Energie selbst erzeugen – Das Ziel für die Zukunft

Nicht nur der Wunsch nach Unabhängigkeit ist groß, sondern auch der Wunsch den Klimawandel zu stoppen. Immer mehr Menschen können die Verbindung zwischen diesen beiden Komponenten mit Hilfe erneuerbarer Energien herstellen. Vor allem der Bereich Sonnenenergie stellt einen breiten und einfach nutzbaren Bereich der erneuerbaren Energien dar.

Sonnenenergie effizient nutzen


Um die Sonnenergie effizient zu nutzen, entwickelt sich der Herstellermarkt im Bereich Photovoltaik immer weiter und bleibt nicht stehen. So versucht auch die amerikanische Firma SunPower, die aktuell den Herstellermarkt anführt, Ihre Produkte stetig zu verbessern. Zusammen mit dem Batteriespeichersystem von Tesla bildet SunPower die Qualitäts-Solaranlage schlecht hin, aus Sicht der Installateure.

SunPower stärkt die Möglichkeiten von Photovoltaik

Die größte Herausforderung heutzutage ist es den Energiebedarf der Welt zu decken und auch neue Wege zu finden, um den Klimawandel durch die CO2-Emissionen aufzuhalten. SunPower stellt dabei das zweitgrößte Solarenergieunternehmen, am Umsatz gemessen, dar. Die Hochleistungsmodule der Firma SunPower werden nicht von dem Hersteller selbst installiert. Der Hersteller sucht sich effiziente und regionale Premium Partner, wie die Firma iKratos, welche die hochwertigen Module auf Häuser, Firmen und auch auf Gewerbeobjekte anbringt.

Hohe Leistung und hohe Qualität

Seit über 30 Jahren setzt das Unternehmen auf Innovation, so hat es bereits über 500 Patente. SunPower ist für Ihre besonderen Photovoltaikmodule bekannt, die mit einer Rekordumwandlungsrate von bis zu 24,1 % zu den zuverlässigsten und effizientesten auf dem Weltmarkt gehören.

Speichermarkt wächst – Tesla Powerwall führt den Markt an

Auch das Angebot an Batteriespeichern wächst stetig. Der Spitzenreiter: Die Tesla Powerwall 2.0. Der Speicher ist bereits die 2. Generation und weist im Gegensatz zur 1. Generation die doppelte Speicherkapazität auf. Für Installateure ist es der Speicher, der am Kundenfreundlichsten ist. So ist nicht nur die Installation einfach, sondern der Speicher weist auch selten Störungen auf und ist einfach in der Handhabung.

Die Zukunft liegt in den erneuerbaren Energien

Jährlich werden immer mehr Photovoltaikanlagen mit einem Speichersystem verbaut. Und eins ist klar und das zeigt uns unser Beruf jeden Tag, sowohl der Wunsch nach Stromunabhängigkeit als auch der Wunsch nach Umweltbewusstsein wächst täglich. Und auch der Herstellermarkt schließt sich diesem Wachstum an.

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Kipp Umwelttechnik GmbH setzt neues Reinigungssystem FluidMaster der Schwesterfirma mycon GmbH ein

Kipp Umwelttechnik hatte sich zuvor mit den Verfahren JetMaster, SpeedMaster und TubeMaster weitgehend auf die mechanische Reinigung von Wärmeübertragungssystemen konzentriert. Das System FluidMaster schließt hier eine Lücke für den Bereich geschlossener, nicht demontierbarer Wärmeübertragungssysteme. Somit Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Abschlussworkshop „Klebstoffe und Bindemittel“

Im Zeitraum 2015 bis 2019 wurden im Förderschwerpunkt „Klebstoffe und Bindemittel“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 39 Vorhaben finanziell unterstützt. Die Ergebnisse stehen heute und morgen auf dem Abschlussworkshop beim Institut für Holztechnologie Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Schleswig-Holstein Netz hat Neubaugebiet in Heist im Kreis Pinneberg erfolgreich erschlossen

Die zur HanseWerk-Gruppe gehörende Schleswig-Holstein Netz hat die Erschließung mit Strom und Gas für das künftige Neubaugebiet Im Dorfe (B-Plan 6) in Heist abgeschlossen. Der Netzbetreiber ließ innerhalb von zwei Monaten 120 Meter Gasleitungen und Read more…