Anvo-Systems Dresden GmbH, der Spezialist für nicht-flüchtige Speicherprodukte, hat mit der ViMOS Technologies GmbH ein Distributionsabkommen unterzeichnet. Das Ziel der Vereinbarung ist, die Marktdurchdringung mit fortschrittlichen nvSRAM-Technologien aus Deutschland weiter zu erhöhen und die Kunden bei ihren Design-Ins vor Ort noch optimaler zu unterstützen. Die europaweit agierende ViMOS Technologies GmbH hat sich vorrangig auf Automotive- und Industrie-Anwendungen spezialisiert.

Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH, sagt: „Mit ViMOS stärken wir unser internationales Vertriebsnetzwerk, um unser schnell wachsendes Geschäft weiter zu forcieren. Unser neuer Distributionspartner unterstützt seine Kunden europaweit bei der Realisierung ihrer Lösungen von der Komponente bis zum System. Unsere hoch zuverlässigen nvSRAMs sind gerade für die von ViMOS schwerpunktmäßig betreuten Märkte Automotive und Industrie besonders geeignet und garantieren in vielfältigen Anwendungen die Sicherheit und Integrität aller gespeicherter Daten.“

Axel Krepil, Geschäftsführer der ViMOS Technologies GmbH, sagt: „Wir bei ViMOS Technologies freuen uns, von Anvo-Systems Dresden mit dem Vertrieb seiner nvSRAMs beauftragt zu werden. Die Innovationskraft, die Produktqualität und die Speichertechnologie aus Deutschland sind für uns absolut überzeugend und wir erwarten sehr viel von dieser Zusammenarbeit.“


Anvo-Systems Dresden hat in den letzten Monaten sein Distributionsnetzwerk in Europa und den USA kontinuierlich ausgebaut. In Zentraleuropa wird das Unternehmen bereits von der SIMOS Elektronik Vertriebs GmbH in Dachau bei München der DACOM West GmbH in Haan bei Düsseldorf und Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH in Nagold bei Stuttgart vertreten.

Die nicht-flüchtigen Speicher von Anvo-Systems erlauben die sichere Speicherung aller Daten bei einem unvorhersehbaren Abfall der Betriebsspannung oder per Software-Befehl. Die Anwendungen umfassen IoT-basierende Systeme, Geräte der Medizintechnik, der Industrieautomatisierung, der Messtechnik, der Gebäudeautomatisierung und Smart Metering.

Über ViMOS Technologies

Die ViMOS Technologies GmbH, Taufkirchen/München, ist ein im Oktober 2016 von den Unternehmen VITEC Global Electronic, Japan, WPG Holdings, Taiwan, und der Framos GmbH gegründeter Halbleiterdistributor. Die ViMOS Technologies GmbH bietet ihren Kunden Design-In-Unterstützung und Lösungen von der Komponente bis zum System sowie weltweiten Support, Lieferungen, Logistik und Produktions-Dienstleistungen. ViMOS Technologies spezialisiert sich zunächst auf Automotive- und Industrie-Anwendungen, wobei selbstverständlich auch Kunden mit anderen Anwendungen getreu der Unternehmensphilosophie „Innovation, Solution, Distribution“ jede realisierbare Unterstützung bekommen. Mit starken japanischen Wurzeln werden auch die japanischen Unternehmen in Europa, vor allem aus dem Automotive-Markt, besonders eng betreut. Zu den Produkten die ViMOS Technologies heute bereits vertritt, gehören Linien der Unternehmen SONY, Richtek, Portwell, Brightek, Anvo-Systems, CHB Electronique, Furuno, Seltech und Ficha. Weitere Unternehmensinformationen sind unter www.vimos-technologies.com zu erhalten.

Über die Anvo-Systems Dresden GmbH

Die in Dresden ansässige Anvo-Systems Dresden GmbH wurde 2009 als fabless Halbleiterunternehmen gegründet und hat sich auf nicht-flüchtige Speicherprodukte spezialisiert. Die Kernkompetenzen umfassen nvSRAM, FLASH, SRAM und DRAM Technologien. Die schnellen und hochzuverlässigen Systemlösungen sind für Anwendungen in der Industrie, in Hochleistungsrechnern, in der Medizin, in der Energietechnik, im Automotive-Bereich und in Kommunikationssystemen ausgelegt.

Anvo-Systems Dresden hat strategische Kooperationsverträge mit der XFAB Semiconductor Foundries AG und Melexis N.V unterzeichnet. Das Unternehmen ist Mitglied des Semiconductor Cluster Silicon Saxony.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Anvo-Systems Dresden GmbH
Zur Wetterwarte 50
01109 Dresden
Telefon: +49 (351) 79589-00
Telefax: +49 (351) 79589-011
http://www.anvo-systems-dresden.com

Ansprechpartner:
Bernd Dahlheimer
Anvo-Systems Dresden GmbH
Telefon: +49 (7483) 912328
E-Mail: bdahlheimer@anvo-systems-dresden.com
Rosemarie Krause
Technisches Redaktionsbüro
Telefon: +49 (89) 9066-37
E-Mail: Rosemarie.Krause@gmx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

oneclick expandiert in den US-Markt

Nach der erfolgreichen Bereitstellung von effizienten, leistungsstarken und sicheren digitalen Arbeitsplätzen für zahlreiche europäische Kunden weitet die oneclick AG ihr Geschäft in den US-Markt aus. Da die USA der größte und einflussreichste Markt für alle Read more…

Firmenintern

Jansen Tore – Tochterunternehmen gegründet

Stolz verkündete das Unternehmen Jansen Tore GmbH & Co KG die Gründung ihrer dänischen Tochterfirma Jansen Tore Denmark ApS! In einem Interview sagte Geschäftsführer Alexander Jansen „Über vergangene Projekte haben wir bereits erste Erfahrungen in Read more…

Firmenintern

Leuze electronic erweitert seine Präsenz in Afrika

Auf dem schwarzen Kontinent arbeitet Leuze electronic neu mit dem südafrikanischen Distributor TEPM zusammen. Dieser ist mit Standorten in Johannisburg und Kapstadt vertreten. Leuze electronic baut seine Präsenz auf dem afrikanischen Kontinent durch die Zusammenarbeit Read more…