Beim Innenausbau und bei Möbeln liegt Glas im Trend, ob allein oder im ästhetischen Zusammenspiel mit Holz. Das Aqua-Glaslack-System von Remmers wurde für die unkomplizierte Beschichtung derartiger Oberflächen entwickelt. Dabei werden die bewährten wasserbasierten Remmers-Lacke für die Holzbeschichtung mit einem Vernetzer bzw. Glaslack-Additiv kombiniert und erzielen so auch auf Glas optimale Ergebnisse.

Ermöglicht wird diese Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten durch das Aqua VGA-485-Vernetzer & Glaslack-Additiv: Der leicht einzuarbeitende Zusatz erhöht die Widerstandsfähigkeit der bearbeiteten Flächen gegen Rotwein-, Kaffee- oder Teeflecken und gegen Chemikalien. Außerdem sorgt das Produkt für eine sehr gute Glashaftung der 1K-Aqua-Lacke von Remmers.

Für die farbliche Gestaltung steht der hochpigmentierte Aqua CL-440/30-Colorlack zur Verfügung. Der wasserbasierte Acryldecklack ist geruchsarm und Decopaint konform, so dass er problemlos im Innenbereich eingesetzt werden kann. Der Lack verfügt über eine gute Deckkraft und ist leicht zu verarbeiten. Das gilt auch für den farblosen Aqua SL-415 Schichtlack. Mit dem einkomponentigen Produkt erzielt man auf hochwertigen Bauteilen im Innenbereich besonders beständige Lackierungen. Denn der Lack verleiht der beschichteten Fläche eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer, Chemikalien und Handcremes. Das Produkt wird als Grundierung und als Decklack gleichermaßen eingesetzt.


Um spezielle optische und haptische Effekte zu erzielen, kann außerdem der pulverförmige Zusatz SM-820-Strukturmittel verwendet werden. Er rundet das Aqua-Glaslack-System von Remmers ab, das dem Tischler einfach zu verarbeitende, ästhetisch ansprechende und umweltfreundliche Anwendungen ermöglicht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Marlene Wilzek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: mwilzek@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Wie Sie die Baustellenbelieferung und die Bestandsführung auf Baustellen mithilfe mobiler Software verbessern

Die Nachfrage nach gut ausgebautem Wohnraum reißt nicht ab und so sieht sich die Baubranche mit einer Vielzahl an Aufträgen beglückt. Dabei sind zunehmend eine genauere Planung und mehr Transparenz über die eigenen Bestände notwendig, Read more…

Bautechnik

Ein neues Gesicht für alte Gebäude

Die Restaurierung historischer Gebäude ist nicht nur hinsichtlich der Fassadenstruktur oder des Interieurs eine komplexe Aufgabe, auch die Fensterfronten stellen für Architekten und Bauherren eine große Herausforderung dar. Pilkington Spacia™ ist die perfekte Lösung, wenn Read more…

Bautechnik

Sichtbeton erleben

Neue Wege geht der Hersteller für Schalungs- und Gerüstsysteme PERI bei der Vermittlung von Wissen in der Praxis. Das MAC Museum Art & Cars in Singen am Bodensee zeichnet sich durch seine Sichtbetonflächen als Veranstaltungsort Read more…