Im Rahmen der diesjährigen Plenarversammlung der Chinesisch-Deutschen Industriestädte-Allianz in Taizhou, einer 5,5 Millionen Einwohnerstadt in der Provinz Zhejiang im Südosten Chinas, wurde feierlich das Kooperationsabkommen zwischen der Regierung der Provinz Zhejiang und dem Bonner IT- und Management Beratungsunternehmen axxessio GmbH unterzeichnet.

Das Ziel der Kooperation besteht darin, die Provinz Zhejiang als digitale Musterregion der Volksrepublik Chinas zu etablieren. axxessio begleitet bei diesem Vorhaben den Digitalisierungsprozess auf wirtschaftlicher sowie gesellschaftlicher Ebene. „Wir freuen uns sehr, unsere bisherige Zusammenarbeit zu intensivieren und die Provinz Zhejiang mit unseren umfangreichen Erfahrungen aus deutschen Industrie 4.0 und Smart City Projekten zu unterstützen“, sagt Goodarz Mahbobi, CEO der axxessio GmbH. „Bisher habe ich keine andere Stadt gesehen, in der die Politik so stark mit der Wirtschaft zusammenarbeitet und vernetzt ist. Genau hier werden wir anknüpfen und vereint mit unserem Know-how diese Stärke weiter ausbauen.“

Weiterhin wird axxessio in der Provinz Zhejiang regionale industrielle Unternehmen besuchen und sich einen Einblick in deren Tätigkeiten und Prozesse mit besonderem Fokus auf deren digitale Transformation verschaffen, sodass die Unternehmen individuell und bedarfsgerecht auf ihrem Weg in die Industrie 4.0 begleitet werden können. Gemeinsam mit der Regierung der Provinz wird zeitgleich die strategische Vision im Bereich Smart City erarbeitet und kontinuierlich umgesetzt.


Das gesamte Team der axxessio GmbH freut sich gemeinsam an diesem Vorhaben zu arbeiten und die Provinz Zhejiang tatkräftig zu unterstützen.

Über die axxessio GmbH

Die axxessio GmbH ist eine international tätige IT- und Managementberatung, die auf die Konzipierung und Umsetzung großer IT-Systeme und digitaler Transformationsprozesse spezialisiert ist. Zu ihren Kunden zählen führende Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Logistik, Finanzdienstleistung und Industrie. Gemeinsam mit ihnen führt die axxessio GmbH strategische und innovative IT-Projekte durch. Dazu gehörten u.a. auch das erste Industrie 4.0 Projekt im Bundesland Hessen sowie die Co-Initiierung und Projektleitung des Smart City Projektes „Digitales Bonn“ der Bundesstadt Bonn. Aus den daraus resultierenden Erfahrungswerten und Erkenntnissen entwickelte axxessio zum einen das Industrie 4.0-Beratungsprodukt GOING FOUR, welches darauf abzielt durch eine ganzheitliche Betrachtung die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen im Rahmen von Industrie 4.0 langfristig sicherzustellen. Zum anderen brachte das Unternehmen das praxiserprobte Smart City Produkt axxessity auf den Markt, welches Städte anhand von innovativen Web- und Mobile-Lösungen bei ihrer Zielsetzung für eine bessere Mobilität, eine saubere städtische Umwelt sowie eine optimierte Energieeffizienz unterstützt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

axxessio GmbH
Kurfürstenallee 5
53177 Bonn
Telefon: +49 (228) 763631-0
Telefax: +49 (228) 763631-3
http://www.axxessio.com

Ansprechpartner:
Jin-Young Lee
PR
Telefon: +49 (228) 763631-0
Fax: +49 (228) 7636313
E-Mail: presse@axxessio.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Weidmüller, enercity und wallbe bilden Allianz für Elektromobilität

Technologiespezialist Weidmüller erwirbt Anteile am E-Mobilitätsanbieter wallbe und erweitert dadurch den Gesellschafterkreis. Weidmüller Mobility Concepts verstärkt bestehende Partnerschaft mit der enercity AG durch Expertise vor allem bei Entwicklung, Produktion und Produktmanagement Die Weidmüller Mobility Concepts Read more…

Kooperationen / Fusionen

Rheinmetall Automotive stärkt Leichtbaukompetenz in Entwicklung und Produktion

Der zum Technologiekonzern Rheinmetall Group gehörende Automobilzulieferer Rheinmetall Automotive baut seine langjährige Kompetenz im automobilen Leichtbau konsequent weiter aus. Das Neckarsulmer Unternehmen hat dazu jetzt über seine Tochtergesellschaft KS Kolbenschmidt GmbH eine Betei­ligung von 24,9 Read more…

Kooperationen / Fusionen

Einheitlicher Markenauftritt: gds und Ovidius verschmelzen

Tochtergesellschaft vollständig integriert Redaktionssysteme unter einheitlichem Namen Bessere Betreuung von Kunden und Partnern Alle Leistungen unter einer Marke: Die gds GmbH und ihre Tochtergesellschaft Ovidius GmbH schließen sich ab sofort zu einem Unternehmen zusammen. Die Read more…