Das ist die Anzahl der Leuchtdioden, die in Spezial-LED-Leuchten von dresden elektronik verbaut wurden. Entwicklungs- und Fertigungsbereich können auf zehn Jahre Produkt-Erfahrung zurückblicken. Was macht diese Leuchten so besonders?

Jeder weiß inzwischen um die unschlagbaren Vorteile beim Einsatz von LEDs: lange Lebensdauer, niedrige Wartungskosten, geringer Energieverbrauch. Der industrielle Einsatz im Maschinenbau stellt weitergehende Anforderungen – beispielsweise Schutz vor Flüssigkeiten und Vibrationen.

Das Besondere der durch dresden elektronik gefertigten Leuchten ist ihr Verguss mit klarem Silikon. So erfüllen sie die Kriterien der Schutzklassen IP65 und IP67 und sind für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen prädestiniert. Die Vergussmasse schützt Elektronik und LEDs vor Staub, Strahl- und Tauchwasser, aber auch vor Reinigungsmitteln wie Aceton oder Isopropanol. Die firmeneigene vollautomatische Vergusstechnik sichert eine konstante und blasenfreie Qualität. Größere Stückzahlen können auf diese Weise schnell und gleichbleibend hochwertig gefertigt werden.


Jetzt neu: Serie LS-M mit optional dimmbaren und farbigen Leuchten

Für ergonomisch angepasste Lichtverhältnisse lassen sich diese LED-Leuchten nun auch leicht und verlustarm mit einem separaten PWM-Signal dimmen. Damit kann der Anwender bisher notwendige Leistungsrelais einsparen.

Mit auf Sonderwunsch lieferbaren Farben (rot, grün oder blau) erweitert sich das Einsatzgebiet zusätzlich. Farbiges Licht wird in der Industrie beispielsweise zur optischen Inspektion von Oberflächen eingesetzt, um Verunreinigungen besser feststellen und Lackierungen beurteilen zu können. 

Kompakte Bauform für konstantes Licht und hohe Leuchtkraft

Auch bei schwankender Betriebsspannung geben die Leuchten ein konstantes Licht im breiten Abstrahlwinkel von 120° ab. Das ermöglicht der besondere Aufbau aus kaskadierbaren Leiterplattenabschnitten von je 138 mm, von denen jeder eine eigene Konstantstromregelung im Bereich von 21 V bis 28 V hat.

Mit einem Profildurchmesser von lediglich 20 mm x 16 mm zählen diese Leuchten zu den kompaktesten Bauformen ihrer Klasse und sind optimal in Anlagen mit geringen Platzverhältnissen integrierbar. Auf kleinstem Raum erzeugen sie dank ihres hohen Lichtstroms von 192 Lumen pro 138 mm Leiterplattenabschnitt eine sehr hohe Leuchtkraft.  Der Einsatz von LM-80 zertifizierten LEDs gewährleistet zudem einen hohen Lichtstromerhalt. Die sehr gute thermische Anbindung der LEDs an das Alu-Strangprofil lässt in Betrieb und Lagerung eine Umgebungstemperatur von bis zu 55°C zu.

Durchdachtes Zubehör erleichtert die Montage – gleich, ob die Leuchten an der Wand oder an der Decke befestigt werden sollen. Bei Bedarf kann die Lichtverteilung durch Kunststoffabdeckungen noch modifiziert werden.

Die jahrelangen Erfahrungen haben die Leuchten zu dem gemacht, was sie heute sind. Die robusten Alu-Strangprofile, in denen alles eingebettet ist, würden die beachtliche Länge von
17.000 m seit Fertigungsbeginn ergeben.

Natürlich normgerecht

Die Einhaltung der Normen CE, Schutzklasse III, EMV DIN EN 55015:2016 und DIN EN 61547:2016 garantiert die langfristig einwandfreie Qualität der Leuchten. Auch bei Erschütterungen funktionieren die Leuchten zuverlässig und werden deshalb z.B. auch zur Beleuchtung in Transportmitteln wie LKW und Baumaschinen eingesetzt. Ob Druckwerke, Schaltschränke oder Maschinen ausgeleuchtet werden müssen: Die besondere Lichtqualität und Robustheit überzeugen in jedem Fall. 

Entwickelt und produziert werden die LED-Leuchten ausschließlich im Umfeld von Silicon Saxony, erhältlich sind sie auch über den Onlineshop des Herstellers: https://shop.dresden-elektronik.de/.

 

Über die dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh

Das Unternehmen entwickelt und fertigt vorwiegend kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Low-Power-Datenfunk, Anzeigetechnik, Antriebs- und Sicherheitssteuerungen, Steuerungstechnik für Lichtsignalanlagen sowie elektronische Steuerungs- und Regelungs-, Test- und Prüfsysteme.

Im Bereich drahtloser Sensornetzwerke auf Basis des Low-Power Funkstandards IEEE 802.15.4 reicht die Produktpalette von optimal aufeinander abgestimmten Hardware-Komponenten über benutzerfreundliche Steuerungstools für ZigBee- Netzwerke bis hin zu maßgeschneiderten, schlüsselfertigen Engineering-Lösungen.

Seit 1990 agiert das Unternehmen als kompetenter Partner für komplexe Elektronikentwicklung, Typprüfung und Serienfertigung auf dem Markt. Von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt steht dresden elektronik ihren Kunden bei der Lösung individueller und anspruchsvoller Aufgaben zur Seite

Erzeugnisse von dresden elektronik finden Anwendung in zahlreichen Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Bühnen- und Verkehrsleittechnik, Mess- und Prüftechnik, Pharma- und Biotechnologie, Halbleiterindustrie, Präzisionsgerätebau, aber auch Wissenschaft und Forschung.

Zertifiziert nach ISO 9001:2008

Weitere Informationen finden Sie unter: www.dresden-elektronik.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh
Enno-Heidebroek-Str. 12
01237 Dresden
Telefon: +49 (351) 31850-0
Telefax: +49 (351) 31850-10
http://www.dresden-elektronik.de

Ansprechpartner:
Luci Arlit
Marketing
Telefon: +49 (351) 31850-35
Fax: +49 (351) 31850-10
E-Mail: lar@dresden-elektronik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Doppeltiefe Positioniervorgänge präzise steuern

Der neue IPS 400i von Leuze electronic ist der kleinste, kamerabasierte Positionie-rungsensor für die Fachfeinpositionierung in Doppeltiefe am Markt. Mit seiner Hilfe finden Regalbediengeräte schnell und einfach das richtige Regalfach. Mit dem neuen kamerabasierten Positionierungssenor Read more…

Elektrotechnik

Das hellste LED-Flutlicht der Welt kommt von silence lights. aus Groß-Umstadt, Hessen

Im Rahmen der Veranstaltung „lights ON! Das hellste Weltrekord-Event“ präsentierten die Darmstadt-Dieburger das Ergebnis der Jury von Guinness World Records aus London und zeigten das Weltrekordobjekt live im Einsatz. Am 21.9.2019 erstrahlte vor mehr als Read more…

Elektrotechnik

Digitalisierung ermöglicht produktivere und nachhaltigere Agrarwirtschaft

Die fortschreitende Digitalisierung gewinnt auch in der Agrarwirtschaft zunehmend an Bedeutung: Datengestützter gezielter Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, Sensoren zur Bodenanalyse und autonomes Fahren sind nur einige Schlagworte in der derzeitigen Diskussion um „Farming 4.0“ Read more…