Ob Krankenhäuser, Apotheken oder Arztpraxen: Einrichtungen im Gesundheitswesen müssen sowohl quantitativ als auch qualitativ immer mehr leisten. Trotz Fachkräftemangel und demographischem Wandel müssen sie eine gute Gesundheitsversorgung gewährleisten und Patientenerwartungen erfüllen. Am 8. November 2017 bietet TÜV SÜD in Kooperation mit MediRisk Bayern eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Risikomanagement im Gesundheitswesen.

Die Gesundheitsbranche hat tagtäglich mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen: Compliance, Haftungs- und Regressionsrisiko sowie Wettbewerbs- und Kostendruck. Im Rahmen der Veranstaltung informiert TÜV SÜD in vier Vorträgen darüber, wie es Gesundheitsbetrieben gelingt, Risiken zu minimieren und klärt darüber auf, warum ein entsprechendes Risikomanagementsystem so wichtig ist – für Patienten, Mitarbeiter und ganze Betriebe.

Die Informationsveranstaltung findet in Düsseldorf statt. Im Anschluss an die Vorträge gibt es neben einem kleinen Buffet auch ausreichend Zeit zum Austauschen mit den Experten von TÜV SÜD.


Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Interessenten unter: www.tuev-sued.de/risikomanagement/infoveranstaltung.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Carolin Eckert
Pressearbeit ZERTIFIZIERUNG
Telefon: +49 (89) 5791-1592
Fax: +49 (89) 57912269
E-Mail: carolin.eckert@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

DevOps Gathering 2020 (Kongress | Bochum)

communicode AG proudly presents: All about DevOps and Container Technologies on DevOps Gathering Conference 2020 The DevOps Gathering is an international conference located in Bochum – surrounded by the metropolitan area of the Ruhr Valley. Read more…

Events

HelpAge mit Rekordstarterfeld beim Berlin-Marathon

Erstmals werden in diesem Jahr über 200 LäuferInnen für HelpAge Deutschland beim Marathon in Berlin an den Start gehen, darunter TeilnehmerInnen aus Österreich, Schweiz, Dänemark, China, Tansania, Eritrea, USA, Sudan, Spanien, Kolumbien, Israel, die sich Read more…

Events

Supply Chain Awards 2019: Finalists Announced

Bosch, Continental, Lufthansa Technik Logistik Services, and Nokia have advanced to the final round of the Supply Chain Management Award 2019. Magazino, Metrilus, parcelLab, and shipcloud are the finalists for the Smart Solution Award 2019. Read more…