Die kenianische Soziologin und Autorin Dr. Auma Obama ist mit dem Internationalen TÜV Rheinland Global Compact Award 2017 ausgezeichnet worden. Die ältere Schwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama erhielt den Preis für ihren konsequenten Einsatz für eine nachhaltige und langfristig wirksame Entwicklungszusammenarbeit. Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung der TÜV Rheinland Stiftung wurde vor rund 400 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur im Beisein von Oberbürgermeisterin Henriette Reker bei einem Festakt im Historischen Rathaus von Köln verliehen.

Die Preisträgerin ist Mitglied des Weltzukunftsrates, der sich global für ein verantwortungsvolles, nachhaltiges Denken und Handeln im Sinne zukünftiger Generationen einsetzt, und Initiatorin sowie Vorsitzende der Stiftung Sauti Kuu (zu Deutsch: Starke Stimmen). Prof. Dr.-Ing. Bruno O. Braun, Vorsitzender des Vorstands des TÜV Rheinland Berlin Brandenburg Pfalz e.V. und der TÜV Rheinland Stiftung, zur Begründung der Wahl der diesjährigen Preisträgerin: „Mit der Arbeit ihrer Stiftung baut Dr. Obama vor allem auf Hilfe zur Selbsthilfe. Sauti Kuu unterstützt benachteiligte Kinder und Jugendliche in Afrika durch praxisnahe Schulungen, Workshops und Angebote zur persönlichen Entwicklung mit dem Ziel, selbstbestimmt eine lebenswerte Zukunft zu gestalten.“

In seiner Laudatio würdigte Hans-Joachim Fuchtel, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, das langjährige Engagement der Preisträgerin: „Seit Jahren setzt Auma Obama sich mit ihrer Stiftung Sauti Kuu mit großer Energie dafür ein, dass benachteiligte Kinder und Jugendliche eine starke Stimme entwickeln. Sie will das Beste für die Jugend unserer Welt – denn ihr gehört die Zukunft. Damit aus benachteiligten Kindern und Jugendlichen selbstbewusste und selbstverantwortliche Erwachsene werden. Das ist Nachhaltigkeit, wie sie im Buche steht.


Die Preisträgerin Dr. Auma Obama bedankte sich für den Award: „Es ist für mich eine große Ehre, diese Auszeichnung zu erhalten. Zeigt sie doch auch, dass meine Arbeit, die meines Teams der Sauti Kuu Foundation und der vielen Menschen vor Ort wichtig ist, wahrgenommen wird und etwas ändern kann. Dass wir etwas bewegen können, wenn wir uns mit Herzblut und Verstand, mit Wissen und Kraft vereint einsetzen. So hoffe ich, dass sich noch viel mehr Menschen engagieren, dass sie ihre starken Stimmen, Herzen und Hände erheben, um einander zu helfen.”

Vierte Preisträgerin seit 2008
Dr. Auma Obama ist die vierte Preisträgerin des Internationalen TÜV Rheinland Global Compact Awards. Dr. Obama studierte nach ihrer Kindheit in Kenia an den Universitäten Heidelberg, Berlin und Bayreuth, wo sie 1996 ihre Promotion abschloss. Nach ihrer Rückkehr nach Kenia arbeitete sie fünf Jahre für die internationale Hilfsorganisation CARE. Dr. Auma Obama ist Vorstandsmitglied der Kilimandscharo Initiative in Nairobi. Auch als weltweit gefragte Buchautorin und Rednerin setzt sie sich für das Thema Nachhaltigkeit ein.

Global Compact für globale nachhaltige Entwicklung
Um eine nachhaltige Entwicklung in Gesellschaft und Wirtschaft weltweit zu fördern, unterstützt TÜV Rheinland seit 2006 den Global Compact der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Arbeitsstandards, Umweltschutz und gegen Korruption in Unternehmen. Der Internationale TÜV Rheinland Global Compact Award wird seit 2008 alle drei Jahre von der TÜV Rheinland Stiftung vergeben, deren Stifter der TÜV Rheinland Berlin Brandenburg Pfalz e.V. ist. 2014 wurde Prof. Dr. Edda Müller, die Vorsitzende von Transparency International Deutschland geehrt, davor der ehemalige Bundesminister Dr. Volker Hauff sowie der Unternehmer Dr. Michael Otto.

Langfassung sowie weitere Materialien unter www.tuv.com/presse bei TÜV Rheinland.

Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit 145 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.700 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte, Prozesse und Informationssicherheit für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüfstellen und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Hartmut Müller-Gerbes
Konzernsprecher
Telefon: +49 (221) 806-2657
Fax: +49 (221) 806-1567
E-Mail: hartmut.mueller-gerbes@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Erste Sales Masterclass Live der Baulig Consulting GmbH

Die Koblenzer Unternehmensberatung Baulig Consulting hat am 14. und 15. September das erste Verkaufsseminar im Marriot-Hotel in Köln veranstaltet. Die Sales Masterclass Live war mit 50 Personen ausgebucht. Zwei Tage lang lernten die Teilnehmer alles Read more…

Events

IHK Heilbronn-Franken seit fünf Jahren in Wertheim

Ihr 5-jähriges Jubiläum feiert die im Technologie- und Wirtschaftszentrum im Wertheimer Stadtteil Reinhardshof untergebrachte Außenstelle der IHK Heilbronn-Franken. Fast 17.000 außenwirtschaftliche Bescheinigungen wurden in den vergangenen Jahren ausgestellt, gut 1.100 Zoll- und Exportberatungen und über Read more…

Events

Auslandspraktikum: Auszubildende im Handwerk erhalten ihren Europass Mobilität

Seit 21 Jahren unterstützt die Handwerkskammer Potsdam ihre Mitgliedsbetriebe und Auszubildenden bei der Vorbereitung, Organisation und Durchführung von EU-geförderten Auslandspraktika. Dieser, durch das europäische Bildungsprogramm Erasmus+ auch finanziell geförderte, Lernaufenthalt ist nicht nur Ansporn für Read more…