Die Weidmüller Gruppe, ein internationaler Marktführer der Industrial Connectivity und Automatisierung mit Hauptsitz in Detmold, übernimmt die Unternehmen der W Interconnections Group von Rockwell Automation, Inc. mit Wirkung zum 1. Oktober 2017. Die W Interconnections Group verkauft Produkte für industrielle Verbindungstechnik und Automatisierung.

Die Zone des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA) ist einer der wichtigsten Märkte für Industrieautomation. Durch die Übernahme stärkt Weidmüller seine globale Präsenz und Kundennähe als internationaler Marktführer bei industriellen Anschlussmöglichkeiten und Industrieautomation. Die Übernahme unterstützt die Wachstumsstrategie von Weidmüller im Hinblick auf industrielle Anschlussmöglichkeiten, Kommunikation und Digitalisierung, und sie unterstreicht die langjährige Bindung des Unternehmens an den NAFTA-Markt.

Weidmüller wird sein Geschäft weiterhin von den gegenwärtigen Standorten in Richmond (USA), Toronto (Kanada) und Puebla (Mexiko) aus betreiben und heißt die neuen Kollegen willkommen, die erstklassige Kompetenzen bei Produkten, Technologie und Anwendungen mitbringen.


Weidmüller bedankt sich bei Rockwell Automation für die erfolgreiche Zusammenarbeit während der letzten vierzehn Jahre und freut sich auf eine weiterhin starke Partnerschaft.

Beide Parteien sind darin übereingekommen, den Kaufpreis oder vertragliche Einzelheiten nicht bekannt zu geben.

Über Weidmüller

Als erfahrene Experten unterstützen wir unsere Kunden und Partner auf der ganzen Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie, Signalen und Daten. Wir sind in ihren Branchen und Märkten zu Hause und kennen die technologischen Herausforderungen von morgen. So entwickeln wir immer wieder innovative, nachhaltige und wertschöpfende Lösungen für ihre individuellen Anforderungen. Gemeinsam setzen wir Maßstäbe in der Industrial Connectivity.

Die Unternehmensgruppe Weidmüller verfügt über Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in mehr als 80 Ländern.

Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Weidmüller einen Umsatz von 680 Mio. Euro mit rund 4.500 Mitarbeitern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold
Telefon: +49 (5231) 14-291401
Telefax: +49 (5231) 14-251401
http://www.weidmueller.de

Ansprechpartner:
Carsten Nagel
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (5231) 14-291010
E-Mail: carsten.nagel@weidmueller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Michel Kolly neu Mitglied der Alpiq Geschäftsleitung

Der Alpiq Verwaltungsrat hat Michel Kolly (53) zum ordentlichen Mitglied der Alpiq Geschäftsleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Digital & Commerce per 1. Juli 2020 ernannt. Michel Kolly wird insbesondere den internationalen Energiehandel und das Kundengeschäft Read more…

Firmenintern

Wir ziehen um! Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH ab 1. Juli in neuen Räumlichkeiten

Zum 1. Juli 2020 wird die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF) und einschließlich des Welcome Centers die Büros in der Innovationsfabrik Heilbronn nach über 20 Jahren verlassen und die neuen Räumlichkeiten in der Koepffstraße 17 beziehen. Read more…

Firmenintern

Die unilab Tochter sercontec GmbH heißt jetzt ucs datacenter GmbH

Seit dem 1. Juli 2020 firmiert die ehemalige, 2011 gegründete unilab Tochter sercontec GmbH aus Mönchengladbach unter dem Namen ucs datacenter GmbH.  Unter dem Markennamen ucs hatte die sercontec bereits seit 2016, in Kooperation mit Read more…