SMI (Silicon Microstructures, Inc.), eine Tochtergesellschaft der Elmos, stellt auf der CompaMed 2017 in Düsseldorf aus. SMI präsentiert die komplette Produktpalette von Sensoren für medizinische Applikationen, z.B. Ultraniedrig- und Differenzdrucksensoren, Durchflusssensoren für CPAP-, Beatmungs- und Oxygenatoren. Darüber hinaus zeigt SMI die neuen IntraSense™-Drucksensoren für minimal-invasive Verfahren. Die CompaMed findet vom 13. bis 16. November 2017 statt. Sie finden SMI in Halle 8a / F34.

Zusätzlich zu der Vorstellung der Sensoren am Messestand wird Dr. Justin Gaynor, Vice President der IntraSense™-Produkte, während des CompaMed High-Tech Forums einen Vortrag zu den neuen Möglichkeiten von minimal-invasiven Verfahren mit Hilfe der IntraSense™-Produkte halten. Gemessen werden können u.a. intrakranialer, intrauteriner, endovaskulärer und renaler Druck. Des Weiteren kann mit Hilfe von IntraSenseTM während Glaukom-Monitoring, Biopsien, Notfall- und biliären Operationen der Druck mit minimal invasiven Methoden überwacht werden.

Auf der Messe wird SMI auch die AccuStable®-Produktreihe mit vollständig kompensiertem Ausgangssignal präsentieren. SMI bietet vollständig kompensierte Differenzdrucksensoren in Druckbereichen von 125 Pa bis über 100 kPa an. Diese Produktlinien wurden jüngst durch einen zusätzlich verstärkten Analogausgang sowie durch 16-Bit-I2C- und SPI-Ausgängen erweitert. Die AccuStable®-Produktreihe hat heute schon eine hohe Akzeptanz bei Atemwegsanwendungen gefunden. Des Weiteren eigenen sich die Produkte auch für Dialyse, Wundtherapie und Patientenüberwachung.


Zudem wird SMI zwei neue Strömungssensoren vorstellen, die auf Basis der hochstabilen Drucksensorik für Sauerstoffzufuhr- und Beatmungsanwendungen arbeiten. Diese werden in Kürze auf den Markt gebracht.

Über SMI
SMI ist eine Tochtergesellschaft der Elmos Semiconductor AG. SMI ist nach ISO / TS 16949: 2009 zertifiziert und ein führender Entwickler und Hersteller von MEMS-basierten Drucksensoren für unterschiedliche Märkte. Das Unternehmen verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Drucksensoren. SMI bietet die empfindlichsten und kleinsten MEMS-Drucksensoren, die derzeit weltweit erhältlich sind.
www.si-micro.com

Über die Elmos Semiconductor AG
Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 7549-0
Telefax: +49 (231) 7549-149
http://www.elmos.com

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressereferent
Telefon: +49 (231) 7549-199
Fax: +49 (231) 7549-548
E-Mail: invest@elmos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Mikrotechnik

Absolvent der TU Ilmenau erhält begehrten Messtechnikpreis

Für seine Promotionsarbeit, die er an der Technischen Universität Ilmenau geschrieben hat, erhielt Dr. Rafael Marangoni am 13. September 2019 den begehrten AHMT-Messtechnikpreis 2019. Mit dem Preis würdigt der Arbeitskreis der Hochschullehrer für Messtechnik herausragende Read more…

Mikrotechnik

Bruker bringt hochauflösendes Large-Format AFM-System für Life-Science-Anwendungen auf den Markt

Auf der 9. AFM BioMed Konferenz gab Bruker heute die Markteinführung des NanoWizard® 4 XP Extrem Performance AFM Systems bekannt. Das neue System beinhaltet Brukers exklusive PeakForce Tapping® Technologie, die eine überlegene Kraftregelung und beispiellose Read more…

Mikrotechnik

Pyroelektrische Hochdetektivitäts-Infrarotsensoren mit gleichmäßiger spektraler Empfindlichkeit

Pyroelektrische Ein- und Mehrelementsensoren sowie lineare Arrays sind wichtiger Bestandteil von Infrarot-Messgeräten zur Gasanalyse und Spektroskopie sowie zur berührungslosen Temperaturmessung. Um hohe Nachweisempfindlichkeiten dieser Geräte zu erreichen, muss das Signal/Rausch-Verhältnis groß sein. Es sind hohe Read more…