigung von Kernkästen, Kernschusshauben usw. hat mycon eine spezielle Konfiguration des PowerMaster Gerätes entwickelt. PowerMaster reinigt schonend und nicht abrasiv auch Kunststoffoberflächen wobei der Reinigungseffekt bis zu 1200 bar Wasserhochdruck entspricht. Auch verkrustete Entlüftungsöffnungen werden durch saubere Reinigung wieder funktionsfähig.

PowerMaster/Mini PowerMaster kann manuell oder – bei großen Stückzahlen – auch automatisiert per Roboter oder Linearantrieb eingesetzt werden. Die Betriebskosten für Druckluft, Strahlmittel und Wasser liegen je nach gewünschter Flächenleistung bei EUR 20,00-30,00 pro Betriebsstunde. Die Menge der eingesetzten Betriebsmittel pro Stunde liegen je nach Düsenausführung bei 15-30 kg. Das wasserlösliche Betriebsmittel (auch lebensmitteltauglich) kann entweder abgefiltert oder einfach in den Schmutzwasserkanal eingeleitet werden.


Reinigung von Lamellenwärmetauschern mit dem Reinigungssystem JetMaster+ von mycon

Mit dem Reinigungssystem JetMaster+ bietet mycon ein Verfahren zur Reinigung von Lamellenwärmetauschern jeder Bauart an. Auch härteste Ablagerungen können entfernt werden, z.B. aus Spiralrippenrohren die für die Kühlung von Kupolöfen genutzt werden. Die Funktionsfähigkeit entspricht dann wieder annähernd dem Neuzustand der Tauscher.

mycon bietet beide Geräte auch zur Miete an. Falls Interesse an der Dienstleistung der Wärmetauscherreinigung besteht, übermittelt die Kipp Umwelttechnik, die Schwesterfirma der mycon GmbH, gern ein Angebot hierfür.

Über die mycon GmbH

Bildquelle: mycon GmbH

Pressekontakt: Maike Küppershaus, mycon GmbH – m.kueppershaus@mycon.info

Über Kipp Umwelttechnik GmbH, www.kipp-umwelttechnik.de

Die Kipp Umwelttechnik GmbH ist im Bereich Industriereinigung der Spezialist für gründliche und schonende Reinigung in der Industrie und für Gebäudereinigung.

Die Kipp Umwelttechnik GmbH wurde 1991 als Schwesterfirma des schon seit 1971 bestehenden Bauunternehmens Jens W. Kipp Tiefbau GmbH gegründet. Beide Firmen sind bis heute unternehmergeführte Betriebe.

Die Gruppe aus der Kipp Umwelttechnik GmbH und der Jens W. Kipp Tiefbau GmbH wird seit 2002 ergänzt durch die mycon GmbH.

Über mycon GmbH, www.mycon.info

Die mycon GmbH ist als Schwesterfirma des Dienstleistungsunternehmens Kipp Umwelttechnik GmbH in Entwicklung, Produktion und Vertrieb neuer Produkte und Automatisierungstechniken tätig.

Die mycon GmbH beliefert aktuell Kunden in ca. 40 Ländern.
Langjährige Erfahrungen aus dem Bereich Industrieservice führten zu mehreren Systementwicklungen und Patenten mit teilweise internationaler Geltung. Die mycon GmbH betreut Kundengruppen aus den verschiedensten Industrie- und Dienstleistungs-bereichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mycon GmbH
Senner Straße 156
33659 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 403090
Telefax: +49 (521) 402482
http://www.mycon.info

Ansprechpartner:
Maike Küppershaus
Telefon: +49 (521) 403090
Fax: +49 (521) 402482
E-Mail: m.kueppershaus@mycon.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Deep Learning + Bildverarbeitung = Inspektion der nächsten Generation

Die Kombination aus Bildverarbeitung und Deep Learning bietet Unternehmen ein leistungsstarkes Mittel zur Steigerung ihrer betrieblichen Effizienz und Investitionsrentabilität. Zur Maximierung von Investitionen ist es daher ausschlaggebend, die Unterschiede zwischen herkömmlicher Bildverarbeitung und Deep Learning Read more…

Produktionstechnik

Noch leichter und effizienter lackieren

Mit dem PPS (Paint Preparation System) 2.0 haben die Experten von 3M die nächste Generation von Lackverarbeitungssystemen auf den Markt gebracht. Zu den Neuerungen zählen unter anderem ein verbesserter Verschlussring, vereinfachtes Befüllen durch eine neue Read more…

Produktionstechnik

Auf den Punkt genau!

Sigma Smart Air ist ein Angebot, das den Einstieg in vorausschauenden Service ermöglicht und bei der schrittweisen Digitalisierung der Druckluftanlage unterstützt. Sigma Smart Air ist weit mehr als der bisher bekannte Service von Druckluftsystemen. Bisher Read more…