Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) hat heute seine Wahlprüfsteine „Energiewende und KWK“ zur Bundestagswahl 2017 mit einem breiten Themenspektrum veröffentlicht.

Unsere  Themen sind:

1.       Umlagen reduzieren
2.       Vermiedene Netzentgelte erhalten
3.       Vollständig neue Finanzierung der Energiewende durch CO2Steuer?
4.       Energiewende fordert Änderung der Struktur des Energieversorgungssystems
5.       KWK koppelt schon heute Sektoren und nutzt Erneuerbare Energien
6.       KWK spart viel Geld, weil es die vorhandene Infrastruktur ideal nutzt und trotzdem den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranbringt
7.       Das im aktuellen KWKG definierte Ausbauziel für Stromerzeugung aus KWK Anlagen in Höhe von 120 TWh bis zum Jahr 2025 scheint beim derzeitigen Zubautempo bei KWK Anlagen nicht erreichbar
8.       Der administrative Aufwand für KWK Anlagenbetreiber, insbesondere für Mini- und Mirco-KWK-Anlagen in kleinen Wohn- und Gewerbeobjekten ist zu hoch


Unsere Fragen an die Politik finden Sie in der  beigefügten Anlage „B.KWK-Wahlprüfsteinen 2017".

Die Wahlprüfsteine wurden an die Parteien versandt, um die Themen nun in die öffentliche Diskussion zur Bundestagswahl 2017 zu bekommen.

Über Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) ist ein breites gesellschaftliches Bündnis von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen zur Förderung des technischen Organisationsprinzips der Kraft-Wärme-Kopplung, unabhängig von der Art und der Größe der Anlagen, vom Einsatzbereich und vom verwendeten Energieträger. Der Verband wurde 2001 in Berlin gegründet und zählt mittlerweile rund 520 Mitglieder. Ziel ist dabei die Effizienzsteigerung bei der Energieumwandlung zur Schonung von Ressourcen und zur Reduktion umwelt- und klimaschädlicher Emissionen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)
Markgrafenstraße 56
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 27019281-0
Telefax: +49 (30) 27019281-99
http://www.bkwk.de

Ansprechpartner:
Sylvia Hauser
Assistentin der Geschäftsführung
Telefon: +49 (30) 27019281-0
Fax: +49 (30) 27019281-99
E-Mail: info@bkwk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Schrottabholung in Bottrop durch Zuverlässige Schrotthändler aus der Nähe

Schrottabholung Bottrop mit den vielen Service angeboten im Bereich Schrott und Altmetall sorgt für einen angenehmen Ablauf bei der Verschrottung von Schrott und Metalle aller Art. Schrott loswerden in Bottrop ist sehr einfach über einen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Schrottabholung in Velbert durch Zuverlässige Schrotthändler aus der Nähe

Schrottverwertung durch Schrotthändler im Ruhrgebiet Die Schrottabholung Velbert von Schrott blickt auch in Velbert auf eine lange Geschichte zurück In alten Zeiten Klüngelskerle genannt, waren Schrotthändler Velbert schon immer wichtig für die Ausschöpfung vorhandener Ressourcen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Aurora Solar: Neuer Kunde gibt Großauftrag auf

Die Auftragseingänge reißen nicht ab: Die kanadische Aurora Solar Technologies (TSXV ACU / WKN A14T2F), ein Hersteller von Messtechnik und Software für die Solarzellenproduktion, meldet soeben einen weiteren Großauftrag für ihre DM-Messsysteme! Wie das Unternehmen Read more…