Wer sich für einen gasbetriebenen Kamin oder Kaminofen entscheidet, bekommt Atmosphäre, Annehmlichkeit und Komfort auf Knopfdruck. So lässt sich per Fernsteuerung ganz einfach ein prächtiges und natürliches Flammenspiel genießen. Und das bei stets optimal geregelter Temperatur. Mehr noch: Gaskamine zeichnen sich durch eine einfache, bequeme und preisgünstige Installation aus.

Ein Unternehmen, das sich auf Gaskamine spezialisiert hat, ist DRU, das in Europa jedes Jahr rund 20.000 Geräte produziert. Die Produktpalette reicht vom modernen Frontkamin bis hin zum Retrokamin mit klassischem Sims. Vom Durchsichtkamin, der sich besonders gut als Raumteiler eignet und in zwei Räumen gleichzeitig für angenehme Atmosphäre und Wärme sorgt. Bis zum Panoramakamin mit wahlweise zwei oder drei Sichtscheiben für einen Flammentanz der Extraklasse.

Echt smart: Alles mit nur einem Fingerwisch


Bei Gasgeräten gelangt der Brennstoff komfortabel über eine Erd- oder Flüssiggas-Leitung direkt ins Haus und weiter in den Feuerraum, wo er sauber und fast rückstandslos verbrennt. Kein Holz hacken, keine Asche entsorgen – nur das Feuer genießen. Ein weiterer Pluspunkt ist das geschlossene Verbrennungssystem, bei dem auf einen klassischen Schornstein verzichtet werden kann. Das Gerät bezieht die Verbrennungsluft von außen und leitet die Rauchgase über das doppelwandige Rohrsystem wieder ab. Da der Abgaskanal auch teilweise horizontal geführt werden darf, kann der Aufstellungsort des Gaskamins flexibel gewählt werden.

Noch flexibler ist nur die Steuerung über die Fernbedienung oder das Smartphone per Control-App: Elektronische Zündung, Temperaturregelung und eine individuell modellierbare Flamme von sanft und romantisch bis hin zum eindrucksvollen Flammenmeer, wobei die App zusätzlich den Energieverbrauch anzeigt. Und wenn einmal eine Wartung anstehen sollte, so meldet sie diese auch und sendet auf Wunsch dem Kundendienst direkt eine E-Mail – all das mit nur einem Fingerwisch. Weitere Informationen und Inspirationen unter www.drufire.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Spartherm Feuerungstechnik GmbH
Maschweg 38
49324 Melle
Telefon: +49 (5422) 9441-0
Telefax: +49 (5422) 9441-14
http://www.spartherm.com

Ansprechpartner:
Jörn Konert
PR
Telefon: +49 (5422) 9441-40
Fax: +49 (5422) 944144
E-Mail: j.konert@spartherm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Wie Sie die Baustellenbelieferung und die Bestandsführung auf Baustellen mithilfe mobiler Software verbessern

Die Nachfrage nach gut ausgebautem Wohnraum reißt nicht ab und so sieht sich die Baubranche mit einer Vielzahl an Aufträgen beglückt. Dabei sind zunehmend eine genauere Planung und mehr Transparenz über die eigenen Bestände notwendig, Read more…

Bautechnik

Ein neues Gesicht für alte Gebäude

Die Restaurierung historischer Gebäude ist nicht nur hinsichtlich der Fassadenstruktur oder des Interieurs eine komplexe Aufgabe, auch die Fensterfronten stellen für Architekten und Bauherren eine große Herausforderung dar. Pilkington Spacia™ ist die perfekte Lösung, wenn Read more…

Bautechnik

Sichtbeton erleben

Neue Wege geht der Hersteller für Schalungs- und Gerüstsysteme PERI bei der Vermittlung von Wissen in der Praxis. Das MAC Museum Art & Cars in Singen am Bodensee zeichnet sich durch seine Sichtbetonflächen als Veranstaltungsort Read more…