Der Kunde
Die Einenkel Toranlagen GmbH Ulm ist der Spezialist für Garagentore, Haustüren, Rolltore und Verladetechnik. Das 1980 gegründete Unternehmen beschäftigt 55 Mitarbeiter und setzt im Jahr rund 11 Millionen Euro um. Mit einer breiten Auswahl an Türen und Toren – von der Haustüre bis zum Sektionaltor – bedient Einenkel sowohl gewerbliche wie auch private Kunden und übernimmt einen hochwertigen Wartungs-, Reparatur- und Prüfservice.

Lecko E Square Panels in Fluren und Büros
Auch bei der Ulmer Firma Einenkel geht der Trend zur Energieeinsparung. Und sofort waren die LEDs von SONARAY im Spiel. Sie wurden komplett gegen das alte Beleuchtungssystem ausgetauscht. Der Tür- und Tor-Spezialist ließ 40 Stück der Lecko E Square Panels in einer Odenwalddecke in seinen Fluren und Büros einbauen. Dabei wurden jeweils vier 18 Watt starke Rasterleuchten ausgetauscht und die Anzahl der Leuchten in den Fluren um die Hälfte reduziert.

Stromsparen mit besserer Ausleuchtung
Das Ergebnis überzeugt wie erwartet: Statt 72 Watt leuchten die LEDs von SONARAY nur mit 40 Watt und helfen deutlich Strom sparen. Die Mitarbeiter freuen sich zudem über hellere und blendfreie PC-Arbeitsplätze. „Die Ausleuchtung ist jetzt viel besser“, schwärmt Heiko Lang von Einenkel und lobt das harmonische Erscheinungsbild des Büros aufgrund der neuen Lichtverhältnisse. Denn durch die natürliche Farbwiedergabe der Panels von SONARAY erscheinen Räume wie im Tageslicht. Die formschönen LED-Panels im schlanken Design eignen sich für gleichmäßige und großflächige Ausleuchtung von Räumen. Ihr Licht geben sie diffus durch einen breiten Abstrahlwinkel ab. Zudem sorgt eine Microprismen-Abdeckung für ein blendfreies Licht, was sich speziell bei den Bildschirmarbeitsplätzen positiv bemerkbar macht.


Dreistufige Dimmung für optimale Anpassung
Eine zusätzliche Energieeinsparung bieten die Panels zudem durch eine 3-stufige Dimmung, die über den normalen Lichtschalter geregelt werden kann. So lässt sich die Beleuchtung problemlos an das Tageslicht anpassen. Die neue Investition in die LEDs von SONARAY hat sich schnell gelohnt. Denn das Unternehmen sieht Einsparpotenziale von 45 Prozent und mehr, je nachdem, wo die LEDs platziert sind.

Umrüstung innerhalb eines Arbeitstages
Das Einbauen der neuen LED Panels von SONARAY wurde zügig innerhalb eines Arbeitstages im laufenden Betrieb von einem Elektrofachhändler durchgeführt. Die Belegschaft lobt die neue Beleuchtung und vor allem die dreistufige Dimmung, mit der in den Büros die Helligkeit schnell und einfach angepasst werden kann. Im Sommer jedoch brauchen die Panels nicht mit 100-prozentiger Helligkeit betrieben zu werden. Erst in der dunklen Jahreszeit werden dann die restlichen Watt-Reserven der Lecko E Square Panels genutzt, um tageslichtfreundlich auszuleuchten.

Über die DASCOM Europe GmbH

Unter dem Markennamen „SONARAY“ werden LED Lichtlösungen aus dem Hause DASCOM weltweit vertrieben. Die DASCOM Gruppe wurde 1988 mit Sitz in Hong Kong gegründet.

DASCOM ist eine privat geführte Firmengruppe mit den drei Geschäftsbereichen:
• Unternehmensweite Drucklösungen
• Professionelle Lichtlösungen
• Produkte für das Gesundheitswesen

Die DASCOM Europe GmbH mit Sitz in Ulm ist die europäische Zentrale und wurde im Mai 2009 gegründet. Neben Drucklösungen, welche seit vielen Jahren unter den Markennamen „Tally“ und „Tally Dascom“ vertrieben werden und einen sehr guten Ruf im industriellen Umfeld geniessen, werden in Deutschland seit 2015 LED Lösungen unter dem Markennamen „SONARAY“ für den professionellen Einsatz eingeführt.

Unsere LED Leuchten und kundenindividuelle Lösungen sorgen für energieeffiziente Beleuchtung in den Bereichen Logistik, Handel, Produktion, Transport und Lagerhaltung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DASCOM Europe GmbH
Heuweg 3
89079 Ulm
Telefon: +49 (731) 2075-0
Telefax: +49 (731) 2075-563
http://www.dascom.com

Ansprechpartner:
Michael Ried
Marketing Manager
Telefon: +49 (731) 2075-573
Fax: +49 (731) 2075-564
E-Mail: MRied@dascom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Trübungsmessung leicht gemacht

Der neue NIR-Absorptionssensor EXspect 231 der Firma EXNER ist nicht nur kompakt und robust, sondern lässt sich auch in einer Vielzahl von Prozessen einsetzen und dabei noch einfach bedienen. Mit dem Absorptionssensor EXspect 231 bringt Read more…

Optische Technologien

Schneider-Kreuznach präsentiert neue Full Spectrum ND-Verlaufsfilter für Film und Video

Schneider-Kreuznach stellt seinen ersten Full Spectrum Neutraldichte-Verlaufsfilter (FSND) vor. ND-Verlaufsfilter werden verwendet, um einen übermäßig hellen Teil einer Szene wie den Himmel abzudunkeln. Full Spectrum ND-Filter von Schneider-Kreuznach reduzieren auch bei hohen Dichten die Lichtmenge Read more…

Optische Technologien

Hamamatsu Photonics hat sein bisher kleinstes Spektrometer neu entwickelt

Hamamatsu Photonics hat kürzlich sein kleinstes Spektrometer, das Minispektrometer C14384MA der SMD-Serie, entwickelt, das eine hohe Empfindlichkeit im Nahinfrarotbereich, kompakte Größe, geringes Gewicht und niedrige Kosten bietet. Im Vergleich zu Hamamatsu’s bestehendem Sortiment an Minispektrometern Read more…