„Das schwache Saarwachstum in 2016 kommt für uns nicht überraschend. Denn spätestens in der zweiten Jahreshälfte zeichnete sich ab, dass kaum noch Impulse aus dem Ausland kommen. Dies hat vor allem in den Kernbranchen der exportorientierten Saarindustrie zu deutlichen Umsatzeinbußen geführt. Dieser Rückgang konnte auch nicht durch die im Großen und Ganzen robuste Binnenkonjunktur aufgefangen werden. Ursächlich hierfür sind die nach wie vor schwache Investitionstätigkeit der öffentlichen Hand und die nur unterdurchschnittliche Entwicklung des privaten Konsums an der Saar. Aus Sicht der IHK kommt es jetzt darauf an, dass die neue Landesregierung rasch die Voraussetzungen für mehr private und öffentliche Investitionen schafft. Insbesondere muss sie dafür Sorge tragen, dass die Saarkommunen wieder investitionsfähig werden und die Breitbandinfrastruktur zügig ausgebaut wird."
So kommentierte IHK-Präsident Dr. Richard Weber die heute vom Statistischen Landesamt vorlegten Zahlen zum Saarwachstum 2016.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de

Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
Pressesprecherin
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Uran ist unersetzbar

Uran als Kernbrennstoff für Atomkraftwerke und die Stromerzeugung wird auf jeden Fall noch Jahrzehnte nötig sein. Wichtig ist der Rohstoff Uran, um die Welt ausreichend mit Strom zu versorgen. Der Markt für Urangesellschaften ist nicht Read more…

Finanzen / Bilanzen

Lynas reizt Produktionskapazität nicht voll aus

Die australische Lynas Corp. (WKN 871889), der einzige Produzent so genannter Seltener Erden außerhalb Chinas, hat im ersten Geschäftsquartal solide Produktionszahlen vorgelegt, wenn man die Einschränkungen durch die Regierung Malaysias bedenkt, denen das Unternehmen unterliegt. Read more…

Finanzen / Bilanzen

Rohstoffvorkommen für wirtschaftlichen Aufschwung

In Simbabwe scheint sich was zu tun. Um die Wirtschaft anzukurbeln, soll der Rohstoffsektor gestärkt werden. In Simbabwe befinden sich neben den weltweit drittgrößten Vorräten an Metallen der Platingruppe auch Gold und andere Mineralien. Die Read more…