Ständige Lieferbereitschaft ist heute ein entscheidender Faktor, um in wettbewerbsintensiven Märkten, die eigene Position zu sichern. In Zeiten von „Just-In-Time“ fragen sich Unternehmen: Wie halte ich die Lagerbestände niedrig? Wie kann ich den sonst so unproduktiven Prozess der Warenbewegung positiv für mich nutzen? Wie reduziere ich in meinem Unternehmen die Sicherheitspuffer auf ein Minimum und halte zeitgleich meine Termine ein? Auf genau diese Fragen würden wir gerne mit Ihnen am Mittwoch, den 18.10.2017 (11:30 Uhr) in lockerer Gesprächsatmosphäre eingehen. Wir möchten Ihnen gerne zeigen, wie Sie die genannten Herausforderungen als Chance für Ihr Unternehmen nutzen können.

Wir freuen uns sehr, dass zudem Marcel Langhoff, Ltg. Rohglas- und Fertigglaslager der Firma RITZENHOFF AG, einen Vortrag zum Einsatz unserer Logistiklösung LogisticGate® hält und Ihnen somit einen Einblick in das Thema „Digitalisierung der innerbetrieblichen Logistikprozesse im Zeitalter von Industrie 4.0“ gibt. Für gutes Catering und spannende Gesprächspartner ist selbstverständlich gesorgt.

Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 06.10.2017 per Mail an aschmidt@mattern.de oder telefonisch unter folgender Rufnummer +49 (2938) 64391-201 entgegen.


Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns an diesem Tag begleiten!
Ihr Team der Mattern Consult GmbH!

Über die Mattern Consult Gesellschaft für Produktionsregelung und Logistik mbH

Mattern Consult GmbH ist ein modernes IT-Beratungsunternehmen und setzt den Unternehmensschwerpunkt auf den Vertrieb und die Umsetzung von Dynamics CRM- und Dynamics NAV-Projekten in der D-A-CH-Region.

Mattern Consult GmbH ist einer von fünf deutschsprachigen DyDPS-Partnern (Stand Januar 2016), die Microsoft Voucher beispielsweise zur Implementierungsplanung im Bereich Dynamics einlösen können. Bei der Implementierung von ERP- und Business Solutions bieten wir Ihnen mehr als 25 Jahre Erfahrung und ein tiefgehendes Knowhow in diesen Bereichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mattern Consult Gesellschaft für Produktionsregelung und Logistik mbH
Zum Sauerland 15
59469 Ense
Telefon: +49 (2938) 6439-1000
Telefax: +49 (2938) 6439-1099
http://www.mattern.de

Ansprechpartner:
Ariane Schmidt
Marketing
Telefon: +49 (2938) 6439-1201
Fax: +49 (2938) 64391-099
E-Mail: aschmidt@mattern.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

OHNE RÜTTELN UND SCHÜTTELN

Forbo Movement Systems erweitert die Prolink-Bänder der Serie 14 mit einer Teilung von ½ Zoll (12,7 mm), um eine neue Variante: Serie 14-25 FRT1 aus Polypropylen mit einer Friction Top Oberfläche (PP). Die neue Prolink Read more…

Intralogistik

Leistung, Beschleunigung und Elektro-Fahrspaß auf einem neuen Level

STILL schreibt seine RX-Erfolgsgeschichte fort und hat die Baureihe RX 60-25/35 neu aufgelegt. Mit rekordverdächtiger Beschleunigung und einer Fahrgeschwindigkeit bis 21 km/h sowie nochmals verbesserten Hubgeschwindigkeiten setzt der RX 60 neue Standards in der Gewichtsklasse Read more…

Intralogistik

Intralogistik mal anders: Speaker der Material Handling & Logistics Conference Europe geben innovative Einblicke

Kollaborative Roboter, smart vernetzte Prozesse und autonome Systeme führen dazu, dass Unternehmen ihre logistischen Abläufe kontinuierlich auf den Prüfstand stellen müssen. Nur dann können sie im Wettbewerb bestehen. Innovative Lösungsansätze hierzu liefert die Material Handling Read more…