Dr. Jochen Schröder (46) übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe. Er berichtet in dieser Funktion an Matthias Zink, Vorstand  Automotive OEM.

Dr. Schröder wechselt von der Valeo Siemens eAutomotive GmbH, wo er als CTO für die globalen F&E-Aktivitäten verantwortlich war, zur Schaeffler Gruppe. Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg promovierte er auf dem Gebiet der Regelungstechnik. Nach einer über 15-jährigen erfolgreichen Karriere bei BMW mit verschiedenen Leitungsfunktionen, unter anderem für die Bereiche System Design und Vorentwicklung elektrische Antriebe sowie Energiemanagement Gesamtfahrzeug, übernahm Dr. Jochen Schröder Ende 2016 die Rolle des Entwicklungsleiters bei der Valeo Siemens eAutomotive GmbH.  

„Wir freuen uns, dass wir Herrn Dr. Schröder gewinnen konnten und sind davon überzeugt, dass er mit seinen langjährigen Erfahrungen auf verschiedenen Gebieten der Elektromobilität die besten Voraussetzungen hat, um unseren neuen Unternehmensbereich E-Mobilität erfolgreich zu führen und so die Mobilität für morgen aktiv mitzugestalten“, sagte Matthias Zink, Vorstand Automotive OEM der Schaeffler Gruppe.


Schaeffler hatte Mitte des Jahres 2017 entschieden, innerhalb der Sparte Automotive zum 1. Januar 2018 einen  eigenständigen  Unternehmensbereich  E-Mobilität  zu  etablieren, in dem sämtliche Produkte und Systemlösungen für hybride und rein batteriebetriebene Fahrzeuge gebündelt werden. Der neue Unternehmensbereich ist am Standort Bühl – am neuen Automotive-Headquarter der Schaeffler Gruppe –   angesiedelt.

Über die Schaeffler AG

Die Schaeffler Gruppe ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer. Höchste Qualität, herausragende Technologie und ausgeprägte Innovationskraft sind die Basis für den anhaltenden Erfolg der Schaeffler Gruppe. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die "Mobilität für morgen". Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 13,3 Mrd. Euro. Mit rund 89.400 Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
91074 Herzogenaurach
Telefon: +49 (9132) 82-0
Telefax: +49 (9132) 82-3584
http://www.schaeffler-group.com

Ansprechpartner:
Thorsten Möllmann
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (9132) 82-5000
E-Mail: presse@schaeffler.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Schrader ernennt neuen Vertriebsleiter für EMEA-Region

Schrader TPMS Solutions, die Automotive-Aftermarket-Marke von Sensata Technologies, hat einen neuen Vertriebsleiter für die EMEA-Region im Bereich Aftermarket benannt. Um diese Position zu besetzen, wurde mit Alexander Baumann eine erfahrene Kraft neu ins Unternehmen geholt. Read more…

Firmenintern

Viega mit RECRUITING EXCELLENCE Award ausgezeichnet

Unternehmensinternes Recruiting auf Herz und Nieren überprüfen, analysieren und optimieren: Das ist das Ziel des RECRUITING EXCELLENCE Audits der Jobbörse Jobware. Mit Viega, einem der Weltmarktführer für Sanitär- und Heizungstechnik, hat sich ein weiteres namhaftes Read more…

Firmenintern

dhpg Berlin verstärkt sich in der Beratung von Familienunternehmen mit David Richter

Seit Anfang des Jahres hat sich die dhpg mit einem weiteren Experten für die steuerliche Beratung von Familienunternehmen verstärkt. David Richter wechselt von einer mittelständischen, multidisziplinären Kanzlei in Berlin zur dhpg, wo er sich im Read more…