Unter Federführung der IHK Heilbronn-Franken hat der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) die Broschüre „Kreditverhandlungen erfolgreich führen“ aktualisiert und neu aufgelegt. „Die Sicherstellung der Finanzierung ist eine zentrale Herausforderung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für sie ist die klassische Kreditfinanzierung nach wie vor die wichtigste Fremdfinanzierungsquelle“, betont Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Unkelbach, Vize-Präsident des BWIHK und Präsident der für den Bereich Gewerbeförderung der baden-württembergischen IHKs federführenden IHK Heilbronn-Franken.

Mit der Einführung von internationalen Regulierungsverfahren wie Basel III, haben sich die Rahmenbedingungen für die Kreditvergabe verändert. Auf diesem Hintergrund ist eine fundierte Finanzkommunikation mit der Hausbank eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Kreditverhandlungen. Die Broschüre bietet hierzu viele Tipps und Informationen sowie praktische Arbeitsblätter und Checklisten. Daneben können die Unternehmen mit Hilfe der Publikation ihre Bilanz- und Kostenstruktur untersuchen, ihre Wettbewerbsposition ermitteln, Erfolgs- und Risikopotenziale erkennen und ihre Bonität einschätzen.

Mit dem Leitfaden geben die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern praxisorientierte Hilfestellung für die optimale Vorbereitung und Durchführung von Finanzierungsgesprächen. Mit ergänzenden Beratungen und weiteren Informationsunterlagen bietet die IHK Heilbronn-Franken ein breit gefächertes Service- und Beratungsangebot zur Sicherung der Unternehmensfinanzierung.


Die Broschüre „Kreditverhandlungen erfolgreich führen“ ist kostenfrei erhältlich bei der IHK Heilbronn-Franken, Telefon 07131 9677-112, E-Mail: martin.neuberger@heilbronn.ihk.de oder per Download als PDF-Broschüre auf der IHK-Homepage unter www.heilbronn.ihk.de (Rubrik Existenzgründung/Unternehmensförderung).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-106
Fax: +49 (7131) 9677-243
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Ausbildung / Jobs

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

AUBI-plus gehört zu den Top-Karriereportalen 2020

Das Online-Ausbildungsportal AUBI-plus (www.aubi-plus.de) zählt zu den Top-Karriereportalen 2020 in Deutschland. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von Personalern und Jobsuchenden, die das Marktforschungsunternehmen Statista für das Magazin FOCUS-Business durchgeführt hat. Welche Stellenbörsen sind am Read more…

Ausbildung / Jobs

Erstklassige Ausbildung im neuen Max Bögl Ausbildungszentrum

Das Familienunternehmen hat mehrere Millionen Euro investiert und damit eine einzigartige Ausbildungswelt geschaffen. Derzeit durchlaufen ca. 400 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Firmengruppe Max Bögl. Sie ist damit einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Read more…

Ausbildung / Jobs

Berufsbegleitende Weiterqualifizierung für Ingenieurinnen und Ingenieure

Am Freitag, den 19.Juni 2020 informiert die Technische Hochschule Aschaffenburg von 16:00 – 17:30 Uhr alle Interessierten per Videokonferenz über die beiden Fernstudiengänge Elektrotechnik (M.Sc.) und Zuverlässigkeitsingenieurwesen (M.Eng.): Das Studiengangsteam stellt die Studieninhalte, den Ablauf Read more…