Mit 100 festen Mitarbeitern zählen die Laudert-Studios im Bereich der Produktfotografie für Fashion zu den größten in Europa. Umfangreiche Kollektionen werden hier in nur wenigen Tagen geshootet. Der kreative Anspruch an jedes einzelne Bild ist neben der kosteneffizienten Umsetzung ein wesentlicher Aspekt. Bestehende Bildkonzepte stehen in diesem schnelllebigen Business und stark umkämpften Markt daher regelmäßig auf dem Prüfstand und werden immer wieder an den aktuellsten Trends ausgerichtet. Hinzu kommt der steigende Bedarf an Kreativ-Aufnahmen für Teaser, Katalog-Einstiegsseiten, POS-Material etc.

Dieser Entwicklung Rechnung tragend, wächst das Art-Direktoren-Team der Laudert-Studios und erhält ab sofort mit Alexej Zemlitz als Creative Director einen erfahrenen Kopf. Alexej Zemlitz war bis Juli als Abteilungsleiter Grafik für das Versandhaus Heine tätig. Hier verantwortete er auch die komplette Fotografie der Bereiche Fashion und Living inklusive Artbuying für alle Kanäle. „Mit seiner jahrelangen Erfahrung in der Fashion-Branche ist er eine Bereicherung für unser Team und wird uns helfen, den eingeschlagenen Erfolgskurs weiter fortzusetzen“, freut sich Andreas Rosing, geschäftsführender Gesellschafter des Kommunikationsdienstleisters, über den Neuzugang. „Mit dem Ausbau der Kreativ-Kompetenz wird es uns noch besser gelingen, Kunden ganzheitlich zu betreuen und weitere zu begeistern“.

Zu den Kunden der Laudert-Studios zählen renommierte Brands und Händler wie H.I.S, Cadenzza, Christ Juweliere, Ladage + Oelke , bonprix, MKTG/FILA, Joop Living, HEAD, Jack Wolfskin, Sheego, Golfhouse, Ernsting’s family und viele mehr.


Der große Vorteil der Laudert-Studios gegenüber vielen Wettbewerbern ist neben der zur Verfügung stehenden Kapazität und der Größe des festen Teams, das vielseitige Portfolio des 430 Mitarbeiter starken Kommunikationsdienstleisters. Bei Studio-Projekten kann sowohl auf die nachgelagerte Expertise der Retusche-Spezialisten als auch auf die Prozess-Unterstützung durch die IT- und Workflow-Kompetenz gezählt werden.

Über die Laudert GmbH + Co. KG

Laudert ist ein europaweit agierender Multi-Channel-Media-Dienstleister für (Versand)Handel und (Marken)Industrie mit Hauptsitz in Vreden/Westf. sowie weiteren Standorten in Hamburg, Stuttgart, Bangkok und Ho-Chi-Minh-Stadt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen über 430 Mitarbeiter. Das Leistungsspektrum des Dienstleisters erstreckt sich von der Analyse komplexer Workflows zur Produktion von Print- und Onlinemedien über digitale Fotografie und Vorstufendienstleistungen (medienneutral) bis hin zu Digital- und Großformatdrucken. Ebenso gehören die Konzeption und Realisierung komplexer IT-Systemlösungen zum Dienstleistungsportfolio. Zu den Referenzen zählen u. a. Karstadt, Otto Group (bonprix, Schwab), Toys’R’Us, Christ Juweliere, Takko, Bianca Moden, Wehkamp, Villeroy & Boch …

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Laudert GmbH + Co. KG
Von-Braun-Straße 8
48691 Vreden
Telefon: +49 (2564) 919-0
Telefax: +49 (2564) 919-100
http://www.laudert.com

Ansprechpartner:
Franziska Roß
Marketing + PR
Telefon: +49 (2564) 919-163
Fax: +49 (2564) 919-100
E-Mail: f.ross@laudert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Konstruktion Baumann nutzt keytech unternehmensweit

Was passiert nach der Blutabnahme beim Arzt? Wie schaffen es die Labore, schnell und verwechslungssicher die Proben zu prüfen? Albrecht Baumann hat vor über 30 Jahren das weltweit erste automatisierte Probenverteilsystem erfunden. Heute leitet sein Read more…

Allgemein

inovex überzeugt mit Partnern beim KI-Wettbewerb der Bundesregierung

Die Bundeswirtschaftsministerium hat entschieden, welche Initiativen für die innovative Anwendung von Künstlicher Intelligenz aktuell besonders förderungswürdig sind. Aus dem vorgelagerten KI-Innovationswettbewerb ist ein Projektantrag erfolgreich hervorgegangen, an dem auch der IT-Dienstleister inovex beteiligt ist. Das Read more…

Allgemein

edaForum19 (Konferenz | Berlin)

Seit bald 20 Jahren veranstaltet das edacentrum jährlich das edaForum für Entscheidungs­träger. Mit seiner einzigartigen Kombination von ökonomisch und technisch orientierten Vorträgen rund um den Wert von Elektronik, Design und Anwendungen (EDA) vermittelt das edaForum Read more…